Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

Lesezeit 4 Min.

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

Der bayerische Spezialist für Mini-Camper, Alpin Camper, präsentiert den ersten vollständigen Camper-Umbau auf Basis vom VW ID.Buzz. Mit einem Hubdach von Reimo und Möbeln im Retro-Stil verbindet der Ausbau Tradition mit moderner Elektromobilität. Alpincamper ist damit das erste Unternehmen, das einen kompletten Mini-Camper-Umbau für den VW Elektro-Bulli anbietet. Das Konzept ist für zwei Personen konzipiert, wobei der Bus maximal zwei Schlaf- und drei Sitzplätze hat. Seine Premiere feierte er bereits auf der vergangenen CMT 2023.

VW ID.Buzz Alpin Camper

Das Erste, was beim Umbau von Alpin Camper ins Auge fällt, ist das Hubdach, das vom Ausbauspezialisten Reimo gefertigt wird. Es hat zwar keinen Platz für ein Bett, ermöglicht aber eine ordentliche Stehhöhe. Die gesamte Innenhöhe von 1,84 Metern ermöglicht es den Insassen, im Wohnbereich aufrecht zu stehen und sich frei zu bewegen. Die Fenster an den Seiten des Zeltdachs sorgen zudem für Luftzirkulation und Licht. Hinter dem Fahrersitz befindet sich eine Längscouch, die tagsüber ideal zum Entspannen oder Sitzen ist und gegenüber ist die Küchenzeile.

Nachts kann die Couch in eine Schlaffläche umgewandelt werden: Entweder in ein Einzelbett, das noch einen Durchgang nach vorn ermöglicht, oder in eine Doppelliege, die dann maximal 1,20×1,95 Meter groß ist. Die Polster liegen auf einer Art Holzgitter, sodass sie belüftet sind. Unter dem Sitz befinden sich zwei große Staufächer und eine Kühlbox. Die Küchenzeile verfügt zudem über eine ausklappbare Arbeitsfläche, ein Induktionskochfeld und ein Waschbecken. Die Stromversorgung für das Induktionskochfeld und alle anderen Verbraucher stammt jedoch nicht aus der Antriebsbatterie, sondern aus einer 12-Volt-Bordbatterie, die in der Beifahrersitzbank eingebaut ist.

die Bordtechnik im Elektro-Bulli

Die herausnehmbaren Ab- und Frischwasserbehälter sind im Küchenblock untergebracht und haben jeweils ein Fassungsvermögen von 12 Litern. Ein schickes LED-Lichtband ist zudem um das Hubdach im Interieur verbaut. Alle weiteren Lichtquellen sind indirekt und sorgen in Kombination mit den stoffverkleideten Innenwänden für eine gemütliche Atmosphäre. Ein Solarmodul auf dem Dach versorgt eine 100-Ah-Lithium-Bordbatterie, die alle Verbraucher im Camper mit Energie versorgt. Das umfasst auch eine serienmäßige 500-Watt-Elektroheizung, die die Standheizung des VW ID.Buzz ergänzt. Optional kann auch eine 200-Ah-Batterie und ein zweites Solarpanel verbaut werden. Die gesamte Elektroinstallation befindet sich im Cockpit unter dem Beifahrersitz.

Und am ID.Buzz gab es sogar ein wenig Tuning. Und zwar in Form von Beadlocks mit Offroad-Reifen, einem schwarzen Rammschutzbügel und einer dezenten Folierung (siehe Bilder weiter unten). Mit dem innovativen Umbau zeigt Alpin Camper, dass der VW ID.Buzz nicht nur ein elektrischer Alltagsbegleiter ist, sondern auch das Potenzial hat, das Herz von Camping-Enthusiasten zu erobern. Der Komfort und die Technologie, die in diesem Umbau integriert sind, machen ihn zu einem idealen Begleiter für Paare, die das Abenteuer suchen, ohne dabei auf die Bequemlichkeiten des modernen Lebens verzichten zu müssen. Und mit der Möglichkeit, den Umbau weiter zu personalisieren, können die Besitzer ihren ID.Buzz zu einem einzigartigen Zuhause auf Rädern machen.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch viele weitere Neuigkeiten rund um das Thema Camping und Wohnmobil am Start. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Unser Fokus liegt insbesondere auf umgebauten Campern & Wohnmobilen. Das heißt, Ihr findet hier weniger Berichte zu klassischen serienmäßigen Reisemobilen, sondern viel mehr versuchen wir speziell modifizierte Exemplare vorzustellen, die zeigen, dass auch das Thema Tuning in der Camping & Wohnmobil-Szene vertreten ist. Folgend ein Auszug der letzten Camper und Wohnmobile.

weitere thematisch passende Beiträge

Mit Panzerung: 2023 Mammoth Overland ELE-Camping-Anhänger!

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

2023 Overland Expo West – die wichtigsten Infos zum Event!

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

PinoCaravan Pi XL Mini-Caravan (2023) – ein kleiner Wohnwagen mit großer Ausstattung

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

Trotz Schlüssel im Wohnmobil: Kaskoversicherung bleibt zahlungspflichtig!

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpin Camper!

Mit Hubdach: VW ID.Buzz Camping-Ausbau von Alpincamper!
Bildnachweis: alpincamper.de
„tuningblog.eu“ – zum Thema Camping & Wohnmobil halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten Camper und das passende Zubehör für den Urlaub auf vier Rädern. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert