Sonntag , 14. April 2024
Menu

Wie kann ein Katalysator kaputt gehen?

Lesezeit 3 Min.

Wie kann ein Katalysator kaputt gehen?

Beim Auto spielt der Katalysator eine zentrale Rolle im Hinblick auf den Schutz unserer Umwelt. Er reduziert die schädlichen Emissionen, die während der Verbrennung im Motor entstehen, und macht unsere Luft sauberer. Doch was passiert, wenn das Bauteil den Geist aufgibt? Nicht nur die Umwelt leidet darunter, sondern auch die Leistung und die Zuverlässigkeit des Fahrzeugs könnten stark beeinträchtigt werden. Ein defekter Kat ist nicht immer sofort erkennbar, denn erhöhte Abgaswerte kann man mit bloßem Auge nicht sehen. Glücklicherweise gibt es einige Anzeichen, die darauf hindeuten, dass mit dem Kat etwas nicht stimmt. Haben Sie schon einmal rasselnde Geräusche unter dem Auto wahrgenommen oder festgestellt, dass der Motor unruhig läuft?

Kann der Katalysator kaputtgehen?

Ein ungewöhnlicher Abgasgeruch, eingeschränkte Leistung oder gar ein kompletter Leistungsverlust sind ebenfalls Symptome. Und ein weiteres Zeichen ist die Motorkontrollleuchte (MKL), die aufleuchtet, wenn der Kat nicht mehr richtig funzt. Die Gründe, warum ein Katalysator kaputtgehen kann, sind unterschiedlich. Eine häufige Ursache sind physische Schäden, zum Beispiel durch das Überfahren hoher Hindernisse, die den Katalysator am Unterboden des Autos beschädigen können. Auch Fehlzündungen stellen eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Lebensdauer des Kats dar. Doch der größte Feind eines jeden Kats sind Kurzstrecken.

Kurzstrecke ist der Tod für den Kat!

Autos, die überwiegend für kurze Strecken genutzt werden, lassen den Kat nicht seine optimale Betriebstemperatur erreichen, was langfristig zu Schäden führen kann. Wenn Sie eines oder mehrere der genannten Symptome feststellen, ist es ratsam, schnell zu handeln. Ein frühes Erkennen und Beheben des Defekts am Kat kann nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch teure Folgeschäden vermeiden. Behalten Sie also die Anzeichen des defekten Kats im Auge und sorgen Sie dafür, dass das Fahrzeug regelmäßig gewartet wird, um die Lebensdauer des Katalysators zu verlängern.

Wie kann ein Katalysator kaputt gehen?

weitere Dinge, die den Kat schädigen:

  1. Kurzstreckenfahrten: Viel Kurzstrecken verhindern, dass der Katalysator seine Betriebstemperatur erreicht, was zu Ablagerungen und Beschädigungen führen kann.
  2. Motor-Fehlzündungen: Nicht vollständig verbrannter Kraftstoff gelangt in den Kat und kann ihn durch Überhitzung beschädigen.
  3. Verwendung falschen Kraftstoffs: Die Nutzung von bleihaltigem Benzin oder falscher Zusätze kann die Beschichtung des Kats zerstören.
  4. Öl- oder Kühlmittelverlust: Eindringen von Öl oder Kühlmittel in den Auspuff kann chemische Reaktionen hervorrufen, die den Katalysator schädigen.
  5. Physische Schäden: Aufsetzer oder Schläge gegen den Unterboden können den Kat mechanisch schädigen.
  6. Alterung: Natürliche Alterungsprozesse führen zum Nachlassen der katalytischen Wirkung und schließlich zum Defekt.
  7. Verstopfungen: Ablagerungen im Kat können den Abgasfluss blockieren und zur Überhitzung führen.
  8. Schlechte Kraftstoffqualität: Billige Kraftstoffqualität kann Ablagerungen und Verschmutzungen verursachen.
  9. Fehlerhafte Lambdasonden: Defekte Lambdasonden liefern falsche Messwerte, was zu einer schlechten Kraftstoff-Luft-Mischung und dadurch zu Schäden am Kat führen kann.
  10. Hohe Laufleistung: Mit zunehmender Laufleistung steigt die Wahrscheinlichkeit von Verschleiß und Schäden am Kat.
thematisch passende Beiträge

In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht.

Wie man seinen Katalysator legal verkauft!

Wie kann ein Katalysator kaputt gehen?

Was passiert wenn der Katalysator nicht mehr funktioniert?

Wie kann ein Katalysator kaputt gehen?
„tuningblog.eu“ das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert