Dienstag , 27. Oktober 2020
Tipps

Hennessey Performance zeigt seine 1.000PS Vette

Das sind die Details zur HPE Corvette:

  • HPE600 (Hennessey Performance Engineering)
  • TVS2300-Kompressor mehr als 600 PS
  • Preis rund 9500 Euro
  • zweite Stufe HPE700-Paket
  • Zylinderkopf und Nockenwelle überarbeitet
  • knapp über 700 PS
  • Kosten: 14.050 Euro
  • Corvette C7 HPE800
  • zwei Turbolader
  • spezielle Alu-Kolben
  • Stahl-Kurbelwelle
  • neue Nockenwelle
  • Zylinderkopf überarbeitet
  • Ladeluftkühler
  • Edelstahlabgasanlage
  • Einspritzanlage mit mehr Durchsatz
  • mehr als 800 PS
  • Kosten: 35.000 Euro
  • HPE1000-Paket ca. 1000 PS
  • Exterieur-Paket aus Carbon
  • Frontsplitter
  • Seitenschweller
  • Abrisskante
  • Carbon-Keramik-Bremsen
  • Sportfahrwerk
  • Alufelgen

Wir haben auch ein paar Bilder für euch weiter unten in einer Galerie gesammelt.

cb no thumbnail Hennessey Performance zeigt seine 1.000PS Vette

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

cb no thumbnail Hennessey Performance zeigt seine 1.000PS Vette

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Fotos: Hennessey Performance)

Finanzierung Smava tuningblog1 Hennessey Performance zeigt seine 1.000PS Vette

youtube tuningblog.eu  Hennessey Performance zeigt seine 1.000PS Vette



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.