Freitag , 20. April 2018

Tuning-Klassier: Toyota RA24 Celica von Peter Vong

Heute stellen wir Euch einen getunten Toyota RA24 Celica vor. Der Wagen wurde von keinem speziellen Tuningteam veredelt sondern ist soweit uns bekannt durch einen privaten Tuning-Enthusiasten mit Namen Peter Vong auf die Räder gestellt, und dann auf der Website des Kleidungslabes „The Hundreds“ veröffentlicht worden. Ob und inwieweit das Label am Tuning beteiligt war wissen wir aktuell nicht, allerdings lässt darauf derzeit nichts schließen. Mir persönlich gefallen diese Tuning-Umbauten ja immer am besten da ein solcher Wagen in der Regel deutlich individueller veredelt wurde als es bei einem Auto, mit einem Tuning-Programm von nur einem Anbieter der Fall ist. Wenn es zudem um die Restauration oder das Tuning von alten Fahrzeugen geht ist der Griff ins Standard-Tuning Regal ohnehin nicht oder kaum möglich. Ziel des sogenannten „RESTOMOD“ Umbau´s ist es übrigens einen alten Wagen mit neuer Technik voll zu stopfen. Genau das ist beim RA24 mit seinem neuen F22C Motor vom Honda S2000 gelungen. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning und den verbauten Teilen am Toyota RA24 Celica bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet.

Ps. Noch mehr vorwiegend privat getunte Fahrzeuge findet Ihr in unserer Selfmade Kategorie!

(Fotos: The Hundreds)
Das sind die uns bekannten Änderungen am Wagen:

  • Besitzer Peter Vong
  • Basis: RA24 Toyota Celica
  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern oder Gewindefahrwerk!?)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – Chiptuning, Tuning-Box (Info steht noch aus)
  • Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • Farbe: Midnight Purple vom Nissan Skyline (Purpur, Blau, Burgund, Kupfer, Schwarz)
  • Motor: F22C vom Honda S2000
  • BBS RS Alufelgen in Mattschwarz
  • Sitzschalen in FlipFlop Lackierung
  • Renngurte
  • Schalensitze
  • Karosse komplett bearbeitet (teils gecleant, Radläufe gezogen)
  • schwarze Blinker
  • schwarze Rückleuchten
  • Heckspoiler
  • Frontspoiler
  • Motorraum und Teile des Motors lackiert
  • Sportlenkrad
  • Carbon Details im Innenraum
  • Alcantara Armaturenbrett
  • Handbremshebel, Schalthebel neu
  • andere Seitenspiegel

Sicherlich kommen schon bald neue Infos und auch ganz sicher neue Bilder und Videos zu diesem Wagen ins Netz. Sobald das der Fall ist werden wir Euch natürlich informieren und die neuen Daten online stellen.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Auch cool oder...?

AUDI RS7 2019 Sportback Tuning 310x165 Tuning   AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Tuning – AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Nächstes Jahr ist es soweit und die zweite Generation des RS7 wird der Weltöffentlichkeit präsentiert! …

2018 Audi A6 Avant 55 3.0 TFSI C8 Tuning 310x165 Erstes Tuning   2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erstes Tuning – 2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erst kurze Zeit ist es her das Audi die neue A6 Limousine (Generation C8) präsentiert …

Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB 2018 Tuning 2 310x165 Streng limitiert   Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Streng limitiert – Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Von heute bis zum kommenden Sonntag (19-22 April) öffnet die Monaco Top Marques 2018 ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.