Donnerstag , 19. April 2018

Ohne Worte – Wimmer Rennsporttechnik 420 PS VW Polo R WRC

Was haben ein 585PS Mercedes-Benz AMG SL 63 Roadster, ein 564PS Cadillac CTS-V, ein 570PS Porsche Panamera Turbo S, ein 576PS Aston Martin Vanquish Volante oder auch ein 575PS BMW M5 F10 mit optionalem Competition Paket gemeinsam? Sie alle haben ein schlechteres Leistungsgewicht als die neuste Kreation aus den Hallen von Wimmer Rennsporttechnik. Man mag es kaum glauben aber der Tuner schnappte sich einen auf nur 2.500 Exemplare limitierten 220PS starken VW Polo R WRC und installierte in den Hot-Hatch sagenhafte 420PS. Damit übertrifft der Wimmer Polo die JDShiftechMTBMcchip oder auch B&B Versionen teils um längen und ballert dank elektronischen Sperrdifferential allen davon. Ganz billig ist das Ganze mit gut 10.000€ zwar nicht, wenn man aber bedenkt das ein gebrauchter Polo WRC schon für gut 20.000€ gekauft werden kann dann ist ein Gesamtpreis von 30.000€ für so eine Granate ein Witz. Das Wimmer Rennsporttechnik Team präsentierte den Überflieger vor 3 Tagen und wir müssen ihn Euch unbedingt zeigen. Nach der Tuning-Kur, die auch optisch einige Veränderungen mit sich bringt, steht der Polo nun deutlich spannender, individueller und natürlich viel leistungsstärker als die Serienversion da.

Wimmer Rennsporttechnik 420 PS VW Polo R WRC Tuning 2 Ohne Worte   Wimmer Rennsporttechnik 420 PS VW Polo R WRC

Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen seltenen Polo WRC zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Wimmer Rennsporttechnik ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben und so manchen etablierten Sportler zu ärgern. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen 300PS KTM X-Bow GT RS oder auch ein 600PS Mercedes C63 AMG Coupe von Wimmer Rennsporttechnik sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Wimmer Rennsporttechnik)

Das sind die Details zum Wimmer Rennsporttechnik VW Polo R WRC:

Was findest du den?
375PS & 520NM im 2016er Ford Focus RS by Shiftech Engineering

  • 420PS und 480 Newtonmeter Drehmoment (Serienleistung des Zweiliter-Turbomotors 220PS und 350 Newtonmeter Drehmoment)
  • V.Max 280 km/h
  • Tuningkosten 10.200 Euro
  • neuer Turbolader
  • geänderte Ansaugung
  • neue Benzinpumpe
  • Hosenrohr mit Sportkatalysator
  • neuer Ladeluftkühler
  • Chiptuning Softwareoptimierung
  • hauseigene Edelstahlsportauspuffanlage inklusive Klappensteuerung
  • elektronische Sperrdifferential
  • Leistungsgewicht 3,15 Kilogramm pro PS
  • K&N-Sportluftfilter
  • 17-Zoll OZ Alufelgen mit 215er Bereifung
  • KW-Gewindefahrwerk Variante 3
  • Wimmer Werbefolierung rundum

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

AUDI RS7 2019 Sportback Tuning 310x165 Tuning   AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Tuning – AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Nächstes Jahr ist es soweit und die zweite Generation des RS7 wird der Weltöffentlichkeit präsentiert! …

2018 Audi A6 Avant 55 3.0 TFSI C8 Tuning 310x165 Erstes Tuning   2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erstes Tuning – 2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erst kurze Zeit ist es her das Audi die neue A6 Limousine (Generation C8) präsentiert …

Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB 2018 Tuning 2 310x165 Streng limitiert   Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Streng limitiert – Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Von heute bis zum kommenden Sonntag (19-22 April) öffnet die Monaco Top Marques 2018 ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.