Donnerstag , 19. Oktober 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuning

your language tuningblog Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningde Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningen Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningfr Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningar Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningzh CN Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningnl Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningel Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningit Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningpl Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningpt Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningro Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuninges Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuningtr Porsche Cayenne 958 MK1 Teuton One von TEUTON Tuning

Ihr kennt dieses Symbol noch nicht? Verständlich, das Schwarz/Weiß Wappen gehört nämlich zum neu gegründeten Tuning-Unternehmen „Teuton“ aus Turin im schönen Italien. Das erste Projekt das der Tuner fertigte basiert auf dem Porsche Cayenne 958 MK1 und verpasst dem erfolgreichen SUV eine komplett neue Optik dank eines Widebody-Kit’s aus hochwertigen Carbon. Ob sich das neue Bodykit gegen die etablierten Varianten von LummaPriorTechart und Co. durchsetzen wird wird sich aber noch zeigen müssen. Zwar schaut die neue Frontstoßstange, die Kotflügelverbreiterungen, die Seitenschweller, der Dachspoiler und die neue Heckschürze mit Diffusor optisch gut aus, ob sich jedoch wirklich viele Kunden auf den Weg nach Turin machen um das Set an Ihren Cayenne bauen zu lassen wage ich zu bezweifeln. Teuton hat nämlich bekannt gegen das es keinerlei Händler geben wird die die Carbon Teile vertreiben und auch einzelne Teile vom Bodykit nicht zu erwerben sind. Heißt konkret – nur das komplette Bodykit und nur mit Installation in Turin! Darüber hinaus ist das Bodykit am Cayenne in einer uns nicht bekannten Stückzahl limitiert was das Ganze nicht weniger leicht machen dürfte. Egal, das Marketing-Konzept des Unternehmens kann uns ja eigentlich egal sein. Fest steht das die Jungs von Teuton das Fahrzeug die Tage veröffentlicht haben und das der Cayenne wirklich gut ausschaut. Nach der Tuning-Kur wirkt das SUV spannender, individueller und auch dynamischer als die Serienversion. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen Cayenne zu kaufen oder bereits einen besitzt und dazu einen Urlaub in Italien geplant hat für den ist Teuton ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s: Teuton)

Was findest du den?
Audi A6 C7 Limousine auf Vossen Forged CG-209T Felgen

Das sind die Details zum Porsche Cayenne Teuton One:

  • Name: Porsche Cayenne Teuton One
  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • Sportauspuffanlage
  • Body-Kit aus Carbon (neue Frontstoßstange, Kotflügelverbreiterungen rundum, Seitenschweller, Heckschürze mit Diffusor, Dachspoiler)
  • Leichtmetallfelgen in 22 Zoll (Silber, 5-Doppelspeichen-Design)
  • verbreiterte Spur (unbekannte Distanzscheiben verbaut)
  • Bremssättel in Wagenfarbe
  • neue Tagfahrleuchten
  • Innenausstattung (Sitze mit Leder oder Alcantara)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Performmaster Mercedes AMG GT R Chiptuning 1 310x165 Deutlich   650 PS im Performmaster Mercedes AMG GT R

Deutlich – 650 PS im Performmaster Mercedes AMG GT R

Die auf die Marke Mercedes spezialisierte Tuningschmiede der performmaster GmbH hat sich als einer der …

Volk TE37SL Alu’s Carbon Bodykit EAS BMW E92 M3 Tuning 6 310x165 Volk TE37SL Alu’s & Carbon Bodykit am EAS BMW E92 M3

Volk TE37SL Alu’s & Carbon Bodykit am EAS BMW E92 M3

Gerade eben haben wir über den spektakulären 860 PS IMSA RXR ONE berichtet und gezeigt, dass …

Mercedes Benz AMG GTs IMSA RXR ONE Tuning 8 310x165 Irre   860 PS Mercedes Benz AMG GTs als IMSA RXR ONE

Irre – 860 PS Mercedes-Benz AMG GTs als IMSA RXR ONE

Vergesst die Widebody-Kits von STARKE, Prior Design oder Mansory, hier kommt der IMSA RXR (Road X-tra Racing) ONE! Ein Monster …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.