Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Maggiore 308M Restomod Ferrari 308 V8 Tuning 3 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Dieser wunderschöne Ferrari 308 ist ein echter Restomod! Auf den ersten Blick kaum zu erkennen ist der italienische Sportler mit jeder Menge hochmoderner Komponenten aus der Gegenwart bestückt. Das Fahrzeug wurde vom Unternehmen Maggiore gefertigt und ist das erste fertiggestellte Projekt des Tuners. Und dieses geht im Netz gerade durch die Decke. Und das völlig zurecht. Der Umbau ist phänomenal umgesetzt und lässt das klassische Design des 308 fast vollkommen unangetastet. Die modernen Komponenten unterstreichen die Formgebung eindrucksvoll und mit ziemlicher Sicherheit dürfte sogar Ferrari selbst von dem Einzelstück beeindruckt sein. Maggiores „Produkt“ nennt sich offizielle Ferrari 308M und ist neben der dezent geänderten Optik mechanisch stark modifiziert. Maggiore gibt an, die Karosserie des 308M komplett neu gestaltet und aus Carbon gefertigt zu haben.

einige Akzente aus Carbon am 308M

Maggiore 308M Restomod Ferrari 308 V8 Tuning 11 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Sichtbar wird das Carbon aber nur an kleinen Details wie dem integrierten Frontspoiler, den Seitenschwellern oder dem Diffusor an der Heckschürze. Die Spurweite hat sich seit dem Umbau vorn um 50 mm erhöht und hinten sind es sogar 100 mm. Wirklich ersichtlich wird das aber nur wenn ein Original 308 daneben steht. Beim neuen 17 Zoll Radsatz setzt man auf spezielle angefertigte Custom-Felgen, aber auch hier wurde der klassische Stil des 308 beibehalten. Die wohl auffälligste Änderung des Maggiore 308M zeigt sich erst in der Dunkelheit. Im Gegensatz zum Original hat das Restomod-Exemplar, nämlich keine aufklappbaren Scheinwerfer mehr. Unterhalb der markanten beidseitigen Lüftungsrippen sind jetzt zwei schmale LED-Streifen zu sehen, die als Tagfahrlicht funktionieren. Und die echten Hauptscheinwerfer sind in den schwarzen Kühlergrill gewandert und Leuchten nun die Straße mit vier runden, fast unsichtbaren, Linsen aus. Und auch die Rückleuchten sind natürlich nicht mehr mit dem Glühobst aus den 70er-Jahren bestückt, sondern jetzt mit hochmoderner LED-Technik. Allerdings weiterhin im bekannten runden Design wie es das Original auch trägt.

Ferrari-V8 jetzt mit 300 PS & 300 NM

Maggiore 308M Restomod Ferrari 308 V8 Tuning 13 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Weiter hat Maggiore auch die Motorabdeckung neu gestaltet und mittels Variante aus Plexiglas ersetzt und auch darunter gab es ein Upgrade. Der werksseitige Ferrari V8 wurde vollständig zerlegt, überarbeitet und verbessert. Zuständig dafür was das Team von Italtechnica aus Turin, die den Hubraum von 2,9 auf 3,1 Liter erhöht und mit einigen weiteren Modifikationen die Leistung auf 300 PS bei 7.000 U/min. gesteigert haben. Das ist ein Plus von 48 PS gegenüber der 252 PS starken Serie. Zeitgleich stieg das maximale Drehmoment von 250 Nm auf 300 Nm ab 3.000 U/min an. Akustisch bemerkbar macht sich die Mehrleistung mit einer Edelstahl-Sportauspuffanlage mit vier klassischen Endrohren. Und das Chassis des Spenderautos ist auch komplett restauriert und hat nun eine neue Sportbremsanlage mit Vierkolben-Brembo-Bremssätteln mit Sportbremsbelägen und belüfteten 280 mm Scheiben vorn und hinten dabei.

Türverkleidungen und Mittelkonsole aus Carbon

Maggiore 308M Restomod Ferrari 308 V8 Tuning 21 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Dazu gesellt sich ein Fahrwerk mit Racingdämpfern von Koni in Kombination mit einstellbaren Gewindefedern. Und selbstverständlich hat man auch die Kabine nicht unangetastet gelassen. Das Interieur vom Maggiore 308M besitzt zwar weiterhin die klassische Atmosphäre vom Original, doch seit dem Umbau ist jede Oberfläche mit teuren Materialien überzogen. Es gab eine neue Mittelkonsole mit modernen Elementen und die Türverkleidungen sind nun aus ultraleichtem Carbon gefertigt. Dazu gibt es jede Menge Aluminium, Leder, hochwertige Stoffe und sogar Marmor ist dabei. Je nach Kundenwunsch verbaut Maggiore unzählige Kombinationen und Materialien. Fazit: Projekt 1 rockt die Bühne! Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Maggiore 308M Restomod Ferrari 308 V8 Tuning 19 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Foto/s: Maggiore

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell das Thema Restomod? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Chevrolet Bel Air Gen.2 als Restomod mit V8-Power!

Chevrolet Bel Air Gen.2 als Restomod mit V8 Power 310x165 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Restomod 1991 Mercedes-Benz 250GD Wolf von EMC!

Restomod 1991 Mercedes Benz 250GD Wolf EMC 16 310x165 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Back to black – 1970 Cadillac Coupe DeVille Restomod!

1970 Cadillac Coupe DeVille Restomod 3 310x165 Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Maggiore 308M Restomod auf Basis des Ferrari 308 V8!

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.