Mittwoch , 13. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Mansory Mercedes-Benz SLR McLaren by RENNtech

Das Team rund um den Tuner RENNtech hat soeben ein spektakuläres Projekt veröffentlicht. Als Basis kam ein Mercedes-Benz SLR McLaren in Betracht der bereits ab Werk ein absolutes Ausnahmefahrzeug ist und trotz seiner Präsentation vor gut 12 Jahren Dank des potenten kompressoraufgeladenen V8-Motor’s mit 5,4 Liter Hubraum und einer Leistung von 460 kW (626 PS) & 780 Nm Drehmoment noch lang nicht zum alten Eisen gehört. Nach der Tuning-Kur die das Auto über sich ergehen lassen durfte kommt der Mercedes-Benz SLR McLaren nun deutlich spannender und individueller als die Serienversion daher denn RENNtech hat dem Boliden ein komplettes Mansory Bodykit verpasst und wie wir den Tuner kennen konnte er auch die Finger nicht von einer Leistungssteigerung lassen, wissen tun wir dies allerdings nicht da die Bilder komplett ohne technische Hindergrundfakten veröffentlicht wurden. Wer ebenfalls stolzer Eigentümer eines Mercedes-Benz SLR McLaren ist für den dürfte RENNtech ein interessanter Anlaufpunkt sein wenn es darum geht den Wagen von der kleinen 2.000 Personen umfassenden Eigentümer-Gemeinde abzuheben die ebenfalls einen SLR Roadster oder Coupé besitzen. Was die vorgenommenen Änderungen am Mercedes-Benz SLR betrifft so haben wir auch schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr aber noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentarbox und teilt sie uns mit!

(Foto/s: RENNtech)

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • Mansory Carbon Body-Kit mit Namen Renovatio (neue Frontschürze, neue Heckschürze mit Diffusor, neue Seitenschweller, Spoilerlippe)
  • unbekannte dunkelgraue Alufelgen (eventuell von Mansory und in den verfügbaren Mansory-Dimensionen 9 x 20 vorne und 12,5 x 20 hinten – sicher ist das aber nicht)
  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – Info steht noch aus)
  • eventuell eine RENNtech Leistungssteigerung – (möglich sind bis zu 750PS z.B. mittels R2 Performance Package für 24.500 Dollar)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • komplette Carbon-Karosse
  • dunkle Seitenmarkierungen
  • dunkle Frontscheinwerfer
  • schwarzer Mercedes-Stern

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
APR Racing Parts am BMW F30 3er von EAS Tuning

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Lamborghini Huracan vs. Countach 310x165 Video: Mini Dragrace   1100 PS Lamborghini Huracan vs. Countach

Video: Mini-Dragrace – 1100 PS Lamborghini Huracan vs. Countach

Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut was wir Euch am …

fastest tuned hondas civics 310x165 Video: Die schnellsten getunten Honda Civics im Vergleich

Video: Die schnellsten getunten Honda Civics im Vergleich

  Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut was wir Euch …

434PS 541NM Chiptuning VW Polo WRC 2.0 TSI 3 310x165 From Hell   434PS & 541NM im VW Polo WRC 2.0 TSI!

From Hell – 434PS & 541NM im VW Polo WRC 2.0 TSI!

1,3t Gesamtgewicht, 220 PS & 350 NM Drehmoment, ein 2,0l-Vierzylinder-Turbobenziner und ein manuelles Sechsganggetriebe. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.