2024 Fiat 500 Tributo Trepiuno: eine Zeitreise in die Zukunft!

Vor zwanzig Jahren sorgte Fiat auf dem Internationalen Genfer Automobilsalon für Aufsehen mit einem Konzeptfahrzeug, dem Trepiuno, das die Vision für urbane Mobilität radikal neu definierte. Unter der Leitung des damaligen Direktors für Advanced Design, Roberto Giolito, entstand ein Auto, das den legendären Nuova Cinquecento von 1957 für die Zukunft neu interpretierte. Die Vision mündete schließlich im Fiat 500, der 2007 offiziell enthüllt wurde und das Stadtbild nachhaltig prägte. Anlässlich des 20. Jahrestages der Studie präsentiert Stellantis Heritage nun den 500 Tributo Trepiuno, ein Limited-Edition-Modell basierend auf dem aktuellen Fiat 500 Hybrid. Die Sonderedition, die als Teil des Projekts Reloaded by Creators gefertigt wird, zollt dem Trepiuno-Konzept und der daraus resultierenden Entwicklungsgeschichte des Fiat 500 Tribut.

Fiat 500 Tributo Trepiuno

In einem kürzlich veröffentlichten Video stellt Roberto Giolito, jetzt Leiter von Stellantis Heritage, persönlich den neuen 500 Tributo Trepiuno vor. Er gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte und die Bedeutung des Trepiuno für die Evolution des Fiat 500. Angefangen von der ersten Präsentation 1957 über den Cinquecento von 1991 bis hin zur aktuellen Generation, die seit 2007 gebaut wird und seit 2020 als Elektroversion die Zukunft der urbanen Mobilität prägt. Der Fiat 500 Tributo Trepiuno verkörpert eine perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne. Äußerlich erinnert er mit seinen Rückleuchten und den Schriftzügen auf blauem Hintergrund an das Fiat-Logo von 1999, während die Leichtmetallfelgen im klassischen Fünf-Speichen-Design mit spezifischen Radkappen versehen sind.

mit dabei ist ein Echtheitszertifikat

Der Innenraum greift die Zweifarbigkeit und das elegante Design des Trepiuno von 2004 auf. Sitze aus echtem Leder in Weiß und Rotbraun, verziert mit dem gestickten Logo Trepiuno XX, und die in Rotbraun gehaltenen Verkleidungen schaffen eine exklusive Atmosphäre. Ein besonderes Highlight sind die Originalzeichnungen von Roberto Giolito, die die Armaturentafel zieren und die historische Bedeutung unterstreichen. Jedes Exemplar des 500 Tributo Trepiuno wird zudem mit einem Echtheitszertifikat von Stellantis Heritage ausgeliefert, was die Exklusivität und den Sammlerwert des Fahrzeugs untermauert. Mit der limitierten Edition feiert Fiat nicht nur die Vergangenheit, sondern unterstreicht auch die anhaltende Relevanz des Fiat 500 als Symbol für italienische Kreativität und Innovation.

die Details zum Fiat 500 Tributo Trepiuno:

  • Neuer Fiat 500 Tributo Trepiuno: Limitierte Edition von Stellantis Heritage
  • Designer: Roberto Giolito, ehemaliger Leiter Advanced Design FIAT, präsentiert das Projekt
  • Basis: Aktueller Fiat 500 Hybrid
  • Armaturentafel-Design: Historische Originalzeichnungen von Giolito zum Trepiuno
  • Karosserie: Rückleuchten mit roten Einsätzen, FIAT-Schriftzüge auf blauem Hintergrund
  • Felgen: Leichtmetall im Fünf-Speichen-Design, spezifische Radkappen
  • Innenraum: Zweifarbigkeit in Weiß und Rotbraun, Sitze aus Echtleder
  • Sitzverzierung: Gesticktes Logo Trepiuno XX zur Jubiläumsfeier
  • Echtheitszertifikat: Jedes Modell wird von Stellantis Heritage zertifiziert

weitere thematisch passende Beiträge

Der Fiat 124 Spider: ein Cabrio-Traum mit italienischem Flair!

 

Fiat’s 500e Gelateria Edition: süße Revolution der Elektromobilität!

2024 Fiat 500 Tributo Trepiuno: eine Zeitreise in die Zukunft!
Bildnachweis / Quelle: Fiat
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
2021 Ford Bronco Clydesdale II von Maxlider Motors!
Seit einiger Zeit hat Ford damit begonnen, den mit Spannung erwarteten Bronco...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert