Sonntag , 14. April 2024
Menu

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 19. Juni 2019 um 07:48 Uhr

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Wie Louvers (Luftöffnungen, Radhausentlüftungen, Haubenaugen usw.) im PKW die Aerodynamik verbessern, zeigen die Ingenieure aus Zuffenhausen am 911 GT2 RS. Das Fahrzeug muss eine möglichst hohe Höchsgeschwindigkeit erreichen und somit einen möglichst geringen Luftwiderstand (Cw-Wert) aufweisen. Ein Porsche ist aber nicht nur auf der Geraden gut, sondern auch in einem Rundstreckenbetrieb, hierfür muss er einen möglichst hohen Abtrieb erzeugen. Das ist eine recht kniffelige Aufgabe, dessen Lösung am Porsche 911 GT2 RS sehr gut gelungen ist.

Louvers (Luftöffnungen, Radhausentlüftungen, Haubenaugen)

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Das Fahrzeug hat mächtige Lufteinlässe in der aerodynamisch geformten Frontschürze. Dies sorgt für optimale Kühlung. Die Durchströmung des Mittenkühlers wird durch die zusätzliche Abluftöffnung durchströmt. Dieser sorgt durch die Umlenkung der Luft zusätzlich für einen aerodynamischen Abtrieb an der Vorderachse. Den größten Abtrieb an der Vorderachse verursacht aber die Bugspoilerlippe, welche sehr breit ausgeführt ist. Aus dem Motorsport kommen außerdem die vorderen Radhausentlüftungen der Kotflügel. Die mit Lamellen versehenen Radhausentlüftungen sorgen wie der Name schon sagt, für eine Entlüftung der vorderen Radhäuser. Der Überdruck, welcher durch die drehenden Räder entsteht wird dadurch vermindert. Hierdurch verringert sich auch der Auftrieb. Parallelen zwischen diesen Louvers und den Kiemen eines Haifischs können nicht abgestritten werden.

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Aus dem 911 GT3 Cup kommt die Innenraumbelüftung. Diese werden NACA-Lufteinlässe genannt und befinden sich auf dem Frontdeckel. Beim 911 GT2 RS werden Sie zur Belüftung der Bremsen eingesetzt. Und zwar ist es das erste Mal, dass diese in einem serienmäßigen Porsche zum Einsatz kommen. Das besondere dabei ist, dass der Cw-Wert, also der Luftwiderstandsbeiwert, nicht verschlechtert wird. Die Form wurde von dem Vorgänger der Raumfartbehörde NASA entwickelt. Diese nennt sich National Advisory Commitee for Aeronautics (NACA), woher der Name NACA-Lufteinlässe kommt. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Louvers (Luftöffnungen, Radhausentlüftungen usw.) für eine optimale Aerodynamik für gute Rundstreckenzeiten sorgen können. Zusätzlich können diese für einen guten Luftwiderstandsbeiwert (Cw-Wert) sorgen, was für eine hohe Höchstgeschwindigkeit und somit für die Gerade Vorteile bringen. Werden diese wie beim 911 GT2 RS harmonisch in das Design integriert, bringt das nicht nur aerodynamische Vorteile mit sich, sondern sorgt für ein sportliches Auftreten.

Weitere aerodynamische Optimierungen

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Die Leistungsfähigkeit des 911 GT2 RS wird durch seitliche Luftöffnungen für die Ladeluftkühlung, welche sehr groß sind, geprägt. Zusätzlich wurden die Seitenschweller verbreitert, was zu einer größeren Unterbodenfläche führt und somit den Abtrieb erhöht. Die Karosserie basiert auf der breiten Karosserie des 911 Turbo. Das erkennt man besonders im Heck, wo flache und abgedunkelte LED-Rückleuchten darauf hindeuten. Dann wäre da noch der feste Heckflügel aus Carbon, der seinen eigenen Beitrag zur Leistungsfähigkeit und Aerodynamik beiträgt. Die Sideplates sind in der Außenfarbe gehalten, die Flügelstützen bestehen aus geschmidetem Aluminium. Das hinterlässt einen großen Eindruck. Der Staudrucksammler und die zwei Ram Air Hutzen auf dem Heckdeckel sind natürlich auch aus Carbon und versorgen den Motor mit Frischluft. Die Heckverkleidung ist wie es für den 911 GT2 RS üblich ist mit großen Abluftöffnungen versehen. Die Aerodynamik des Diffusors wird durch vier Finnen an der Heckstoßstange verstärkt.

weitere Begriffe für Luftöffnungen sind:

  • Haubenaugen (kleine runde Luftöffnungen in der Motorhaube – bspw. BMW E92 M3)
  • Luftschlitze
  • Lufteinlass Kiemen
  • Lüftungseinlass
  • Haubenentlüftung
  • Channels
  • Air Vent
  • GTR Lufteinlässe

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Drehzahlbegrenzung anheben oder entfernen

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Tuningworld Bodensee: Miss Tuning 2019 ist Vanessa Knauf

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Nützlicher Begleiter mit Chic – Tuning am Dachgepäckträger

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Klassiker auch beim Autotuning – der VW Polo 86c (2F)

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Nur 21 Stück: bb Buchmann VW Polo Carat mit Mäusekino

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Canards / Side Wings / Side Flaps – beflügeltes Tuning

Durchlöchert – Louvers (Luftöffnungen) am Fahrzeug

Porsche 911 GT2 RS Clubsport (991.2)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert