Dienstag , 15. Juni 2021
Tipps

Ferrari

Ferrari ist eine Legende. Der italienische Automobilhersteller ist der Inbegriff von Sportlichkeit. Das spiegelt sich auch in der Geschichte des Unternehmens wider: Ferrari wurde 1947 vom ehemaligen Rennfahrer Enzo Ferrari gegründet. Damals noch mit der Intention, Rennwagen für Sportwagenrennen zu bauen und zu verkaufen. Doch daraus entwickelten sich schnell die heutigen Sportwagen für die Straße, die gar nicht mehr für den Renneinsatz geeignet waren. Mit Erfolg: Im Jahr 2017 produzierten die Italiener mehr als 8000 Fahrzeuge für die Straße. Das erfolgreichste Jahr der Ferrari-Geschichte. Doch im Motorsport sind die Tifosi auch heute noch eine Größe: Die Italiener gehen mit Sebastian Vettel in der Formel 1 an den Start und kämpfen um den WM-Titel in der Königsklasse des Motorsports. Trotz aller Sportlichkeit sind die Ferrari-Modelle auch im Tuning-Bereich ein beliebtes Objekt. Einen Ferrari zu tunen gehört zu den höchsten Aufgaben in der Autotuning-Szene.

„MANSORY F8XX“ – Komplett-Umbau des Ferrari F8 Tributo!

MANSORY F8XX Ferrari F8 Tributo Tuning Header 310x165 „MANSORY F8XX“   Komplett Umbau des Ferrari F8 Tributo!

Bildnachweis: Mansory Design Nachdem MANSORY mit dem offenen „MANSORY Stallone GTS (MY21)“ vor wenigen Wochen einen Spider für die allerhöchsten Ansprüche an das Offenfahren vorgestellt hat, folgt nunmehr innerhalb kürzester Zeit die Präsentation eines weiteren Super-Sportwagens der italienischen Edelschmiede aus …

weiterlesen »