Mercedes-Benz eröffnet das neue Classic Center in Long Beach (Kalifornien)

de Deutsch
Mercedes Benz Classic Center Long Beach Kalifornien 1
R

Mit gleich mehreren Highlights unterstreicht Mercedes-Benz Classic seine Aktivitäten in den USA. Am Freitag, 12. August 2022 wird das neue Mercedes-Benz Classic Center in Long Beach, Kalifornien, eröffnet. Mit diesem Treffpunkt für klassische Fahrzeuge der Marke und ihrer Fans stärkt das Unternehmen seine Heritage-Aktivitäten in den USA. Am Tag darauf feiert „Classics & Coffee“ die Eröffnung und lädt zur Besichtigung des neuen Standorts ein. Und nur eine knappe Woche später beginnt ab 17. August 2022 die Monterey Car Week mit ihrem Höhepunkt des Pebble Beach Concours d’Elegance am Sonntag, den 21. August 2022. Aus den dort gezeigten hochexklusiven und spektakulären Klassikern ragt der nie in Serie gebaute Mercedes-Benz C 111 von 1969 heraus. Es ist eine einzigartige Gelegenheit: Er wird zusammen mit der weltberühmten Darstellung des Fahrzeugs aus der „Cars“-Serie des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol präsentiert.

Neues Mercedes-Benz Classic Center Long Beach

  • Mercedes-Benz eröffnet das neue Classic Center in Long Beach, Kalifornien
  • Marcus Breitschwerdt: „Ein Ort der Handwerkskunst, des Wissens und der Kompetenz“
  • „Classics & Coffee“ am Samstag, 13. August 2022, am Classic Center Long Beach
  • Präsentation des Mercedes-Benz C 111 zusammen mit der berühmten Darstellung von Andy Warhol beim Pebble Beach Concours d’Elegance und im Petersen Automotive Museum
  • Mercedes-Maybach bereichert die Monterey Car Week

Mit der Eröffnung seines neuen Classic Centers in Long Beach schlägt Mercedes-Benz Classic das nächste Kapitel seiner Präsenz in den USA auf. In den beiden zurückliegenden Jahrzehnten wurden Fahrzeuge der Marke im bisherigen Classic Center südlich von Los Angeles in Irvine gepflegt, gewartet und von Grund auf restauriert. Long Beach setzt diese Tradition fort und erweitert zugleich das Spektrum. 400 Gäste, darunter Kunden, Händler und Repräsentanten des ältesten Automobilherstellers der Welt, werden die so luxuriöse wie filmreife Eröffnung des Classic Centers unter dem Motto „Ein Stern wird wiedergeboren“ verfolgen. Eine beziehungsreiche Showgestaltung: Long Beach war die Hauptstadt des Films, bis Hollywood diese Rolle übernahm. Marcus Breitschwerdt, Leiter von Mercedes-Benz Heritage, bezeichnet das Classic Center Long Beach als einen „Ort der Handwerkskunst, des Wissens und der Kompetenz, ein Treffpunkt für Liebhaber klassischer Automobile und ein Knotenpunkt rund um das Erbe der Marke“.

Die Verbindung von Mercedes-Benz in die Vereinigten Staaten ist traditionell sehr eng. Zum einen ist der Markt ein wichtiger Abnehmer der Automobile mit dem berühmten Stern. Zum anderen hat die Marke Impulse von dort aufgegriffen: Die SL-Sportwagen 190 SL (W 121) und 300 SL (W 198) entstehen in den 1950er-Jahren aufgrund einer Anregung des damaligen Importeurs der Marke für den Osten der USA, des visionären Unternehmers Maximilian E. Hoffmann. Von den beiden und allen nachfolgenden SL-Generationen wird ein großer Teil der Produktion in die USA ausgeliefert.

Monterey Car Week 2022

Mercedes Benz Classic Center Long Beach Kalifornien 8

Seit 26 Jahren gehört Mercedes-Benz zu den Sponsoren der Monterey Car Week, der glanzvollen Veranstaltung für luxuriöse und erlesene Automobile. Zahlreiche Mercedes-Benz im Bestzustand sind alljährlich feste Bestandteile des Events. 2022 richtet sich das Augenmerk unter anderem auf den Mercedes-Benz C 111. Der für den Einsatz des Wankelmotors konzipierte und extrem flache Supersportwagen wird 1969 der begeisterten Weltöffentlichkeit vorgestellt. Zum Bedauern vieler Markenfans wird er nie in Serie produziert. Eins der wenigen Experimentalfahrzeuge aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic zeigt das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. Die Monterey Car Week gibt nun die seltene Gelegenheit, ein weiteres in der Öffentlichkeit zu sehen. Ähnlich rar sind die Meisterwerke der weltberühmten „Cars“-Serie des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol. In Kalifornien ist der Blick auf Vorbild und Darstellung möglich: Dank der Mercedes-Benz Art Collection kommt es zu einem Zusammentreffen des C 111 mit dem Werk des großartigen amerikanischen Künstlers. Die Ausstellung „Andy Warhol: Cars – Works from the Mercedes-Benz Art Collection“ wird bei der Monterey Car Week zusammen mit dem Supersportwagen gezeigt – sowie bereits davor und auch wieder anschließend im Petersen Automotive Museum in Los Angeles.

Pebble Beach Tour d’Elegance

Der C 111 wird zudem die Pebble Beach Tour d’Elegance anführen, die beliebte Ausfahrt auf den Straßen Kaliforniens. Gefahren wird er von Marcus Breitschwerdt. Als weiteres Führungsfahrzeug kommt ein neuer Mercedes-AMG SL (Baureihe R 232) zum Einsatz, am Steuer: Dimitris Psillakis, CEO von Mercedes-Benz USA. Außerdem zelebriert die Marke in Monterey die Faszination Maybach. So präsentiert sie die Mercedes-Maybach S-Klasse „Maybach by Virgil Abloh“ S 680. Diese einzigartige Limousine wird begleitet vom Virgil Abloh Maybach Concept. Ein weiterer Blickfang der Mercedes-Benz Traditionsmarke im Luxussegment werden die Konzeptfahrzeuge Concept Mercedes-Maybach EQS und Concept Mercedes-Maybach Haute Voiture sein.

Mercedes Benz Classic Center Long Beach Kalifornien 7

Der Concours d’Elegance als Wettbewerb für edle Automobile an der Pazifikküste Kaliforniens wird seit 1950 ausgetragen und ist ein Glanzpunkt im jährlichen internationalen Klassikkalender. Rund 200 Sammlerautos bewerben sich rund um das Loch 18 des Pebble Beach Golfclubs um den Titel „Best of Show“. Herausragende Klassiker von Mercedes-Benz sind bereits neunmal mit diesem Titel ausgezeichnet worden. Im vergangenen Jahr ging die begehrte Trophäe an einen von nur zwei jemals gebauten Mercedes-Benz 540 K „Autobahnkurier“ von 1938 aus der Keller Collection, Petaluma, Kalifornien. Das Mercedes-Benz Classic Center Long Beach stellt Medienschaffenden während der Monterey Car Week 2022 mehrere Klassiker aus der Markengeschichte für Probefahrten zur Verfügung, darunter die Typen 280 SL (W 113), 450 SEL (Baureihe 116), 300 SEL 6.3 (W 109) und CLK 63 AMG Black Series (C 209). Bildnachweis: Mercedes-Benz

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Elektromod BMW 1602 mit voller Restaurierung!

Elektromod BMW 1602 Restaurierung BBS Tuning 1 310x165

ŠKODA zeigt beim Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring zahlreiche historische Klassiker

SKODA Oldtimer Grand Prix 2022 Nuerburgring 3 310x165

Ferrari F40 „Competizione“ mit wahnwitzigen 1.000 PS!

Ferrari F40 Competizione Tuning 1000 PS 23 310x165

MINI Recharged Lakwena auf den European Championships in München

MINI Recharged Lakwena European Championships Muenchen 2022 23 310x165

tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.