Mittwoch , 21. April 2021
Tipps

2021 Ducati SuperSport 950 – jetzt inklusive V4-Styling!

Lesezeit ca. 16 Minuten

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 1 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Ducatis vielseitiger Straßensportler trägt nun den Namen SuperSport 950 und kommt mit überarbeiteter Optik, verfeinerter Elektronik und einer Fülle an Ausstattungsmerkmalen. Gleichzeitig erfüllt das neue Motorrad die strengen Vorgaben der Euro 5-Homologation. Vier Jahre nach ihrer Markteinführung entwickelt sich das Design der SuperSport 950 dank der neuen vom Ducati Style Centre entworfenen Verkleidungen weiter, die dem Motorrad mehr Sportlichkeit, Dynamik, fließende Formen und eine starke und entscheidende Ähnlichkeit mit der Panigale V4 verleihen. Ein neuer Look, der die SuperSport 950 zur Ducati für jüngere Kunden macht, die auf der Suche nach ihrem ersten Sportmotorrad sind. Die Seitenansicht der SuperSport 950 zeigt mit den Luftauslässen eine deutliche Anlehnung an die Panigale V4-Modelle. Die untere Verkleidung reicht nun bis zum seitlichen Schalldämpfer und verbirgt die dahinter liegenden mechanischen Komponenten. Vorne integriert die Verkleidung neben dem Frontscheinwerfer zwei zusätzliche Öffnungen, die Frischluft an die Beine des Fahrers leiten und so den thermischen Komfort verbessern.

2021 Ducati SuperSport 950

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 7 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die Frontansicht wird von einem neuen Voll-LED-Scheinwerfer mit DRL dominiert, dessen Lichtsignatur an die Panigale V4 erinnert. Komplettiert wird der Scheinwerfer durch zwei bifunktionale LED-Module für Abblend- und Fernlicht, die ein symmetrisches Lichtbild erzeugen. Die SuperSport 950 wird von dem 937 ccm großen Ducati Testastretta 11°-Zweizylindermotor angetrieben, der zur Erfüllung der Euro-5-Norm überarbeitet wurde. Die Modifikationen am Auspuffsystem und an der Motorsteuerung haben den leistungsstarken Charakter des Motors nicht angetastet, der nach wie vor maximal 110 PS Leistung bei 9.000/min und ein maximales Drehmoment von 93 Nm bei 6.500/min liefert. Die Ölbadkupplung wird nun hydraulisch über eine Radialpumpe mit Selbstentlüftung betätigt, ein einstellbarer Hebel verbessert die Bedienung.

6-Achsen-Trägheitsplattform von Bosch

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 9 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Das umfassende Elektronikpaket der SuperSport 950 nutzt die Informationen der 6-Achsen-Trägheitsplattform von Bosch, um die Roll-, Gier- und Nickwinkel des Motorrads im Raum in Echtzeit zu erfassen. Zum Elektronik-Paket gehört: Bosch Kurven-ABS, Ducati Traction Control (DTC) EVO, Ducati Quick Shift (DQS) Up/Down EVO als Serienumfang aller Versionen und neuerdings die Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, die den sportlichen Charakter des Motorrades unterstreicht. Die Bedienung der elektronischen Systeme erfolgt über das Menü des neuen 4.3“ TFT-Farbdisplays anhand der Grafiken und Benutzeroberflächen, die schon bei der Panigale-Baureihe eine hohe Benutzerfreundlichkeit garantieren.

cb no thumbnail 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit diesen Neuerungen bekommt die SuperSport 950 nicht nur einen sportlicheren Auftritt, sie bietet auch mehr Fahrspaß und ist dank einer reichhaltigeren Serienausstattung noch einfacher, sicherer und komfortabler zu fahren. Dazu profitiert die SuperSport 950 von der jüngsten Weiterentwicklung des Ducati Gitterrohrrahmens, der den Motor als mittragendes Element integriert und am Heck eine elegante Leichtmetall-Einarmschwinge aufnimmt. Die Vorderachse ist mit einer Marzocchi USD-Gabel mit Standrohren von 43 mm Durchmesser ausgestattet, die Hinterachse mit einem Sachs-Stoßdämpfer. Zur Brembo-Bremsanlage gehören radial angeschlagene Monoblock-Vierkolbenfestsättel M4-32, die auf zwei 320er Bremsscheiben wirken und von einer selbst entlüftenden Radialpumpe samt einstellbarem Hebel betätigt werden. Hinten verzögert die SuperSport 950 mit einer 245er-Scheibe und einem Zweikolben-Bremssattel von Brembo. Auf den Dreispeichen-Leichtmetallrädern im sportlichen „Y“-Design sind Reifen vom Typ Pirelli Diablo Rosso® III aufgezogen, vorne in 120/70 ZR 17 und hinten in 180/55 ZR 17.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 20 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Zur SuperSport 950-Baureihe zählt die noch hochwertigere SuperSport 950 S, die mit voll einstellbaren Öhlins Federelementen und einer Soziussitzbankabdeckung ausgestattet ist. Beide lassen sich mit Hilfe des Zubehörkatalogs von Ducati Performance individuell anpassen, so dass Sie das Motorrad ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen konfigurieren können.

Design

Seit ihrer Premiere erfreut sich die SuperSport einer breiten internationalen Anerkennung, die in der Auszeichnung als schönstes Motorrades der EICMA 2016 mündete. Eine Stärke des Ducati Straßensportlers ist seit jeher sein dynamischer Stil, die optische Kompaktheit und die elegante Linienführung mit Proportionen im Stile des Panigale Supersportlers. Vier Jahre später entwickelte das Ducati Style Centre das Design weiter, ohne das grundlegende Konzept zu verändern. Dank der neuen Verkleidungen, seitlichen Lufteinlässen und dem neuen LED-Scheinwerfer erhält die neue SuperSport 950 mehr Sportlichkeit und fließende Formen sowie eine starke und entscheidende Anlehnung an die Panigale-V4.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 18 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die völlig neu gestalteten Verkleidungsteile tragen wesentlich zur gestiegenen Dynamik der SuperSport 950 bei. Die Seitenansicht profitiert von eleganten Lüftungsöffnungen, durch die die heiße Abluft des Kühlers analog zur Panigale V4 entweichen kann. Die hinteren Auslässe fungieren als ästhetische Abdeckungen und verstärken so den Eindruck eines schmalen Motorrades. Die untere Verkleidung reicht nun bis zum Schalldämpfer auf der Seite und verbirgt mechanische Komponenten, was den Eindruck eines Rennmotorrades weckt.

Die Seitenverkleidungen formen zusammen mit dem formschönen Tank muskuläre Schultern um den Gitterrohrrahmen herum, während die Verkleidung vorne den Scheinwerfer mit offenen Luftführungen optisch wie funktional verbindet. Diese leiten von dort kühlende Frischluft über zwei seitliche Öffnungen an die Beine des Fahrers und verbessern so den thermischen Komfort.

Die Frontansicht wird von einem neuen Voll-LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht DRL dominiert, dessen Lichtsignatur an die Panigale V4 erinnert. Das Tagfahrlicht DRL bietet dank der raffinierten Konstruktion mit einem Opal eine äußerst gleichmäßige Lichtstreuung. Im Scheinwerfer sitzen zwei bifunktionale LED-Module für Abblend- und Fernlicht, die eingeschaltet für einen symmetrischen Look des Motorrads sorgen. Die beiden Module sind in ein Gehäuse mit besonders hochwertigem Finish eingebettet, das macht diese technologische Komponente einzigartig.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 19 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die in zwei Stufen höhenverstellbare Windschutzscheibe der SuperSport 950 ist niedrig ausgeführt um stromlinienförmige und dynamische Linien zu erzeugen und sorgt dennoch für einen ausreichenden Windschutz. Hinter der Windschutzscheibe wird das neue TFT-Farbdisplay bestens im Cockpit integriert.

Die durchgehende und durch Kontrastnähte unterteilte Sitzbank für Fahrer und Beifahrer wurde für mehr Sitzkomfort überarbeitet. Diese Modifikation ist durch einen neuen sportlichen Bezug gekennzeichnet.

Der seitliche Schalldämpfer mit den übereinander angeordneten Auslässen fällt sehr kompakt aus. Seine Form und die tiefe Einbaulage fördern die optische Dynamik der Heckpartie, indem sie den Blick freigeben auf das “Y”-Design der Felge, die im gleichen Design auch vorne rotiert.

Ergonomie

Für besten Komfort und größte Vielseitigkeit unter Wahrung eines sportlichen Fahrverhaltens kam dem Trio aus Ergonomie, Windschutz und Bewegungsfreiheit besondere Bedeutung zu. Die einteilige Sitzbank mit einer Sitzhöhe von 810 mm (die tiefe Sitzbankoption aus dem Zubehör bietet 790 mm) erlaubt unter allen Umständen einen sicheren beidbeinigen Stand. Die Lenkerenden sind so positioniert, dass sie eine sportliche Haltung ermöglichen, jedoch ohne zu viel Last auf die Handgelenke zu laden. Die Fußrasten sind so angebracht, dass die Knie nicht belasten werden und dennoch eine gute Fahrzeugkontrolle gewährleistet ist.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 23 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die Plexiglasscheibe ist in zwei Höhen (in 50 mm Abstand) montierbar und sorgt für den notwendigen Windschutz bei erhöhtem Tempo auf der Autobahn. Mehr Schutz gewährt das größere getönte Windschild aus dem Zubehörprogramm. Die separat von den Soziusrasten angebrachten Fahrerfußrasten gewähren dem Piloten auch dank des kompakten seitlichen Schalldämpfers maximale Bewegungsfreiheit.

Mit dieser Fahrerpositionierung lassen sich der Alltag und mittellange Touren bestens meistern, gleichzeitig ist sportlicher Fahrspaß garantiert, wenn das Tempo zunimmt.

Auch die in der Polsterung überarbeitete Sitzbank trägt zum optimierten Fahrkomfort bei, genau so wie effektivere Hitzeschilder, die weniger Wärme vom Auspuff zum Fahrer vordringen lassen und gleichzeitig die durch die Verkleidung strömende Kühlluft abschirmen.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 21 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Ein großzügiger Abstand zu den Fußrasten sorgt auf dem angemessen gepolsterten Beifahrersitz für Fahrkomfort. Noch mehr Bequemlichkeit für Fahrer wie Beifahrer gerade auf längeren Trips verspricht die Sitzbank mit dickerer Polsterung (+25 mm) aus dem Ducati Performance Zubehör. Separate Handgriffe aus dem Zubehör bieten besseren Halt als die serienmäßig unter dem Sitz integrierten Griffe.

Testastretta 11° Euro 5 Motor

Die SuperSport 950 wird vom 937 cm3 großen Ducati Testastretta 11° Zweizylinder angetrieben, weltweit geschätzt für Leistungsentfaltung und Ansprechverhalten, was ihn zum perfekten Motor für ein sportliches Straßenmotorrad macht.

Der Testastretta 11°-Antrieb der SuperSport 950 zeigt sich überarbeitet zur Einhaltung der Euro 5-Norm. Die Modifikationen an Abgassystem und Motorsteuerung haben jedoch nichts an seinem Charakter und den maximalen Leistungs- und Drehmomentwerten geändert, die nach wie vor bei 110 PS bei 9.000/min bzw. 93 Nm bei 6.500/min stehen.

Sein Gemisch bezieht der Motor durch Drosselklappen mit einem Durchmesser von 53 mm, gesteuert von einem Ride-by-Wire-System. Er verfügt über vier Ventile pro Zylinder, ein Sekundärluftsystem, Flüssigkeitskühlung, ein Verdichtungsverhältnis von 12,6:1 bei einem Bohrung/Hubverhältnis von 94 zu 67,5 mm.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 12 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die Abgase gelangen durch das 2-1-2-Auspuffsystem mit Krümmern von 54 mm Außendurchmesser ins Freie, nachdem sie den unteren Vorschalldämpfer und den seitlichen Endschalldämpfer mit zwei extrem kompakten, übereinander angeordneten Auslässen passiert haben.

Zur Steigerung der Motorleistung oder für einen sportlicheren Look finden sich zwei Akrapovic® Auspuffsysteme aus Titan im Zubehör: ein straßenzugelassener Endschalldämpfer mit Hitzeschild aus Kohlefaser und eine Racinganlage, die das Gewicht um 4,6 kg reduziert und die Leistung im mittleren Drehzahlbereich um fünf Prozent erhöht.

Das Sechsganggetriebe verfügt über einen speziellen Gangsensor, der es ermöglicht, die SuperSport 950-Baureihe serienmäßig mit dem fortschrittlichen Ducati Quick Shift (DQS) Up/Down EVO auszustatten. Die Betätigung der Anti-Hopping-Ölbadkupplung erfolgt nun hydraulisch über eine Radialpumpe mit Selbstentlüftung, ein einstellbarer Hebel verbessert die Bedienung. Die Anti-Hopping-Funktion greift ein, wenn beim harten Anbremsen vor einer Kurve und gleichzeitigem schnellen Herunterschalten das entlastete Hinterrad durch die Motorbremswirkung blockieren könnte. Der Druck auf die Kupplungsscheiben wird verringert, das Hinterrad nicht mehr abgebremst, wodurch die Fahrstabilität trotz sportlichen Herunterschaltens aufrechterhalten wird.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 3 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die Wartungsintervalle für den Ducati Twin betragen 15.000 km oder zwölf Monate, eine Ventilspielkontrolle ist alle 30.000 km vorgesehen.

