Dienstag , 16. April 2024
Menu

Zenos E10 S. Hardcore Racer für puristen

Lesezeit < 1 Min.

Wer noch nicht vom Zenos E10 S gehört hat dem können wir gern ein paar Daten und Fakten liefern. Der Zenos E10 S ist quasi eine Mischung aus dem KTM X-Bow und einem Caterham 7. Mit Beschleunigungswerten um die 4 Sekunden auf Tempo 100km/h ist der  Zenos E10 S eine günstige Möglichkeit (38.695€) diverse Sportler zu ärgern.

Zenos E10 S. Hardcore Racer für puristen

(Fotos: Zenos)

Zenos E10 S. Hardcore Racer für puristen

Ein paar Daten um Zenos E10 S:

  • € 38.695 inklusive Mehrwertsteuer und IVA Gebühr
  • Zweisitzer
  • 725 kg (1.598 £)
  • 217 km / h
  • Ford 2.0-Turbomotor
  • 250 PS bei 7000 Umdrehungen pro Minute
  • 400 Nm (295 lb-ft) bei 2.500 Umdrehungen
  • Wegfahrsperre
  • Cockpitlicht
  • Funktions-LCD-Touchscreen
  • Hybrid-Kohlefaser und Aluminium-Monocoque
  • Überollkäfig-und Seitenaufprall-Schutzsystem
  • 6-Gang-Getriebe
  • Sperrdifferenzial
  • Zenos Verbundsitz
  • Verstellbare Plattform Dämpfer
  • Verstärkte Federn und Dämpfer
  • Verstärkte Frontscheiben und Bremssättel
  • 4 und 6 Punkt Hosenträgergurte
  • Schnellverschluss-Lenkrad
  • Sitzheizung Fahrersitz
  • Beheizte Beifahrersitz
  • Laderaumabdeckung
  • Zenos Verbund Sitze
  • Premium Farbe Flügel
  • Premium Metallic-Farbe
  • Flügel TRACK & Marktzusatzgeräte
  • Wettbewerb Lenkgetriebe
  • Ölkühler
  • Verbesserter Hauptbremszylinder
  • Batterietrennschalter
  • Festwasseranschluss-im Feuerlöscher
  • Katalysator Bypass (ohne Katalysator)
  • Sportauspuff
  • Re-packable Schalldämpfer
  • Windschutzscheibe mit Scheibenwischer
  • Get Home „Wetterhaube

 

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert