Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!

Lesezeit 3 Min.

Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!

Moderne trifft Klassik im Mark X 2024! Der Mark X ist kein „normaler“ Restomod; er ist ein neu entwickeltes Fahrzeug, das das klassische Design des Defender stilgetreu nachbildet. Das zeitgenössische Meisterwerk kombiniert den bekannten ikonischen Stil mit modernem Design, frei von den üblichen Problemen eines klassischen Autos. Er ist leicht zu fahren und ideal für die ganze Familie. Herzstück ist ein GM Performance 6.2L V8 LT1-V8, der stramme 465 PS leistet, kombiniert mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe. Der Mark X orientiert sich optisch am klassischen Defender 110 und basiert auf einem neuen Roadster Shop Chassis, das wie ein typisches Expeditionsfahrzeug aussieht, jedoch mit der Sicherheit und Technik eines modernen Offroaders.

der Mark X 2024

Die Mark X verfügt über moderne Fahrtechnologien, vom hochmodernen Fahrwerk bis zur Armaturenbrett-Schnittstelle, was laut Hersteller „jede Fahrt zu einem zuverlässigen und angenehmen Erlebnis macht„. Das Expertenteam von Blackbridge Motors, bekannt für viele bereits durchgeführte Defender-Restaurationen, hat das erstklassige SUV für den modernen Gebrauch entwickelt. Jede Naht und jede Schraube sind dabei perfekt platziert. Der Kauf eines Mark X gleicht laut Blackbridge Motors der Maßanfertigung Ihres Traumautos. Der gesamte Prozess ist auf Kundenindividualisierung ausgerichtet.

einzigartige Merkmale

Der Mark X vereint ein authentisches und zeitgemäßes Design mit luxuriösen, handgefertigten Details und liefert damit ein außergewöhnliches Erlebnis für die Passagiere. Doch der wahre Luxus liegt in der leistungsstarken V8-Maschinerie und der Weltklasse-Technik, die das Fahren zum Vergnügen macht. Mit dem kundenspezifisch entwickelten Chassis und präzise gefertigten lasergeschnittenen Komponenten steht der Mark X für eine überlegene Haltbarkeit und zeigt Blackbridge Motors‘ Hingabe an eine überragende Automobilhandwerkskunst, die klassische Optik mit modernster Leistung verbindet. Info: Auch als Mark IV “Beach Cruiser” erhältlich.

Fahrzeug: Blackbridge Mark X

  • Hersteller: Blackbridge Motors
  • Design: Nachbildung des klassischen Land Rover Defender
  • Baujahr: 2023
  • Produktionsstandort: Norwalk, Connecticut, USA
  • Motor: GM 6.2L V8 LT1
  • Leistung: 465 PS
  • Getriebe: 8-Gang-Automatik
  • Fahrgestell: Neuentwicklung in Zusammenarbeit mit Roadster Shop
  • Fahrmodi: Drei Konfigurationen – Off-Road, Sport, Touring
  • Off-Road-Ausstattung: 3-Zoll-Höherlegung, FOX Off-Road Coilover-Federungen, 35-Zoll-Reifen, Warn Industries Seilwinde
  • Innenraum: Handgewebtes Leder in Spice und Maple, Calderon Blau Finish
  • Produktionslimitierung: 25 Fahrzeuge pro Jahr
  • Preis: $289,950
  • Verfügbarkeit: Ab sofort erhältlich
  • Bauweise: Vollständig neu konstruiert im Jahr 2023

Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!

weitere thematisch passende Beiträge

Noch mehr Klassiker-News und mehr getunte Young- und Oldtimer gibt es in unserer Tuning-Klassiker Rubrik.

Kraftpaket auf Rädern: LS3-V8 Land Rover Defender Restomod!

Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!

Legend Motor Co. Signature Series 001: Defender Land Rover Restomod!

Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!
Mark X 2024: Luxus-SUV mit V8 und Land Rover Defender Optik!
Bildnachweis / Quelle: Blackbridge Motors
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert