Donnerstag , 18. April 2024
Menu

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

Lesezeit 3 Min.

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

Mit dem Ford Mustang Mach-E GT als „Performance Edition“ hat Ford ganz aktuell ein neue Topversion vorgestellt. Der Mustang Mach-E kommt Anfang 2021 bei uns in Deutschland in den Handel und ist schon seit geraumer Zeit bestellbar. Und jetzt stellt Ford USA eine besonders sportliche Topversion vor. Die sogenannte „Performance Edition“ basiert auf der bisherigen Topvariante GT. Lieferbar ist der besonders sportliche Ableger auf dem US-Markt aber erst im Spätsommer 2021. Identisch mit dem normalen GT sind der Allradantrieb und die maximal 358 kW (487 PS). Das Drehmoment ist aber mit 860 Newtonmetern höher. Und zwar um exakt 47 NM. Der GT kommt nämlich „nur“ auf 813 Nm. Das Resultat: Der Mach-E GT beschleunigt in 3,7 Sekunden auf Tempo 100 und die Performance-Variante soll ca. 3 Zehntelsekunden schneller sein. Angetrieben wird auch die Performance Version von einem 88-kWh-Akku und die Reichweite wird auf der Ford Website mit 378 Kilometern angegeben. Der normale GT kommt dagegen 402 km weit. Beides gemessen nach amerikanischer EPA-Norm. Ob es die Performance Edition auch in Deutschland geben wird, ist im Moment aber unklar.

Ford Mustang Mach-E GT Performance

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

Nicht unklar ist dagegen die Ausstattung. Der Mustang Mach-E GT als Performance Edition kommt mit 19-Zoll-Bremsanlage vorn samt roten Brembo-Bremssätteln, es gibt 20-Zoll-Felgen mit 245/45 R20 Pirelli Reifen und die bekannten MagneRide-Stoßdämpfer. Die Rückansicht ziert eine „Performance Edition GT„-Plakette und innen sind exklusive Sportsitze mit metallischen Nähten und reflektierenden Einsätzen verbaut. Dazu gibt es noch eine spezielle Aluminium-Applikation auf der Instrumententafel und keinen Unterschied gibt es im Hinblick auf die Lackierungen. Soll heißen auch für die Top-Version gibt es die Farben Grabber Blue Metallic, Rapid Red Metallic, Tinted Clearcoat, Shadow Black, Iconic Silver Metallic, Cyber Orange Metallic Tri-Coat, Dark Matter Gray Metallic, Star White Metallic Tri-Coat und Space White Metallic. Lediglich zu den Preisen hat Ford aktuell keine Angaben gemacht. Allerdings gibt es bereits die Info, dass ein bestellter Mustang Mach-E GT auch zur Performance Edition umgewandelt werden kann. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Foto/s: Ford

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Berichte rund um den Hersteller Ford? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

2020 Ford Transit Connect als MS-RT R120 Special Edition!

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

Geheimprojekt: Ford Megazilla V8 Crate Engine Triebwerk!

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

„Dapper Grinch“- Clinched Widebody Ford Mustang GT!

Mehr NM! 2021 Ford Mustang Mach-E GT als Performance Edition!

2021 Ford Mustang Mach-E GT Performance Edition!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert