Hingucker für Tuning Fans: Spinner Caps Nabendeckel

de Deutsch

BMW Nabenabdeckung Feststehend Tuning Spinning Caps

Spinner Caps sind ganz spezielle Nabendeckel oder auch Nabenabdeckungen / Radnabenkappen für das Auto oder auch das Motorrad. Es gibt sie in verschiedenen Designs und sie werden auf der Radnabe, also genau in der Mitte des Rads, montiert. Das Besondere an ihnen ist, dass sie sich nicht mit dem Rad mitdrehen, sondern so montiert sind, dass sie sich entweder frei drehen können, oder fest stehen. In letzterem Fall bleibt die Nabenabdeckung in derselben Position, auch wenn sich das Rad dreht. Ab Werk hat dieses Gimmick etwa der Rolls-Royce Phantom, aber auch im Bestand von BMW M Performance findet man das kleine Accessoire.

Warum Spinner Caps?

Nabenabdeckung Feststehend Tuning Spinning Caps3

Im Autotuning borgen wir uns gerne Wörter aus dem Englischen aus, weil das cool und international klingt. Nicht immer borgen wir aber das exakt richtige Wort. Wenn du Spinner Caps mit der Spracheinstellung Englisch googelst, erhältst du Ergebnisse, die dich zu einem kleinen Spielzeug führen, das man in der Hand drehen lassen kann. Die Spinner Caps sind die Scheibchen in der Mitte und um die sich das Spielzeug dreht. Auf den ersten Blick scheint das wenig mit deinem Auto zu tun zu haben, aber genauer betrachtet ist, es doch sehr treffend. Spinner ist von dem Wort to spin, rotieren, abgeleitet. Caps bedeutet Kappen.

Tipp: wie Du die alten Nabendeckel ohne die Demontage vom Rad entfernen kannst, dass wird HIER erklärt.

Genau wie das Spielzeug dreht sich auch das Autorad schnell, während die feststehende Nabenabdeckung eine Kappe ist, die in der Mitte stillsteht und zeitgleich die Radnabe vor Verschmutzung schützt. Genau dieses Stillstehen ist es, dass die Spinner Caps bei uns so beliebt macht. Bestimmt hast auch du schon bemerkt, dass sich bei schneller Drehung alle Muster und Flecken auf einem Rad optisch zu Streifen verzerren. Das kann zum Beispiel bei Felgen gewünscht sein. Wenn du aber ein Logo oder eine Aufschrift auf deinem Rad hast, möchtest du vielleicht, dass es sichtbar bleibt. Das erreichst du mit einer feststehenden Nabenkappe. So werden Spinner Caps in erster Linie dazu eingesetzt, Markenlogos und Embleme auf Autorädern zu montieren und zu bewerben.

Es geht auch drehend

Spinning Wheels Radkappen Tuning
Spinning Wheels Radkappen sind verboten

Was du oft bei der Suche nach Spinner Caps auf englischen Autotuning Webseiten findest, sind sogenannte Spinner Wheels. Um die Verwirrung komplett zu machen, heißen diese auf Deutsch Spinning Wheels, sich drehende Räder. Sie drehen sich frei, also unabhängig vom Rad selbst. Wenn dein Auto stehenbleibt und das Rad aufhört sich zu drehen, rotiert ein Spinning Wheel weiter. Das sieht zwar sehr cool aus, ist aber laut der deutschen Straßenverkehrszulassungsordnung verboten. Das bedeutet zwar nicht, dass du sie nicht kaufen und auf deinem Auto montieren darfst, aber du darfst dann mit diesem Auto nicht mehr auf öffentlichen Straßen in Deutschland fahren.

Spinner Caps für dein Auto

Spinner Caps kannst du vereinzelt auch im normalen Autozubehörhandel kaufen. Sie sehen attraktiv aus und sind auch nicht teuer. Momentan beschränken sie sich aber auf die Marke Rolls-Royce und BMW. Universelle Spinner Caps für die Radnabe konnten wir in einem deutschen Onlineshop bisher nicht finden. Solltest du doch welche finden, dann musst du darauf achten, dass du sie gut und richtig montierst, da ein sich plötzlich unter der Fahrt vom Rad lösendes Teil leicht einen Unfall auslösen kann. Lass sie im Zweifelsfall lieber von deinem Profi-Autotuner montieren.

Wir hoffen, dass euch der Infobericht zum Begriff Spinner Caps Nabendeckel aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, das größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Wir möchten euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Perfektion im Interieur – Tachoringe für’s Kombiinstrument

Tachoringe Tuning bördeln 4 310x165 Perfektion im Interieur Tachoringe für’s Kombiinstrument

Farbiges Highlight im Auto – INTERIOR COLOR Spray Interieur Lack

Vilner BMW X6 M F86 Luxus Interieur Tuning 10 310x165 Farbiges Highlight im Auto INTERIOR COLOR Spray Interieur Lack

Sprit sparen + mehr Leistung mit der Kraft von Magneten?

Spritsparen Tuning Magnete 310x165 Sprit sparen + mehr Leistung mit der Kraft von Magneten?

Cooles Technik Gadget – High-End Rückspiegel Monitore

Rückspiegel Monitor Dashcam Navigationssystem Media Player android Tuning 310x165 Cooles Technik Gadget High End Rückspiegel Monitore

Nützlich: Automatische Feuerlöschanlagen für das Auto!

Automatische Feuerlöschanlagen Tuning 310x165 Nützlich: Automatische Feuerlöschanlagen für das Auto!

Nettes Gimmick – Head-up-Displays zum Nachrüsten

Head up Display nachrüsten Tuning 310x165 Nettes Gimmick Head up Displays zum Nachrüsten

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.