Leistungs- und Drehmomentkurven

Der Ducati Testastretta 11° Zweizylinder entwickelt sein Drehmoment gleichmäßig über ein breites nutzbares Drehzahlband, das verschafft ihm äußerst spontane Reaktionen auf jeden Dreh am Gasgriff – besonders wichtig für ein Motorrad, das hauptsächlich auf der Straße eingesetzt wird.

Bei 3.500 Kurbelwellenumdrehungen pro Minute liegen bereits 80% des maximalen Drehmoments an. Mit zunehmender Drehzahl steigert sich der Druck äußerst linear bis zur Spitze von 93 Nm bei 6.500/min. Nach diesem Gipfel flacht die Kurve nur sanft ab und bleibt stets oberhalb 90% des Drehmomentmaximums bis 9.000/min, wenn die Nenndrehzahl der Höchstleistung von 110 PS erreicht wird.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 36 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Für den Straßenbetrieb stellt dies eine hohe Leistungsreserve bei allen Geschwindigkeiten dar, für kräftiges Beschleunigen aus Kurven heraus und weniger Schaltvorgängen. Die maximale Leistung von 110 PS ist auf der Straße voll abrufbar und vermittelt dennoch das gute Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben.

Motormanagement und Einspritzsysteme wurden darauf ausgelegt, die Charakteristik des Zweizylinder-Aggregats speziell auf den Einsatz in der SuperSport abzustimmen. So sorgt die elektronische Drosselklappensteuerung für eine präzise Umsetzung der Fahrervorgaben an den Motor, der mit weichem und stets vorhersehbarem Ansprechverhalten die Vielseitigkeit der SuperSport unterstützt.

Fahrwerk

Der Gitterrohrrahmen der SuperSport 950 nutzt den Motor als strukturelles, mittragendes Element. Der Hauptrahmen ist mit den Zylinderköpfen verschraubt, während der stählerne Heckrahmen am stehenden Zylinder fixiert ist. Diese Konfiguration erlaubt einen sehr kompakten, leichten Rahmen mit hoher Torsionssteifigkeit, was den dynamischen Qualitäten der SuperSport 950 zugute kommt. Die besondere Rahmenkonstruktion mit mittragendem Motor trägt zum niedrigen fahrfertigen Gewicht von 210 kg bei, das ist 1 kg weniger als bei der ersten SuperSport. Der spritzgegossene vordere Hilfsrahmen zeigt sich wie die hinteren Blinker komplett neu konstruiert.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 33 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Der Radstand von 1.478 mm sowie die Lenkgeometrie mit einem Lenkkopfwinkel von 24° und 91 mm Nachlauf verleihen der SuperSport 950 ein leichtfüßiges Handling mit mühelosem Umlegen in die Kurve, gleichzeitig stehen sie für unbeirrbare Stabilität in Kurven und bei hohen Geschwindigkeiten. Die moderate Hinterreifendimension von 180/55 repräsentiert die ideale Kombination aus Handlichkeit und Griffigkeit und sorgt dafür, dass der dieser Charakter der SuperSport von Beginn an zu spüren ist. Mit einer maximalen Schräglage von 48° sind dem Fahrspaß auf der Straße keine Grenzen gesetzt, selbst auf der Rennstrecke reicht das zu überzeugenden Erlebnissen.

Die Gabelbrücke der SuperSport wird von einem eleganten zweiteiligen Schmiedelenker dominiert, der über dem Lenkkopf sitzt und daher den Zugang zu den Einstellmechanismen der Gabel nicht einschränkt. Das sportliche Aussehen wird durch die neuen selbst entlüftenden Radialpumpen für Vorderbremse und Kupplung mit separatem Ausgleichsbehälter komplettiert.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 37 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die Fußrastenhalterungen aus Aluminiumdruckguss nehmen die Fußrasten auf, deren Profildesign maximalen Halt bietet. Die Metallrasten lassen sich gegen solche mit Gummiauflagen austauschen, die sich besser für den Einsatz in der Stadt eignen. Die Fahrer-Fußrasten kommen mit Fersenschützern aus Aluminium, die direkt mit dem hinteren Hilfsrahmen verbundenen Beifahrer-Fußrasten können für einen sportlicheren Look im Handumdrehen abmontiert werden.

Unter der Sitzbank befindet sich neben dem Werkzeugset eine wasserdichte USB-Buchse zum Laden eines Smartphones.

Federelemente

Wie es sich für eine echte Ducati gehört, ist auch die SuperSport 950 mit einstellbaren Federelementen und einer im Leichtmetall-Kokillenguss hergestellten Einarmschwinge ausgestattet. Diese zeichnet sich durch hohe Steifigkeit und ein geringes Gewicht aus, dazu verleiht sie dem Motorrad einen attraktiven Technik-Look.

Die vordere Radführung übernimmt eine 43er-Marzocchi USD-Gabel, voll einstellbar in Dämpfung und Vorspannung. Hinten kümmert sich ein Sachs Federbein darum, zwischen dem stehenden Zylinder und der Einarmschwinge positioniert, mit Einstellmöglichkeiten für Vorspannung und Zugstufendämpfung.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 30 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Die SuperSport 950 S kommt hingegen mit edlen, vielfach einstellbaren Öhlins-Federelementen. Vorne sorgt eine Gabel mit 48 mm Standrohrdurchmesser und TiN-Beschichtung für bestes Ansprechverhalten, hinten ein voll einstellbares Öhlins Federbein mit integriertem Ausgleichsbehälter.

Die Fahrwerksausstattung beider Versionen lässt sich mit einem einstellbaren Öhlins-Lenkungsdämpfer komplettieren

Räder und Reifen

Die SuperSport 950 ist mit Dreispeichen-Leichtmetallfelgen im sportlichen “Y”-Design in den Größen 3.50 x 17 vorn und 5.50 x 17 hinten ausgestattet. Darauf sind Pirelli Diablo Rosso® III-Reifen montiert, vorn in der Dimension 120/70 ZR 17 und hinten in 180/55 ZR 17. Als Reifen der jüngsten Generation zeigt der Pirelli Diablo Rosso® III ein außergewöhnliches Niveau für einen Straßenreifen: Dank seiner Kontur, moderner Materialien, einem innovativen Aufbau mit Bi-Compound-Lauffläche und „Blitz“-Profil, das vom Diablo® Supercorsa abgeleitet ist, garantiert der Pirelli Diablo Rosso® III ein bemerkenswertes Handling, herausragenden Grip im Trockenen wie im Nassen. Gleichzeitig überzeugt er mit einer dauerhaften und konstanten Leistung über die gesamte Lebensdauer.

Brembo Bremsen

Die Brembo Bremsanlage der SuperSport 950 repräsentiert einen hohen Sportmotorradstandard. An der Front wirken radial angeschlagene Monoblock-Vierkolbenfestsättel vom Typ M4-32 auf zwei 320er-Scheiben, von einer selbst entlüftenden Brembo-Radialpumpe mit separatem Ausgleichsbehälter und verstellbarem Hebel beaufschlagt. Hinten verzögert die SuperSport 950 mit einer 245er-Scheibe und Zweikolben-Schwimmsattel. Abgesichert ist das Bremssystem durch ein mehrstufig anpassbares Bosch Kurven-ABS.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 34 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Das Brembo System zeichnet sich durch effektive Verzögerungen und eine lineare Umsetzung der eingeleiteten Handkraft in Bremsleistung aus. Das bewirkt schnelles Ansprechen und eine exakte Dosierbarkeit, was sich in einem ausgezeichneten Bremsgefühl auszahlt und den Fahrer nie in Schwierigkeiten bringt.

Elektronisches Assistenzsystem

Die SuperSport 950 ist mit moderner Elektronik ausgestattet, die auf einer 6-achsigen Inertial Measurement Unit (6D IMU) von Bosch basiert, die permanent die Roll-, Gier- und Neigungswinkel des Motorrads erfasst.

Das Elektronikpaket der SuperSport 950 besteht aus:

  • Bosch Kurven-ABS
  • Ducati Traction Control (DTC) EVO
  • Ducati Wheelie Control (DWC) EVO
  • Ducati Quick Shift (DQS) Up/Down EVO, serienmäßig bei allen Versionen

Die Parameter dieser Assistenzsysteme sind werkseitig den verschiedenen Fahrmodi (Sport, Touring, Urban) zugeordnet. Der Fahrer kann die Systeme entsprechend seinem Fahrstil konfigurieren und jederzeit auf Knopfdruck zu den von Ducati voreingestellten Werten zurückkehren.

Bosch Kurven- ABS

Die SuperSport 950 verzögert mit einem Brembo Bremssystem, das vom Bosch 9.1 MP ABS mit Mehrfachkalibrierung und integriertem Drucksensor gesteuert wird. Das Bosch 9.1 MP ABS verhindert das Blockieren der Räder wie auch ein steigendes Heck, wodurch kürzeste Bremswege bei hoher Fahrstabilität erreicht werden. Die drei Stufen lassen sich einfach über den gewünschten Riding Mode auswählen und ermöglichen eine optimale Einstellung an die jeweiligen Fahrbedingungen. Stufe 1 empfiehlt sich bei griffigen Untergründen, in dieser Konfiguration bietet das Bosch ABS Rennstrecken-Niveau: Es agiert nur an der Front, Kurvenfunktion und Hinterradabhebeerkennung sind ausgeschaltet. Die Stufe 1 ist mit keinem Riding Mode verknüpft, sie muss bewusst für einen bestimmten Riding Mode über das spezifische Menü hinterlegt werden. In Stufe 2 ist das Bosch ABS auch am Hinterrad aktiv und die Anti-Lift-Funktion für das Hinterrad freigegeben. In Stufe 3 regelt das System mit maximalem Eingriff das Brems- und Hinterradabhebeverhalten.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 36 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Ducati Traction Control (DTC) EVO

Auch die DTC EVO der SuperSport 950 greift auf die Informationen der 6-achsigen Bosch IMU zurück. Deren permanente Überwachung des Schräglagenwinkels verhilft ihr zu feiner abgestuften Eingriffen gegenüber einer herkömmlichen Traktionskontrolle: Sie liefert genau das Maß an Eingriff, das einen idealen Hinterradschlupf ermöglicht, basierend auf der vorausgewählten Stufe des DTC EVO.

Ducati Wheelie Control (DWC) EVO

Mit der neuen Ducati Wheelie Control (DWC) EVO stärkt Ducati die sportliche Seite der SuperSport 950. Dieses Assistenzsystem kontrolliert Wheelies für maximale Sicherheit und Beschleunigung. Dank der Daten aus der 6-achsigen Bosch IMU ist die DWC EVO in der Lage, ein steigendes Vorderrad und die Höhe des Wheelies exakter zu erkennen. Damit kann die DWC EVO diese noch feinfühliger nach dem Wunsch des Fahrers regulieren.

Ducati Quick Shift (DQS) Up/Down EVO

Das DQS Up/Down EVO ermöglicht neben sehr kurzen Schaltzeiten auch das Runterschalten ohne Kupplung, was noch effektiveres hartes Bremsen möglich macht. Dazu nutzt das System beim Hoch- und Runterschalten verschiedene Methoden: Beim Hochschalten greift das DQS Up/Down EVO auf Zündung und Einspritzung, beim Runterschalten steuert es dank der Integration des Ride-by-Wire zusätzlich die Drosselklappenöffnung. In die Aktionen des DQS EVO gehen ebenfalls Information über die Schräglage ein, um die Fahrstabilität beim Schalten in der Kurve zu optimieren.

Ducati Riding Mode

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 41 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Mit den Ducati Riding Modes lassen sich aus verschiedenen voreingestellten Konfigurationen von Motorparametern und Assistenzsystemen die zum eigenen Fahrstil und den jeweiligen Bedingungen passende auswählen. Die SuperSport 950 bietet drei Riding Modes mit den Bezeichnungen Sport, Touring und Urban. Diese interagieren mit dem elektronischen Ride-by-Wire-System zur Anpassung von Motorleistung und Leistungsentfaltung, regulieren die Eingriffsstufen des Bosch Kurven-ABS, von DTC, DWC und aktivieren das DQS Up/Down. Der Wechsel zwischen den Riding Mode erfolgt beim Fahren kinderleicht über die dafür vorgesehene Taste, während die Individualisierung der Parameter aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Motorrad möglich ist. Die Rückkehr zu den ursprünglichen Einstellungen ist jederzeit über die „default“ Option möglich.

Sport

Im Sport Riding Mode kann SuperSport 950 ihr gesamtes Potenzial abrufen. Der Motor liefert 110 PS mit einer direkten Ride-by-Wire-Kopplung an den Gasgriff, spätem Eingriff durch die auf Stufe 3 agierende DTC und einem Bosch ABS auf Stufe 2, was ein Abheben des Hinterrades weitgehend verhindert.

Touring

Der Touring Riding Mode stellt die beste Balance zwischen Performance und Komfort. Der Motor leistet die vollen 110 PS bei progressivem Ansprechverhalten des Ride-by-Wire-Systems. Die DTC arbeitet mit mittlerem Interventionslevel auf Stufe 4, das Bosch ABS sorgt in Stufe 3 für bestmögliche Fahrzeugkontrolle und Bremsstabilität.

Urban

Der Urban Riding Mode eignet sich für rutschige Straßenverhältnisse. Die Motorleistung ist auf 75 PS begrenzt bei progressiver Ride-by-Wire-Aktivität. Die DTC greift auf Stufe 6 eingestellt deutlich früher ein für hohe Sicherheit beim Beschleunigen, das Bosch ABS regelt wie beim Touring-Modus auf Stufe 3.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 27 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Onboard-Elektronik

Voll-TFT-Farbdisplay
Die SuperSport 950-Baureihe verfügt über ein 4,3“ TFT-Farbdisplay. Grafiken und Benutzeroberflächen erinnern an diejenigen der Panigale, sie erleichtern die Navigation im Menü, das Einstellen der Parameter und lassen den ausgewählten Riding Mode schneller erkennen. Die Menüführung der Riding Modes-Oberfläche ist intuitiver gestaltet und macht die möglichen Einstellungen besser kenntlich. Erklärende Grafiken zeigen die jeweilige Wirkung des aktivierten Assistenzsystems anhand einer abgestuften Skala an. Damit ist sofort ersichtlich, ob die vorgenommene Änderung die sportlichen Eigenschaften fördert oder Fahrsicherheit und Fahrzeugstabilität optimiert.

Voll-LED-Hauptscheinwerfer mit Abblend- und Fernlichtmodus

Beim Scheinwerfer der SuperSport 950 handelt es sich um eine neu entwickelte Voll-LED-Einheit, die einerseits die ästhetische Verbindung zur Panigale stärkt, andererseits für einen weithin unverkennbaren Auftritt auf der Straße sorgt. Der Hauptscheinwerfer zeichnet sich durch LED-Tagfahrleuchten (DRL) aus, die tagsüber eine perfekte Sichtbarkeit garantieren und durch die charakteristische Form den Bezug zur Panigale stärken. Durch die raffinierte Konstruktion mit einem Opal erzeugt das DRL eine äußerst gleichmäßige Lichtstreuung. Im Scheinwerfer sitzen zwei bifunktionale LED-Module für Abblend- und Fernlicht, die eingeschaltet für einen symmetrischen Look des Motorrads sorgen. Die Module sind in ein besonders hochwertig verarbeitetes Gehäuse eingebettet, was dieses technische Bauteil zu einer außergewöhnlichen Komponente macht. Moderne LED-Lichttechnik findet sich an der Rückleuchte, der Kennzeichenbeleuchtung und den vorderen, in die Rückspiegel integrierten Blinker. Die hinteren, herkömmlich bestückten Blinker lassen sich durch LED-Leuchten aus dem Zubehör ersetzen.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 32 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

D ucati Multimedia System (DMS)

Das TFT-Instrument zeigt Informationen des Ducati Multimedia System (DMS) an, die sich nach der Bluetooth-Kopplung mit dem Smartphone über Tastaturbefehle vom Lenker aus aufrufen lassen. Im Display erscheinen die Bedienelemente des “Music Players” und Symbole für die Headset-Steuerung, eingehende Anrufe oder Textnachrichten lassen sich anzeigen. Das DMS ist als Ducati Performance Zubehör für die ganze SuperSport 950-Baureihe erhältlich.

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 31 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Foto/s: Ducati

Ducati SuperSport 950 Modellfamilie

  • SuperSport 950
  • Farbe
  • Verkleidung und Rahmen in Ducati Red und Felgen in Glossy Black
  • Serienausstattung
  • 937 cm3 Testastretta 11° Motor mit 110 PS bei 9.000/min und 93 Nm bei 6.500/min
  • Euro 5 konform
  • 2-1-2 Auspuffsystem mit untenliegendem Vorschalldämpfer und seitlichem Schalldämpfer mit zwei übereinander angeordneten Auslässen
  • Gitterrohrrahmen mit Motor als mittragendem Element
  • Gitterrohr-Heckrahmen
  • Leichtmetallguss-Einarmschwinge
  • Leichtmetallgussräder mit drei Speichen im „Y“-Design
  • Pirelli Diablo Rosso III Reifen in den Dimensionen 120/70 ZR17 vorn und 180/55 ZR17 hinten
  • Voll einstellbare Marzocchi USD-Gabel mit 43mm Standrohrdurchmesser
  • Einstellbares Sachs Federbein
  • Brembo Bremssystem mit zwei 320 mm Scheiben und M4.32 Bremssätteln vorn
  • Brembo PR18 / 19 Radialpumpe mit einstellbarem Hebel vorn
  • Hydraulische Kupplungsbetätigung mit Radialpumpe und einstellbarem Hebel
  • Windschild in zwei Positionen höhenverstellbar um 50 mm
  • 3 Fahrmodi (Sport, Touring, Urban)
  • Voll-LED Scheinwerfer mit Daytime Running Light (DRL)
  • Voll-TFT-Farbdisplay
  • Elektronikpaket mit 6-Achsen-IMU: Bosch Kurven-ABS; Ducati Traction Control (DTC) EVO; Ducati Wheelie Control (DWC) EVO; Ducati Quick Shift (DQS) Up/Down EVO
  • Wasserdichter USB-Anschluss unter der Sitzbank
  • Vorbereitet für: Alarmanlage, Heizgriffe und Ducati Multimedia System (DMS)

SuperSport 950 S

  • Farbe
  • Verkleidung und Rahmen in Arctic White Silk und Felgen in Glossy Black mit rotem Dekorstreifen
  • Verkleidung und Rahmen in Ducati Red und Felgen in Glossy Black mit rotem Dekorstreifen
  • Serienausstattung, zusätzlich zur SuperSport 950:
  • Voll einstellbare Öhlins Telegabel mit 48 mm Standrohrdurchmesser und TiN-Beschichtung
  • Voll einstellbares Öhlins Federbein
  • Soziussitzabdeckung
  • Ducati Red “Tag” auf den Rädern
  • Ducati Performance Zubehör
    Ducati Performance hat verschiedene Pakete und Zubehörteile für die SuperSport 950 entwickelt, die das Motorrad noch vielseitiger einsatzbar machen und eine Individualisierung nach Kundenwunsch ermöglichen. Beide Versionen der SuperSport 950 lassen sich mit dem Sport und Touring Paket aufrüsten, die auch zusammen montiert werden können.
  • Das Sport Paket beinhaltet:
  • Homologierter Ducati Performance by Akrapovic®- Schalldämpfer
  • Vorderer Kotflügel aus Karbon
  • Karbon Tankschutz
  • Aluminium-Kennzeichenträger
  • LED-Blinker hinten
  • Das Touring Paket beinhaltet:
  • Seitentaschen mit jeweils 25 Liter Fassungsvermögen und Einsätzen in der Farbe des Motorrads
  • Höheres getöntes Windschild
  • Heizgriffe
  • Weiteres nicht in den Paketen aufgeführtes Zubehör umfasst:
  • Nicht zugelassene Underseat-Auspuffanlage aus Titan, Ducati Performance by Akrapovic®
  • Einstellbarer Öhlins Lenkungsdämpfer
  • Aluminium-Kennzeichenträger
  • Kühlerschutz
  • Handbremshebel-Protektor
  • Verschiedene Sitzbänke: hoch (+ 25 mm), niedrig (-20 mm)
  • Soziussitzabdeckung (nur für SuperSport 950)
  • Bluetooth-Modul für das Ducati Multimedia System (DMS)
  • Tankrucksack und Hecktasche
  • Karbonkomponenten: vordere und hintere Kotflügel, Schwingenabdeckung, Kettenschutz
  • Aus dem Vollen gefräste Aluminium-Komponenten: Tankdeckel, Wasserpumpendeckel, Lenkergewichte, Brems- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 10 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

Emotionale Roadster-Optik – die neue BMW S 1000 R!

BMW S 1000 R Tuning 2021 30 310x165 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

2021 Ducati XDiavel Dark und XDiavel Black Star!

2021 Ducati XDiavel Dark Black Star 2 310x165 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Neues Modell: Die 2021 Ducati Multistrada V4 Enduro!

DUCATI MULTISTRADA V4 2021 Tuning 27 310x165 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

Ducati SuperSport 950 Modellfamilie

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 1 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 2021 Ducati SuperSport 950   jetzt inklusive V4 Styling!





Weitere interessante Themen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.