Mercedes-Benz S63 AMG Black Edition by Mansory

de Deutsch

Neuigkeiten auf der Seite rund um das Team von Mansory Design. Folgende Fotos haben wir auf dem Social Media Kanal des Tuners entdeckt und müssen sie Euch einfach zeigen. Zu sehen ist eine getunte Mercedes-Benz S63 AMG Black Edition S-Klasse die grundlegend dem bereits vorgestellten Mercedes S63 AMG entspricht aber mit einer komplett mattschwarzen Optik und mit leicht veränderten Details wie den vorderen Kotflügeln (bekannt vom Mansory Mercedes S63 AMG Coupé Black Edition) doch eine andere Optik aufweist. Das was wir in Erfahrung bringen konnten und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer kleinen Zusammenfassung weiter unten bereit. Solltet Ihr noch weitere Änderungen entdecken würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in der „Kommentarbox“ mitteilt, wir übernehmen diese dann natürlich in den Beitrag.

(Foto/s: Mansory)
Das sind die uns bekannten Details:

  • neue Pleuel, Pleuellager, Kurbelwelle, Lagerbuchsen, neue Turbolader, andere Ansaugung, neues Kompressorsystem
  • 1.000 PS
  • 1.400 Nm
  • 0-100 km / h in 3,2 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit 300 km / h
  • Mansory Multispoke 22-Zoll-Leichtmetallräder
  • 255/30 und 295/25 Bereifung
  • Sportfahrwerk zur Tieferlegung um 30 mm
  • neue Front und Heckschürze
  • verlängerte Seitenschweller
  • Heckdiffusor
  • bootlid Lippe

Wir werden den Tuner anschreiben und nachfragen ob Er uns weitere Bilder und technische Details zum Umbau schicken kann.

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.