Freitag , 12. April 2024
Menu

Video: Brutal – Liberty Walk Nissan GTR auf Rotiforms

Lesezeit < 1 Min.

Soeben ist uns ein Video auf dem Kanal von Rotiform aufgefallen. Wie bei den meisten Videos wurde auch bei diesem leider mit aussagekräftigen Details zum Umbau gespart. Ein paar Details haben wir trotzdem gefunden:

  • Rotiform Deep Concave LHR Alufelgen in Schwarz (schätzungsweise 21 Zoll)
  • Liberty Walk Bodykit (Kotflügelverbreiterungen, Frontspoiler, Diffusor, Heckspoiler, Motorhaube)
  • Airride Fahrwerk

Wir haben eine Mail an den Kanal-Inhaber geschrieben und darum gebeten noch ein paar Informationen zu veröffentlichen oder an uns zu schicken. Sollten wir weitere Details erhalten so fügen wir sie natürlich diesem Beitrag bei.

Titel:
„Brutal – Liberty Walk Nissan GTR (GT R) auf Rotiforms“

Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut einfach, unter diesem Beitrag, in die von uns vorgeschlagenen anderen ähnlichen Beiträgen nach.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert