Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8-Triebwerk!

Lesezeit 3 Minuten

GMC K1500 Pickup Vortec 6000 V8 Triebwerk Restomod 23 Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8 Triebwerk!

Das Modelljahr 1971 vom GMC K1500 Pickup (und von anderen GMC Fahrzeugen) zeigte sich mit einer technischen und optischen Auffrischung in Form von Scheibenbremsen vorn, einer optional verstellbaren Lenksäule, einem AM/FM-Radio sowie einem schwarzen Kühlergrill. Und das stärkste Triebwerk, das man damals kaufen konnte, war ein 6,6-Liter-V8. Und der GMC K1500 Pickup, um den es heute geht, war ein solches Exemplar. Doch er wurde umfangreich modifiziert und erfreut sich nun über einen Small-Block-Swap in Form von einem LS-Vortec 6000 Crate-Engine (6 Liter Hubraum), der mit einem offenen Sportluftfilter und Doug-Thorley Krümmern ausgestattet ist. Doch der geschmackvoll getunte Restomod hat noch viel mehr zu bieten. Das Triebwerk im 1971er Modell bekam zwei elektrische Lüfter und einen Aluminiumkühler an die Seite gestellt und erwähnenswert ist auch das NP205 dual-range Verteilergetriebe und die neuen Achsen vorn und hinten.

6 Zoll Höherlegung & Fox-Dämpfer

Weiter gab es noch G2-Differenzialabdeckungen und schlussendlich überträgt die Leistung eine 4L80-Automatik (Basis Turbo-Hydramatic 400, elektronisch gesteuertes Vierganggetriebe, hält bis über 950 Nm).

Und außen? Da wurde die vollständig restaurierte Karosserie in ein helles Metallic-Grün gehüllt und dazu gab es ein neues Fahrwerk inklusive einer 6 Zoll (ca. 15 cm) Höherlegung sowie Fox-Stoßdämpfern. Auf die Straße kommt die Leistung mittels Method Beadlock-Felgen und großen 35 x 12,5-Zoll-Nitto Ridge Grappler Offroad-Reifen und hinter diesen verbirgt sich eine brandneue Scheibenbremsanlage vorn und hinten. Sie arbeitet unter anderem mit hochwertigen Stahlflexleitungen. Weitere Details außen sind klappbare Trittstufen, es gab eine Stahlstoßstange vorn inklusive LED-Lightbar und die Ladefläche des K1500 ist komplett mit einer Beadliner-Grundierung überzogen.

auch die Ausstattung lässt keine Wünsche offen

Mit einem pulverbeschichteten Rahmen, einem Aluminium-Kraftstofftank, einem wärmeisolierten Auspuff, einem Tankeinfüllstutzen hinter einer der LED-Rückleuchten und dem Entfernen der meisten Zierleisten wird die Optik äußerst gelungen abgerundet. Und innen? Da hat der Klassiker mit der Fahrgestellnummer KE134Z110285 eine graue Lederausstattung verbaut und dazu gab es eine Bluetooth-Soundanlage, eine moderne Heizung, ein schönes Vierspeichen-Lenkrad und Classic Instruments-Anzeigen. Gelistet ist das Fahrzeug aktuell als Auktion auf Bring a Trailer. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

1929 Ford Model A Hot Rod mit Chopping & V8!

1929 Ford Model A Hot Rod Chopping V8 Soco Tuning 29 310x165 Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8 Triebwerk!

Einmaliger 1960 Porsche 356 Emory Special von John Oates!

1960 Porsche 356 Emory Special John Oates Restomod 12 310x165 Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8 Triebwerk!

Joshua Vides & Toyo zeigen BMW M3 E30 Einzelstück!

Joshua Vides Toyo Tires BMW M3 E30 Einzelstueck Sema 4 310x165 Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8 Triebwerk!

Fetter GMC K1500 Pickup mit Vortec 6000 V8-Triebwerk!
Bildnachweis: bringatrailer.com

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X