Freitag , 1. März 2024
Menu

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

Lesezeit 3 Min.

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

Kaum zu glauben dass es bereits neun Jahre her ist das Ferrari den California als Coupé-Cabriolet mit Aluminiumklappdach auf den Markt brachte. Noch immer wirkt das Design, das an den zwischen 1957 und 1962 gebauten Ferrari 250 GT Spyder California angelehnt ist, extrem modern und schick. Und auch die technischen Daten sind alles andere als Geschichte denn besonders das Topmodell California T ist mit seinem 560 PS & 755 NM Drehmoment starken V8 alles andere als untermotorisiert und schafft oben ohne in nur 3,6 Sekunden den Sprint von 0 auf 100 km/h und wer möchte kann sich mit 316 km/h die Frisur ordentlich durchwirbeln lassen. Beim Tuner Wheels Boutique aus Miami war kürzlich ein klassisch roter Ferrari California T vor Ort und verbaut werden sollte hier ein Satz HRE Performance Wheels S200 Alufelgen im schicken Silber. Gesagt getan und dank einer dezenten Tieferlegung sitzen die neuen Felgen nun optimal im Radkasten und runden den noch sportlicheren Eindruck des Italieners ab. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Modifikationen am California T erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Bilder.

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

(Foto/s: Wheels Boutique)

Das sind die Änderungen am Ferrari California T:

  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • HRE Performance Wheels S200 Alufelgen (Silber)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Wheels Boutique haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Schickes BMW M4 Coupe auf HRE P101 Felgen by WB

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

HRE Performance Wheels P201 am McLaren 570S von WB

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

HRE Classic 305M Felgen am Dodge Challenger SRT Hellcat

Wheels Boutique – Ferrari California T auf HRE S200 Alu’s

HRE S200 am Ferrari California T

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert