Freitag , 26. Mai 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Strasse Wheels Alufelgen am Satin weißen Maserati Gran Turismo S

Zu gut 90% kommt jedem der sein Auto tunen möchte zuerst die Idee einen neuen Satz Alufelgen zu verbauen. Noch vor einer Leistungssteigerung mittels Chiptuning oder einer Tieferlegung sind neue Alufelgen statistisch gesehen das beliebteste Tuning-Utensil überhaupt. Verständlich denn oftmals sind die Serienfelgen zwar nicht unbedingt hässlich aber eben sehr auf Mainstream-Optik getrimmt und natürlich wenig individuell. Was liegt da näher als sich im Regal von Strasse Wheels umzuschauen ob nicht eventuell eine schicke Alternative zum ab Werk verbauten Radsatz zu finden ist? Der Eigentümer von diesem Maserati Gran Turismo S hat genau das gemacht und die Serienfelgen gegen einen Strasse Wheels SM5 Radsatz in 21 Zoll und der Farbe Schwarz getauscht. Schaut man sich die Felgen Auswahl von Strasse Wheels genauer an dann wird uns auch klar warum!

Satin Wei%C3%9F Strasse Wheels Alufelgen SM5 Tuning Maserati Gran Turismo S 2 Strasse Wheels Alufelgen am Satin weißen Maserati Gran Turismo S

Strasse Wheels steht in erster Linie für Qualität, darüber hinaus gibt es eine ansprechende Auswahl an verschiedensten Design’s und wie man sieht war auch etwas passendes für den Turismo S dabei. Natürlich möchten wir Euch das ganze auch mit Bildern vor Augen führen und haben uns daher entschieden Euch das Auto vorzustellen. Neben den optisch wirklich ansprechenden und gut passenden Alufelgen hat der Maserati noch ein paar andere Modifikationen erhalten die uns aber nur aufgrund der Fotos bekannt sind, technische Informationen liegen uns bisher leider nicht vor.

Egal das Hauptaugenmerk des Wagens liegt ganz klar auf dem bereits genannten SM5 Radsatz der wie bereits erwähnt die Serienfelgen ganz sicher nicht vermissen lässt und eine absolute Bereicherung für den „S“ ist. Ich finde der Wagen wirkt sofort dynamischer und sportlicher was nie verkehrt sein kann. Wir haben uns den Wagen noch etwas genauer angeschaut und ein paar Vergleiche mit der Serienversion gezogen und konnten zu den Alu’s noch die eine oder andere Änderung feststellen. Das was wir direkt von Strasse Wheels und dem Tuner F355 Automobile Technic erfahren haben und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer Zusammenfassung wie gewohnt weiter unten bereit. Solltet Ihr noch weitere Änderungen feststellen würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in die „Kommentar-Box“ postet, wir fügen sie dann zeitnah dem Beitrag hinzu.

Was findest du den?
Rendering: Metallicblauer Audi TT FV auf 21 Zoll BBS Alufelgen

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen Porsche 911 (991) Turbo oder auch einen Ferrari 458 Italia mit Strasse Wheels Alufelgen sehen möchtet klickt einfach beim Foto-Hinweis (unter dem Bild) auf den Namen des Tuners!

(Foto/s: Strasse Wheels)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie:

Was findest du den?
BMW F06 M6 Gran Coupe Widebody auf Forgiato Wheels

  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Strasse Wheels SM5 Radsatz in 21 Zoll und der Farbe Schwarz (21 x 9.5 in & 21 x 11.5 )
  • Satin white pearl Wrap Folierung rundum
  • alle Chromteile entfernt und durch schwarze ersetzt
  • TriColor Folierung / Streifen rundum
  • dunkle Scheinwerfer vorn und hinten

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Orange Dodge Challenger Ferrada Wheels FR4 Tuning 10 310x165 Oranger Dodge Challenger Hemi auf Ferrada FR4 Felgen

Oranger Dodge Challenger Hemi auf Ferrada FR4 Felgen

Ein ziemlich böse gestylter Dodge Challenger HEMI 6.1 wurde vor einigen Stunden auf der Timeline …

Light Neon Grün 911 Porsche 991 Turbo S Folierung Tuning 16 310x165 Light Neon Grün am Porsche 991 Turbo S by BB Folien

Light Neon Grün am Porsche 991 Turbo S by BB-Folien

Einfach eine Nummer extremer wollte der Besitzer von diesem Porsche 991 Turbo S wohl sein. …

BMW M4 F82 Coupe HRE Vintage 501 Tuning 5 310x165 Edles BMW M4 F82 Coupe auf HRE Vintage 501 Felgen

Edles BMW M4 F82 Coupe auf HRE Vintage 501 Felgen

Von extremen Widebody-Kit’s, hin zu verrückten Folierung bis zu irren Farbkombinationen haben wir eigentlich schon so ziemlich alles am BMW …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.