Samstag , 31. Oktober 2020
Tipps

Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Lesezeit ca. 5 Minuten

Targa Umbau Targadach Targaverdeck Tuning e1593152398795 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Targa ist ein italienischer Begriff, der mit „Schild“ übersetzt werden kann. Porsche verwendet beispielsweise den Begriff Targa im Zusammenhang mit einigen Automodellen wie dem Targa 4S. Und Targa ist eine von Porsche eingetragene Marke, wird aber auch als Beschreibung für bestimmte Autos anderer Hersteller genutzt. Der Hinweis Targa bezieht sich auf die Bauform des Fahrzeuges, die dann ein sogenanntes Targadach besitzen. Ein Targadach beschreibt den herausnehmbaren Mittelteil vom Dach, wie er bei der Bauform eines Targa-Autos üblich ist.

Unterschied Targa und Cabriolet

Targa Umbau Targadach Targaverdeck Tuning 2 e1593152464670 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Ein Cabriolet besitzt nicht nur ein abnehmbares Dachmittelteil. Mit dem Begriff Cabriolet oder kurz Cabrio wird eine andere Karosseriebauform eines Fahrzeuges bezeichnet. Diese Autos können das Dach durch Zurückklappen komplett öffnen. Cabrios basieren häufig auf der Coupé-Variante von einer Baureihe. Grundsätzlich ähneln sie den geschlossenen Versionen. Sie unterscheiden sich aber stark in der Bauart der selbsttragenden Karosserie was auch alles auf den Targa zutrifft. Die fehlenden Dachholme als tragende Komponente sind beim Cabrio aber gänzlich nicht vorhanden. Sie müssen durch eine verstärkte Bodengruppe kompensiert werden. Und bei einem Cabriolet ist die Heckscheibe nicht fest eingebaut, sondern bewegt (versenkt) sich mit dem Verdeck. Bei einem Targa ist das Dachmittelteil herausnehmbar aber die Heckscheibe ist fest eingebaut.

Wie ist ein Targadach aufgebaut?

Targa Umbau Targadach Targaverdeck Tuning 3 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Ein Targadach besitzt ein abnehmbares Dachmittelteil. Das Dach ist zwischen B-Säulen-Verbindung und Windschutzscheibenrahmen vollständig entfernbar. Die Konstruktion wurde im Jahr 1965 von Porsche bei der 911er-Baureihe eingeführt. Die Targa-Konstruktion wird aber nicht nur von Porsche im 911 Targa genutzt, auch andere Hersteller greifen ähnliche Konzepte auf. So bleibt beispielsweise beim Chevrolet Camaro der Baureihen 1993 bis 2002 zwischen B-Säulen und Windschutzscheibenrahmen ein Steg stehen. Es bilden sich so zwei Dachhälften, die zusammen oder einzeln entnommen werden können. Diese Form wird als Top-T oder T-Tops bezeichnet. Eine weitere, ähnliche Form wurde von Triumph konstruiert. Die als „Surrey Top“ bezeichnet Konstruktion besitzt ein Panoramaheckfenster, das fest verschraubt ist. Das Mittelteil vom Dach kann wahlweise aus Metall oder weicheren Materialien sein. Als Beispiel für ein Surrey Top Fahrzeug sei der Roadster Triumph TR4 genannt, den es mit der Top-Konstruktion gibt.

Targa-Umbau – möglich am Fahrzeug?

GT3 RS Optik Porsche 991 Targa 4 GTS Tuning Mcchip 1 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Ein Targa-Umbau ist beispielsweise für ein 911er Cabrio durchaus möglich. Um ein anderes Fahrzeugmodell zu einem Targa umzubauen, sind aber häufig tiefgreifende Veränderung an der Karosserie notwendig. Und auch dann ist es fraglich, ob die umgebaute Konstruktion vom TÜV überhaupt abgenommen wird. Zudem sollte vor dem Umbau eines anderen Fahrzeuges zu einem Targa der Kosten-Nutzen-Faktor beachtet werden. Ein 911er Cabrio hingegen lässt sich mit einer speziellen Hardtopkonstruktion zu einem Targa umbauen. GTN-Automotive heißt beispielsweise eine Firma in Baden-Württemberg, die für ein 911er Cabriolet einen Targa-Umbausatz anbietet. Der Umbausatz besteht aus einer Polycarbonat- und Carbon-Haube. Die Optik des Targa-Überrollbügels, wie er früher in Targa-Modellen genutzt wurde, wird angedeutet. Der Umbausatz wird, wie ein Hardtop auch, auf das Porsche 911 Cabrio montiert. Und auch einen 911 GT3 RS gibt es bereits als Targa. Für dieses Projekt verantwortlich war das Team von Mcchip-DKR. Allerdings war hier die Basis ein 911 Targa der einfach mit GT3 RS Komponenten bestückt wurde. Die Idee ist aber gut wie wir finden!

Targadach – ein kleines Fazit

Das Targadach ist eine von Porsche entwickelte Konstruktion und wurde bei vielen 911 Modellen genutzt. Targa wurde eine eingetragene Porsche-Marke und noch heute wird von Tunern der 911er Targa-Look geschätzt. Bei einer Targa-Konstruktion ist das Mittelteil eines Daches entfernbar. Die Firma GTN-Automotive aus Deutschland hat einen Umbausatz für 911 Cabriolets entwickelt, mit denen ein Cabrio zum Targa umgebaut werden kann. Möchte man ein Coupe zu einem Targa umbauen so sind tiefgreifende Änderungen an der Karosserie notwendig da die Stabilität vom Dach fehlt. Dazu ist nicht sicher, inwiefern ein solches Fahrzeug wieder eine Straßenzulassung erhält. Die Möglichkeit besteht grundsätzlich für jedes Fahrzeug, das Risiko und der Aufwand sind aber immens. Und vielleicht sind ein simples Schiebe- oder Hubdach ja eine bessere Möglichkeit!

cb no thumbnail Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Targa Umbau (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Targaumbau, Targadach, Targaverdeck, Dachmittelteil, Top-T, T-Tops, Surrey Top) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

2020 Porsche 911 1045 Targa 4S Heritage Design Edition Tuning Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Was bringt ein Wertgutachten im Kfz- und Tuning-Bereich?

Wertgutachten Tuning Oldtimer KFZ Gutachten 3 310x165 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Was ist ein sogenannter „Prüfbericht“?

Pr%C3%BCfbericht Zustandsbericht Fahrzeugbericht e1592995492460 310x165 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

Was versteht man unter den CoC-Papieren für Fahrzeuge?

CoC Papiere EG %C3%9Cbereinstimmungsbescheinigung 310x165 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?

youtube tuningblog.eu  Was ist ein Targa Umbau und wann ist er am Auto möglich?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.