Donnerstag , 24. September 2020

Für den Serienkiller? Range Rover Evoque blutige Folierung

tuningblog Chiptuning Für den Serienkiller? Range Rover Evoque blutige Folierung

Aktuell erreichten uns Bilder eines Range Rover Evoque die wir Euch natürlich nicht vorenthalten können. Entweder der Wagen gehört Freddy Krüger persönlich oder er wurde zumindest von einem seiner Mitstreiter eingenommen! Viele Details sind uns zum Umbau zwar nicht bekannt aber es scheint als ist der Evoque abgesehen von der abgefahrenen Folierung im Serienzustand. Das was wir in Erfahrung bringen konnten und auf den Fotos selbst erkannt haben ist weiter unten für Euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet. Veröffentlicht wurden die Fotos und die Story zu dem Wagen übrigens zuerst auf der Website von Macos2.

Das sind die uns bekannten Daten zum Range Rover Evoque:

  • Folierung um „Blut“ – Gemetzel Design
  • Range Rover Schriftzug gekonnt in Szene gesetzt

Eventuell erreichen uns in den nächsten Tagen noch weitere Bilder des Wagens. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Für den Serienkiller? Range Rover Evoque blutige Folierung

youtube tuningblog.eu  Für den Serienkiller? Range Rover Evoque blutige Folierung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.