Montag , 19. Februar 2024
Menu

Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)

Lesezeit 6 Min.

Eine intelligente Parklösung für den modernen Autofahrer? Die OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe im Praxistest! In einer Welt, in der Effizienz und Komfort zunehmend an Bedeutung gewinnen, tritt ein innovatives Gadget für einen schmalen Taler in den Vordergrund: die OOONO P-DISC NO1. Die digitale Parkscheibe ist nicht nur ein Symbol moderner Mobilität, sondern auch ein Lebens- und Geldbeutelretter für all jene, die sich vor Strafzetteln wegen falsch eingestellter Parkzeiten fürchten. Dabei ist die automatische Parkzeiteinstellung ein echter Game-Changer. Sie ist eines der Hauptmerkmale der P-DISC NO1. Die Funktion kann die Parkzeit automatisch einstellen. Das nimmt Ihnen die Last ab, die Parkzeit manuell einzustellen und verringert das Risiko von Parkstrafen. Wir finden die Technologie besonders nützlich in hektischen Situationen, in denen jede Sekunde zählt.

OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)

Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)

Mühelose Anbringung mit magnetischer Befestigung: Ein weiterer Pluspunkt ist die leichte Anbringung. Dank der magnetischen zwei Halterungen lässt sich die digitale Parkscheibe problemlos an der Windschutzscheibe anbringen und ebenso einfach wieder entfernen. Man löst die Klebestreifen, passt die Parkscheibe an der richtigen Position an und fertig. Das Feature spart Zeit und sorgt für eine nahtlose Integration in jedes Fahrzeugdesign. Zudem kann die Parkscheibe abgenommen und wieder angebracht werden. Besser geht es nicht! Dazu kommt die Tatsache, dass es neben einer blauen Variante auch eine legal Version in Schwarz gibt. Und genau die haben wir natürlich verbaut!

Licht- und Audiosignale (NO2)

Die P-DISC NO2 geht sogar noch einen Schritt weiter, indem sie Licht- und Audiosignale zur Bestätigung der erfolgreichen Parkzeiteinstellung und zur Warnung bei niedrigem Batteriestand verbaut hat. Die intuitiven Signale tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei und gewährleisten, dass Sie stets über den Status der Parkscheibe informiert sind. Die NO1 kann das nicht, was wir aber nicht schlimm finden. Doch das Wichtigste, die legale Nutzung, ein echtes Qualitätsmerkmal! Es ist für uns der entscheidende Faktor und erklärt die Beliebtheit der P-DISC NO1 in Deutschland. Sie ist vom Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen und verfügt über eine Typengenehmigung (E1/10R-06 9426). Die legale Nutzung garantiert, dass Sie überall in Deutschland sorgenfrei parken können.

Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)

  • Manuelle Einstellungsoption: Obwohl die P-DISC NO1 für ihre automatischen Funktionen bekannt ist, hat sie auch eine manuelle Einstellungsoption dabei. Die Flexibilität ist ideal für Nutzer, die gelegentlich eine manuelle Kontrolle bevorzugen.
  • Zeitloses Design und Langlebigkeit: Das Design der P-DISC NO1 ist zeitlos und für die Ewigkeit gebaut. Mit patentierter Technologie und einfachem Batteriewechsel ist sie nicht nur ein stilvolles Accessoire, sondern auch ein langlebiger Begleiter für alle Parkbedürfnisse. Vorbei ist die Zeit der stockhässlichen, blauen und riesigen Scheiben!
  • Wirtschaftlich und Praktisch: Nicht zuletzt ist die OOONO P-DISC NO1 auch eine wirtschaftliche Investition. In einer Welt, in der Parkstrafen immer teurer werden, schont die intelligente Parkscheibe effektiv den Geldbeutel und bewahrt Sie vor unnötigen Ausgaben.

Fazit: Ein Must-have für jeden Autofahrer!

Nach unserem umfassenden Test ist klar, dass die OOONO P-DISC NO1 weit mehr ist als nur eine digitale Parkscheibe. Sie ist ein unverzichtbares Tool für den modernen Autofahrer, das Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in einem eleganten, benutzerfreundlichen Paket vereint. Mit ihrer einfachen Handhabung, der legalen Nutzung und den fortschrittlichen Funktionen ist die P-DISC NO1 definitiv eine Überlegung wert für jeden, der das Parken smarter gestalten möchte. Und das alles für einen Preis von unter 30 EUR Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht).

FAQ: UNO Park Nr. 1 – Digitale Parkscheibe

1. Was ist die UNO Park Nr. 1?

  • Die UNO Park Nr. 1 ist eine digitale Parkscheibe, die automatisch die Ankunftszeit eines Fahrzeugs erfasst und anzeigt. Sie dient als moderne Alternative zur traditionellen analogen Parkscheibe.

2. Wie funktioniert die UNO Park Nr. 1?

  • Das Gerät erkennt über Vibrationssensoren, ob das Fahrzeug in Bewegung ist. Sobald das Auto für mindestens eine Minute stillsteht, stellt die Parkscheibe automatisch die Ankunftszeit ein.

3. Wie wird die UNO Park Nr. 1 montiert?

  • Die digitale Parkscheibe wird mit Magneten an der Innenseite der Windschutzscheibe befestigt.

4. Wie lange hält die Batterie der UNO Park Nr. 1?

  • Die Batterie der digitalen Parkscheibe soll etwa zwei Jahre halten.

5. Kann die Uhrzeit manuell eingestellt werden?

  • Ja, die Uhrzeit und das Datum können manuell über Tasten auf der Rückseite des Geräts eingestellt werden. Es gibt auch eine Einstellung für die automatische Anpassung an die Sommerzeit.

6. Ist die UNO Park Nr. 1 rechtlich anerkannt?

  • Ja.

7. Kann das Parkintervall eingestellt werden?

  • Ja, Nutzer können zwischen verschiedenen Parkintervallen wählen (0, 15 oder 30 Minuten), um die Ankunftszeit entsprechend den lokalen Parkregeln einzustellen.

8. Was passiert, wenn ich die Ankunftszeit manuell ändern möchte?

  • Die Ankunftszeit kann manuell über die Tasten geändert werden, allerdings ist es nicht gestattet, die Parkzeit durch manuelles Weiterstellen zu verlängern, wenn das Fahrzeug nicht bewegt wurde.

9. Wie auffällig ist die digitale Parkscheibe?

  • Die UNO Park Nr. 1 ist weniger auffällig als eine herkömmliche Parkscheibe, aber immer noch gut sichtbar und lesbar von außen.

10. Warum sollte ich die UNO Park Nr. 1 verwenden?

  • Die digitale Parkscheibe ist besonders nützlich für Personen, die häufig vergessen, ihre Ankunftszeit manuell einzustellen. Sie kann helfen, Strafen für das Überschreiten der Parkzeit oder das Vergessen der Parkscheibe zu vermeiden.

Details zur OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe:

  • Automatische Zeitstellung: Die OOONO PARK stellt sich innerhalb von weniger als 60 Sekunden automatisch ein, sobald das Auto anhält.
  • Kompakte Abmessungen: Mit einem Durchmesser von Ø60 mm ist sie die kleinste ihrer Art.
  • Magnetische Befestigung: Ausgestattet mit OOONO Neo-Magneten für eine einfache Anbringung an der Windschutzscheibe.
  • Batteriebetrieben: Nutzt eine CR2450 Batterie mit einer Lebensdauer von ca. 2 Jahren.
  • Design: Inspiriert von dänischen Designtraditionen, minimalistischem Stil und einer Front aus gebürstetem Aluminium.
  • Keine App-Verbindung erforderlich: Funktioniert selbstständig ohne die Notwendigkeit, eine App zu benutzen oder mit dem Smartphone zu verbinden.
  • Farbe: Elegantes Schwarz.
  • Zulassung: Vom TÜV NORD geprüft und vom Kraftfahrt-Bundesamt KBA zertifiziert.
  • Display: Zeigt die Parkzeit automatisch an.
  • Manuelle Einstellung: Einfache Möglichkeit, die Uhrzeit manuell einzustellen oder die Batterie zu wechseln.
  • Optische Eignung: Das Design passt zu jedem Fahrzeug, von BMW bis Skoda.

OOONO P-DISC NO1 & P-DISC NO2 Unterschiede?

  1. OOONO P-DISC NO2:
    • Automatische Funktionen: Die P-DISC NO2 passt die Parkzeit automatisch an und bestätigt die eingestellte Parkzeit durch Licht- und Audiosignale. Sie warnt auch bei niedrigem Batteriestand​​.
    • Technische Merkmale: Zu den technischen Details gehören magnetische Befestigung, Benachrichtigungen bei erfolgreichem Parken und niedrigem Batteriestand, Möglichkeit zur manuellen Einstellung, Licht- und Audiosignale zur Benachrichtigung, automatische Umstellung auf Sommer-/Winterzeit und eine lange Akkulaufzeit​​.
  2. OOONO P-DISC NO1:
    • Automatische Parkuhr: Die NO1 stellt die Parkzeit automatisch ein und verspricht, dass man nie wieder manuell an die Parkscheibe denken muss​​.
    • Einfache Einrichtung: Die Einrichtung des Geräts ist einfach und umfasst das Einstellen der aktuellen Uhrzeit, das Aktivieren der Umschaltautomatik für Sommer- und Winterzeit und das Setzen des aktuellen Datums​​.
    • Anbringung im Auto: Das Gerät haftet an zwei starken Magneten, die nur einmal angebracht werden können. Es wird empfohlen, die Scheibe auf der Beifahrerseite unten an der Frontscheibe anzubringen​​​​.
    • Funktionsweise: Die NO1 erkennt, wann ein Fahrzeug geparkt wird, und justiert die Uhrzeit entsprechend, basierend auf der Bewegung ohne GPS-Ortung​​.
    • Batterielebensdauer und Design: Die enthaltene CR2450-Knopfzelle hält etwa ein Jahr, und das Gerät besticht durch seine Optik mit einem Durchmesser von nur sechs Zentimetern und einer Aluminiumfront​​​​.

Zusammengefasst, beide Modelle haben eine automatische Parkzeiteinstellung, wobei die NO2 zusätzliche Features wie Licht- und Audiosignale, magnetische Befestigung und Warnungen bei niedrigem Batteriestand mitbringt. Die NO1 hingegen konzentriert sich auf eine einfache Einrichtung, eine kompakte Bauart und automatische Zeitjustierung basierend auf Fahrzeugbewegung.

thematisch passende Beiträge

Wir lieben es, Produkte rund um das Thema Auto, Motorrad und alles, was mehr oder weniger mobil ist, zu testen und Euch vorzustellen.

OTOFIX D1 Lite im Test: Ein Diagnosegerät, das Maßstäbe setzt?

Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)

Saphe Drive Pro App- und Firmware-Update bringt neue Funktion!

Revolution im Parken: OOONO P-DISC NO1 Parkscheibe (Testbericht)
„tuningblog.eu“ das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert