Verrückte Pritsche – VW Caddy Mk1 mit 1JZ-Toyota-Triebwerk!

de Deutsch

VW Caddy Mk1 1JZ Toyota Triebwerk BMW Getriebe 11

Der Mix aus zwei Autos sowie ein Engine-Swap gehören zu den Königsdisziplinen des Tunings. An solch technisch schwierige Modifikationen wagen sich nur echte Meister ihrer Zunft. Solch ein Meister der Modifikation ist der schwedische Tuner Viktor, da er sich seinen automobilen Traum von einem Euro-JDM-Mix erfüllte, und seine eigene Interpretation eines VW Caddy Mk1 auf die Räder stellte.  Dieses Projekt möchten wir euch nun vorstellen.

Clean und crazy von außen

Als Erstes fällt auf, dass dieser Pickup ohne Motorhaube und mit lediglich einem Scheinwerfer auftritt. Diese Modifikationen sind allein schon ein Kuriosum, jedoch sind wir noch lange nicht am Ende der Fahnenstange angelangt. Auffällige Sidepipes, welche die Abgase hinausblasen, sowie eine komplett in Eigenregie gebaute Heckpartie, lassen bereits erahnen, welch großer Aufwand in diesem einmaligen Projektfahrzeug steckt.

Dazu kommen selbst hergestellte Kotflügelverbreiterungen, die in der heimischen Garage produziert wurden, eine Serienbremsanlage vom Toyota Soarer sowie ein BC-Racing-Gewindefahrwerk. Auf die am Fahrzeug montierten OZ-Futura-Felgen, die über 17-Zoll-Format verfügen, wurden an der Vorderachse Reifen im Format 195/40 R17, und an der Hinterachse Pneus in der Größe 215/40 R17 aufgezogen. Zu guter Letzt wurde das Fahrzeug noch komplett im Farbton JapCrap-Purple lackiert und es wurde ein Custom-Überrollbügel, welcher ebenfalls in Viktors heimischer Garage hergestellt wurde, auf der Pritsche angebracht.

Wilder Innenraum mit JDM-Flair!

VW Caddy Mk1 1JZ Toyota Triebwerk BMW Getriebe 15

Sofort nach dem Einsteigen blickt man auf ein Armaturenbrett aus der Nissan Silvia S13, welches zusätzlich noch ein wenig gestrippt wurde, um das Fahrzeuggewicht zu reduzieren und den Caddy drifttauglich zu machen. Von den Driftambitionen zeugt auch die hydraulische Handbremse mit extralangem Hebel. Fahrer und Beifahrer nehmen zudem auf Rennschalensitzen namens Sparco Sprint Platz und können sich dabei wie echte Drift-Profis fühlen. Eine Aluminium-Pedalerie darf ebenso nicht fehlen wie diverse Kippschalter und Renninstrumente.

1JZ-Toyota-Triebwerk mit Turbolader

VW Caddy Mk1 1JZ Toyota Triebwerk BMW Getriebe 12

Unter der Haube bekommen wir dann ein wildes Potpourri diverser Komponenten zu sehen. Der benzinbetriebene Toyota-1JZ-Motor mit R6-Zylinderkonfiguration wird mithilfe eines Turboladers deutlich verstärkt. Ferner gibt es unter anderem ein GReddy Blow-Off-Ventil, eine Ansaugung vom BMW 5er (F10) sowie eine Custom-Auspuffanlage mit einer 3-Zoll-Downpipe. Die Kraftübertragung erfolgt über ein ZF-Schaltgetriebe, das eigentlich in diversen BMW-Modellen zum Einsatz kommt, auf die Hinterräder. Für den Renneinsatz wurde zudem eine verstärkte Kupplung von ACT installiert. Zu Leistung und Fahrleistungen haben wir aber leider keine Angaben für euch parat, doch es dürfte ausreichend Power zur Verfügung stehen, um das einmalige Fahrzeug standesgemäß auf der Rennstrecke bewegen zu können.

Unser Fazit

Aus unserer Sicht ist das weltweit einmalige Projekt ein Highlight und der schwedische Tuner Viktor beweist, dass er sein Handwerk versteht. Von uns gibt es dafür ganz klar einen Daumen nach oben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Volkswagen? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

VW Scirocco Mk2 mit VR6-Turbo und 500+PS!

VW Scirocco Mk2 VR6 Turbo Airride BBS Tuning Header 310x165

Traditionstuner OETTINGER schärft den VW Golf 8 R nach!

OETTINGER Bodykit Tuning VW Golf 8 R MK8 4 310x165

Showcar ID.5 GTX “Xcite” zum ID. Treffen vorgestellt!

Volkswagen VW Showcar ID.5 GTX 3 310x165

VW zeigt elektrische Offroad-Studie ID. XTREME!

VW Offroad Studie ID. XTREME 2023 1 310x165

Völlig verrückte Pritsche – VW Caddy Mk1 mit 1JZ-Toyota-Triebwerk und BMW-Getriebe!
Bildnachweis: fastcar.co.uk
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

ein Kommentar

  1. bababoi an babagrill is gay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.