Freitag , 24. September 2021

Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Lesezeit ca. 4 Minuten

Entertainment Auto Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Das gute alte Autoradio gehört längst der Vergangenheit an. Klar werden 1LIVE, WDR 2 und Antenne Bayern hin und wieder noch für die Stauschau genutzt und zum Reinhören in die aktuellen Trends. Doch spätestens nach 2 Stunden Autofahrt, in denen man viermal über das gleiche Weltgeschehen informiert wurde und gefühlt 200 Mal Werbung auf einen niederprasselte, sind wohl selbst die größten Radioliebhaber allmählich genervt.

Jeder, der viel Zeit im Auto verbringt und diese mit guter Musik versüßen will, schaut sich nach Alternativen zum Autoradio um ‒ und daran mangelt es sich. Wir stellen Ihnen vor, wie sich die Welt des Entertainments im Auto verändert hat und welche Systeme Ihnen aktuell für das Abspielen von Musik zur Verfügung stehen.

Neue Technik bringt die Veränderung

Dass wir im Auto nicht mehr allein auf Kassetten, CDs und Radio angewiesen sind, haben wir der Technik zu verdanken. Die Rede ist von Streaming. Auf Plattformen wie Apple Music, Spotify oder Deezer wird uns eine Bandbreite an Musik zur Verfügung gestellt. Wir können Ordner mit unseren Lieblingsliedern erstellen oder je nach Stimmung einen entsprechenden Musikstil auswählen. Streaming ist bereits weit verbreitet und hat noch lange nicht den Höhepunkt erreicht. Neben Musik und Filmen wird auch das Streamen von Videospielen ausgebaut.

Gamer sehnen sich diesen neuen Trend herbei, denn ist das sogenannte Cloud-Gaming ausgereift, ist keine teure Spielekonsole oder ein High-End-Rechner mehr nötig, um das volle Potential aus MMORPGs und Ego-Shootern herauszuholen. Spiele, für die weniger Rechenleistung erforderlich sind, können jetzt schon gestreamt werden. So können zum Beispiel Pokerfans GGPoker ganz bequem von überall im Browser mit dem Smartphone öffnen und direkt mit dem Spielen beginnen.

Egal, ob Musik, Film oder Games: Eine Voraussetzung muss vorhanden sein und das ist mobiles Internet. Je schneller, desto besser. Ein flächendeckendes 5G Netz wird ein noch besseres Entertainment im Auto ermöglichen als bisher. Schließlich müssen Songs weniger komprimiert werden, da eine größere Bandbreite zur Verfügung steht. Das Resultat liegt in noch optimierter Soundqualität beim Streamen.

Altes Automodell ‒ was tun?

Was aber tun, wenn das Auto so alt ist, dass es nicht mal über einen Anschluss für Ihr Smartphone verfügt? Schließlich sind die Soundsysteme für die kleinen Geräte alles andere als optimal, um während der Fahrt der Musik zu lauschen. Einfache Abhilfe schafft für solche Fälle ein Kassettenadapter. An einer modifizierten Kassette befindet sich ein Stecker, an den Sie Ihr mobiles Device anschließen können. Anschließend einfach in den Kassettenrekorder des Autos geschoben und schon können Sie von Ihrer Auswahl auf dem Smartphone und Streaming-Diensten Gebrauch machen.

Kassettenadapter Musik Converter MP3 Radio Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Auto-Entertainment-Systeme

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass Android und Apple auch im Bereich des Auto-Entertainments um die Wette eifern. Wir werfen einen Blick auf die Entertainment-Systeme der beiden Konkurrenten:

Android Auto und CarPlay

Apples Entertainment-System CarPlay und Googles Pendant Android Auto sind in ihrer Herangehensweise gleich aufgebaut. Beide ermöglichen es, sämtliche Funktionen und Inhalte von Smartphones bzw. iPhones ins Auto zu holen, um diese dort auf sichere Weise nutzen zu können.

Infotainment Android Appel Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Die Verbindung erfolgt über das Display im Auto. Damit beide Hände am Steuer bleiben können, läuft die Bedienung ausschließlich über die Spracherkennung: Das Abspielen Ihres Lieblingssongs von Spotify, das Vorlesen einer WhatsApp-Nachricht oder das Diktieren einer Mail ist problemlos möglich.

Die Wiedergabe von Musik, Hörbüchern oder Podcast ist an das Abspielen im Auto (mit all den Nebengeräuschen) optimal angepasst. Die Entertainment-Systeme sind mit allen renommierten Automarken kompatibel.

Fazit: Streaming war der Meilenstein für ein perfektes Entertainment-Erlebnis im Auto. Mehr als Ihr Smartphone und eine Anschlussmöglichkeit braucht es nicht, um eine gute Alternative zum Autoradio zu haben. Entertainment-Systeme wie die von Android oder Apple sorgen für eine einfache und sichere Handhabung sowie einer optimierten Qualität.

Soundsysteme Musikanlage Tuning Lautsprecher Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden:

Das macht elektrisch: H&R Sportfedern für den VW ID.4

VW ID4 Sportfedern Front 310x165 Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

H&R Sportfedern für BMW 320e und 330e!

BMW 330e Touring Sportfedern Front 310x165 Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

BimmerCode – was kann die APP für BMW, Mini & Toyota?

BimmerCode App Adapter expert Anleitung 310x165 Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Eine Einführung in die Welt des Entertainments im Auto

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.