Montag , 15. April 2024
Menu

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Lesezeit 6 Min.

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Wir von tuningblog.eu haben kürzlich das Vakole Y20 Pro E-Bike einer kleinen Prüfung unterzogen, um unsere Leser über das in unseren Augen „beeindruckende E-Bike“ auf dem neuesten Stand zu bringen. Mit seiner Kombination aus hoher Leistung, praktischen Funktionen und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hebt sich das Y20 Pro deutlich von der Konkurrenz ab. Besonders im Hinblick auf die etablierten Marken ist das Y20 Pro ein regelrechtes Schnäppchen! Doch dazu mehr am Ende vom Beitrag. Montage und Erstinstallation Das Vakole Y20 Pro wird fast vollständig montiert geliefert. Käufer müssen lediglich einfache Schritte durchführen, wie das Anbringen des Lenkers oder der Pedale, um das Bike fahrbereit zu machen. Die simple Herangehensweise erleichtert auch weniger erfahrenen Nutzern den Einstieg.

Vakole Y20 Pro E-Bike

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Technische Daten und Leistung: Mit einer Maximalleistung von 750 Watt setzt das Y20 Pro Maßstäbe in seiner Preisklasse. In unserem Test waren auch größere Steigungen von +13 % keinerlei Problem, um den Fahrer mit ordentlich Vortrieb den Berg hinaufzuwuchten. Die Integration eines Geschwindigkeitssensors sorgt dabei stets für eine sofortige Reaktion des Motors, was besonders in städtischen Umgebungen mit häufigem Anhalten und Anfahren von Vorteil ist. Der Akku des Y20 Pro, mit einer Kapazität von 960 Wattstunden, gehört zu den leistungsfähigsten am Markt. Er ist leicht entnehmbar, kann aber auch direkt am Fahrrad geladen werden, was im Hinblick auf den Komfort und die Flexibilität punktet. In unserem Text fuhren wir mit einer Akkuladung im Bergland knapp 73 km, was ein Spitzenwert ist.

Rechtliche Aspekte und Nutzung

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Besonders hervorzuheben ist, dass das Y20 Pro mit einer COC-Bescheinigung (DOWNLOAD) ausgeliefert wird, was den legalen Verkauf und die Nutzung innerhalb der EU ermöglicht. Es ist jedoch wichtig, die lokalen Gesetze vor Ort zu beachten, insbesondere die Regelungen zum Daumengas, das bei diesem Modell nicht auf 6 km/h gedrosselt werden kann. Für eine vollständig legale Nutzung, speziell in Deutschland, sollte das Daumengas daher demontiert werden.

Komfort und Ausstattung: Der Sattel des Y20 Pro besticht durch sein auffälliges Design und bietet selbst auf längeren Touren einen hohen Komfort. Zu den weiteren Features gehören ein aus bei Sonneneinstrahlung ordentlich ablesbares Farbdisplay, ein Beleuchtungssystem, das sowohl über das Bedienfeld als auch einen externen Schalter gesteuert werden kann, Blinker hinten, ein Bremslicht sowie hydraulische Scheibenbremsen.

danke Faltmechanismus schnell verstaut

Der praktische Faltmechanismus erleichtert die Lagerung und den Transport des E-Bikes übrigens erheblich. Und dann wäre da noch das Zubehör: Im Lieferumfang enthalten sind nützliche Extras wie ein (zu kleiner) Spiegel, eine Handyhalterung, eine Tasche für das Ladegerät und eine Luftpumpe. Obwohl der Spiegel teilweise aus Kunststoff besteht und nur eingeschränkte Sicht ermöglicht, werten die anderen Zubehörteile das Gesamtpaket deutlich auf.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Mit einem Preis von aktuell (Stand 02.2024) 1.299 EUR (Aktionspreis mit -200 EUR Rabatt) liefert das Vakole Y20 Pro ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Angesichts der umfangreichen Ausstattung, der hohen Leistung und der praktischen Features ist das Y20 Pro eine tolle Option für Einsteiger, aber auch für erfahrene E-Bike-Nutzer gleichermaßen.

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Vakole Y20 Pro E-Bike durch seine gute Leistung, die benutzerfreundliche Konfiguration und das umfassende Feature-Set in unseren Augen überzeugt. Es ist eine ausgezeichnete Lösung für alle, die ein leistungsstarkes, komfortables und rechtlich konformes E-Bike suchen, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Keyfacts zum Test des Vakole Y20 Pro E-Bike:

  • Montage: Das Fahrrad wird fast vollständig montiert geliefert; nur wenige Schritte sind nötig, um es fahrbereit zu machen.
  • Maximalleistung: 750 Watt
  • Legale Nutzung: Das Fahrrad wird mit einer COC-Bescheinigung geliefert, die es erlaubt, das Fahrrad legal in der EU zu verkaufen und zu nutzen. Allerdings müssen die örtlichen Gesetze beachtet werden, insbesondere bezüglich des Daumengases, das bis 25 km/h eingestellt ist und nicht auf 6 km/h gedrosselt werden kann. Es muss deshalb demontiert werden, um das Bike legal zu nutzen.
  • Sattel: auffälliges Design, sehr bequem auch auf längeren Touren.
  • Zubehör: Enthält unter anderem einen Spiegel (teilweise aus Kunststoff, mit leider deutlich eingeschränkter Sicht), eine Handyhalterung, eine Tasche für das Ladegerät und eine Luftpumpe.
  • Features:
    • Farbdisplay
    • Beleuchtungssystem mit der Möglichkeit, das Licht über das Bedienfeld oder einen Schalter einzuschalten
    • Blinker hinten
    • Bremslicht
    • Hydraulische Scheibenbremsen
    • Faltmechanismus für eine einfache Lagerung und Transport
    • Geschwindigkeitssensorik für sofortige Motorreaktion
    • Einfache Schaltmechanik
    • Robuste Räder ohne traditionelle Speichen
    • Akku mit 960 Wattstunden, leicht entnehmbar und am Fahrrad ladbar
    • Federstütze am Sattel
  • Preis: Das Fahrrad kostet ca. 1300 EUR, was in unseren Augen als sehr günstig für die gebotene Ausstattung und Leistung angesehen wird.

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

FAQ zum Vakole Y20 Pro E-Bike

  • Wie weit kann ich mit dem Vakole Y20 Pro E-Bike fahren, ohne den Akku nachzuladen? Das Y20 Pro ist mit einem 48V 20Ah Samsung 21700 Lithium-Akku ausgestattet, der im rein-elektrischen Fahrmodus eine Reichweite von 60 bis 80 km ermöglicht. Im Assistenzmodus kann die Akkulaufzeit sogar 80–110 km erreichen, abhängig von Fahrbedingungen und Gewicht des Fahrers.
  • Welche Leistung hat der Motor des Vakole Y20 Pro? Der 48V 750W Heckmotor erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und hat ein Drehmoment von 60 NM.
  • Sind die Reifen des Y20 Pro für alle Untergründe geeignet? Ja, das E-Bike ist mit 20×4,0″ CST-Fat-Reifen bestückt, die für alle Untergründe geeignet sind.
  • Wie kann ich die Einstellungen des E-Bikes anpassen? Das Y20 Pro hat ein Farb-LCD mit Tasten und unterstützt die neueste Smart-App: Key-Disp. Mit dieser können Sie die Position des Fahrrads verfolgen (nur iOS) und die Bike-Spezifikationen individuell anpassen. Die App erleichtert das Zurücksetzen der Einstellungen und macht das Bike intelligenter und zuverlässiger.
  • Hat das Y20 Pro eine Beleuchtung? Ja, das E-Bike ist mit Blinkern, Rücklicht & Frontleuchte ausgestattet.
  • Welche Art von Bremsen sind verbaut? Das Y20 Pro verwendet hydraulische KTET-Scheibenbremsen.
  • Wie robust ist der Gepäckträger? Der Gepäckträger ist aus Aluminium gefertigt und bietet eine solide und große Ladekapazität von maximal 50 kg.
  • Was ist im Lieferumfang enthalten? Der Lieferumfang umfasst: 1 Fahrrad, 1 Ladegerät, 1 Hängetasche, 1 Reifenreparaturwerkzeug, 1 Pumpe, 1 Multifunktionswerkzeugsatz, 1 Telefonhalter, 1 Frontkorb und 1 Benutzerhandbuch.

technische Details laut Hersteller

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Eigenschaft Details
Modell Y20 Pro
Bildschirm Intelligentes Display mit Tasten
Rahmen Material Aluminium
Akku 20Ah Samsung 21700 Lithiumbatterie
Batteriespannung 48V
Ladespannung 56,4V 4A
Ladesteckertyp Rundstecker nach europäischem Standard
Ladezeit Etwa 5 Std.
Motorleistung 750W
Drehmoment 60 Nm
Geschwindigkeit 5 Stufen
Mechanische Schaltung 7 Gänge
Fahrmodi 1. elektrischer Modus
2. Fahrradmodus (ohne Strom)
3. Pedalunterstützungsmodus
Reifen 20*4.0 Zoll
Bremse Hydraulische Scheibenbremse
Stoßdämpfer abschließbare Federung vorne
Steigfähigkeit 30°
Höchstgeschwindigkeit 25 km/h (freischaltbar)
Laufleistung vollelektrisch 60–80 km
Laufleistung mit Tretunterstützung 80–110 km
Maximale Belastung 150 kg
Maximale Belastung des Gepäckträgers 50 kg
Körpergröße 165 – 200 cm
Schutzbleche Kotflügel vorn und hinten
Wasserfest IP65 (wasserdicht, kann im Regen verwendet werden)
Nettogewicht des Fahrrads 36 kg
Gewicht der Batterie 4,2 kg
Bruttogewicht 42 kg
Produktgröße 172x65x105cm
Faltgröße 96x44x75cm
Karton 98x44x79cm
Zubehör Hängetasche
Reifenpumpe
Multifunktions-Werkzeugsatz
Telefonhalter
Korb vorn
Ladegerät

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

weitere thematisch passende Beiträge

Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Berichte für Zweiräder auf Lager. Mit dem Thema E-Bike, Pedelec oder auch ATV-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Klickt einfach HIER und schaut euch um.

VAKOLE CO26: Elektrisches Mountainbike mit Punch!

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?

Engwe L20 SE: Das Stadtfreundliche klappbare E-Bike im Test!

Vakole Y20 Pro E-Bike Testbericht: was kann das Klapprad mit Blinkern?
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert