Donnerstag , 9. Juli 2020
Tipps

Donkervoort D8 GTO-JD70 – der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 21 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Sobald man an puristische Roadster vom Schlag eines Lotus Super Seven denkt, dann kommen einem zuerst diverse britische Kleinstserienhersteller in den Sinn. Ganz egal, ob es sich um Caterham oder Westfield handelt, diese Marken genießen bei Auto-Enthusiasten einen exzellenten Ruf. Doch auch aus den Niederlanden kommen nicht nur Käse und Tomaten, sondern beispielsweise auch puristische Supersportler der Firma Donkervoort, welche sich ideal als Tracktool für die Rennstrecke eignen. Die neueste Kreation der niederländischen Sportwagenmanufaktur hört auf den Namen Donkervoort D8 GTO-JD70, wobei das JD70 für den 70. Geburtstag des Firmengründers Joop Donkervoort steht. Dieser Supersportwagen ist zugleich das erste Serienfahrzeug, welches die magische Marke von 2g Querbeschleunigung knackt, und somit irrwitzige Kurvengeschwindigkeiten erreicht, welche man vorher nicht zu Träumen gewagt hätte. Es scheint, als hätte man bei Donkervoort die Fahrphysik außer Kraft gesetzt, da solche Fliehkräfte normalerweise Fahrgeschäften auf dem Jahrmarkt vorbehalten sind.

Klassisches Design und Leichtbau pur.

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 20 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Zum Design des Extremsportlers gibt es nicht viel zu sagen, außer, dass der Leichtbau und die Reduktion auf das Wesentliche den Charakter des Rennwagens bestimmen. 3,84 m lang, 1,85 m breit, aber lediglich 1,05 m hoch ist der Extremist unter den Sportwagen, der so tief über dem Boden kauert, dass man ihn in einem SUV beim Abbiegen fast übersieht, wenn man nicht aufpasst. Auf Wunsch ist es sogar möglich, die Karosserie, welche zu mehr als 95 Prozent aus Kohlefaser besteht, unlackiert zu lassen, so dass das nackte Carbon zum Vorschein kommt. Und der Wagen verfügt über Sidepipes, eine echte Seltenheit im heutigen Automobilbau die uns auf die Schnelle nur am G63 AMG einfällt. Damit war es für die Aerodynamikexperten von Donkervoort aber möglich, das Heck im Vergleich zu seinen zivilen Brüdern, komplett neu zu gestalten. Unter anderem wurde ein zweiter Diffusor montiert, welcher 80 Kilogramm Abwärtsdruck generiert.

Endgeschwindigkeit irre 280 km/h

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 28 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Ein weiterer Vorteil der Sidepipes ist eine höhere Endgeschwindigkeit, die durch eine längere Achsübersetzung erreicht wird, und nun bei 280 km/h liegt, ohne dass der Donky dabei an Sprintleistung einbüßt. Im Großen und Ganzen sind beim Donkervoort D8 GTO-JD70 noch die Gene des Lotus Super Seven verbaut, welche auch in der zigarrenförmigen Gestaltung der Karosserie mit den vorn freistehenden Rädern, deutlich sichtbar sind, und die wohl einmalige Karosserieform ins neue Jahrzehnt transportieren, ohne dabei so Retro und skurril zu wirken wie ein Caterham oder ein Westfield. Ein weiteres Highlight des Wagens sind übrigens auch die nach oben öffnenden Türen, welche besonders im Stand die große Show bieten, um Passanten zu verdeutlichen, dass es sich hier nicht um ein gewöhnliches Automobil handelt, sondern um einen Supersportwagen reinsten Wassers.

Innenraum puristisch und sehr übersichtlich gestaltet.

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 25 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.



Bei so einer Spaßgranate wie einem Donkervoort, erwartet der Autoliebhaber natürlich ein puristisches Cockpit, welches dazu einlädt, Platz zu nehmen, und loszufahren. Dabei wird niemand im D8 GTO-JD70 enttäuscht, denn das Cockpit gibt sich sehr puristisch, und die Fünfgang-Handschaltung von Tremec, welche über eine Zwischengasfunktion und ein automatisches Sperrdifferenzial verfügt, trägt dazu bei, dass nicht zu viel Komfort im Donky einzieht, der so einem Automobil überhaupt nicht gut zu Gesicht stehen würde.

Das Leistungsgewicht ist absolut atemberaubend.

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 22 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Der Antrieb erfolgt übrigens  über eine spezielle Endurance-Race-Variante des 2,5-Liter-Turbobenziners mit fünf Zylindern, welcher in Audi-Kreisen legendär ist, und in dieser Ausbaustufe leistet das Aggregat 415 PS und 560 Newtonmeter maximales Drehmoment. Gepaart mit einem Leergewicht von nur 670 kg wird der Donkervoort damit zur absoluten Boden-Boden-Rakete. Das Leistungsgewicht liegt bei unglaublichen 1,61 kg/PS, wodurch der Niederländer mit echten Hypercars in einer Liga spielt. Mit der bereits erwähnten Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h muss er zwar die meisten Supersportwagen passieren lassen, jedoch ist dieses Auto auch nicht auf maximale Höchstgeschwindigkeit getrimmt, sondern besticht eher durch seine unfassbare Querdynamik, welche durch die oben erwähnten 2g Querbeschleunigung ihren Höhepunkt erreicht.

nur sparsame 70 Stück werden gebaut

Joop Donkervoort, der Gründer des Unternehmens wird 70 Jahre alt, und zum Dank wird für jedes Jahr des Firmengründers ein Auto die Werkshallen in den Niederlanden verlassen. Die Preise für das Vergnügen beginnen bei 163.636,36 Euro, zuzüglich Steuern. So ein Auto ist natürlich ein absoluter Traum, und es dürfte nicht lange dauern, bis alle Exemplare des rasenden Niederländers vergriffen sind. Solltet ihr Euch spontan in das Geschoss verliebt haben, dann gibt es natürlich noch eine Bildergalerie vom Donkervoort D8 GTO-JD70 am Ende vom Beitrag für Euch. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Donkervoort)

Leistungen:

  • Free-Flow-Auspuff aus Edelstahl (ohne Partikelfilter).
  • Differentialkühler.
  • „Bilster Berg“ Gitterrohrrahmen.
  • Kurze Lenkübersetzung.
  • Renn ABS-System von Bosch Motorsport.
  • Hintere Tarox 6-Kolben Festsattel Bremse.
  • Luke Sechspunktgurte (mit FIA Zulassung).
  • Schroth-Vierpunktgurte (mit ECE Zulassung).
  • MXS Pista digitales Farbdisplay, mit WLAN-Datenprotokollierung und Livemessung der Rundenzeit per GPS.
  • Reifentemperatur & Reifendruck Überwachungssystem.
  • Carbon-Getriebetunnel.

Individualisierung und Komfort:

  • Interieur-Designpaket.
  • Wind-Paket zum Reduzieren von Turbulenzen.
  • Leichtgewichtige Klimaanlage.
  • Rückfahrkamera.
  • Alarmanlage (zwei Systeme zur Auswahl).
  • Elektronisch einstellbare Servolenkung.
  • Xenon-Beleuchtung.

2020 Donkervoort D8 GTO JD70 15 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller Donkervoort? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Donkervoort D8 GTO Bare Naked Carbon Edition

18395 donkervoort carbon max detail cockpit 6 310x165 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Bare Naked Carbon Edition vom Donkervoort D8 GTO

Donkervoort d8 edition 1 310x165 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Etwas ruhiger – DONKERVOORT D8 GTO 1000 MIGLIA EDITION

Unbenannt donkervoort limited 1 310x165 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

2020 Donkervoort D8 GTO-JD70

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

youtube tuningblog.eu  Donkervoort D8 GTO JD70   der fliegende Holländer für die Rennstrecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.