Samstag , 24. Februar 2024
Menu

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Lesezeit 5 Min.

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Die für 2023 überarbeitete Version des beliebten Modells im Mittelklassesegment, das jede Reise und jede Strecke dank unschlagbarer Leistung, Gewicht, Agilität sowie spezifischer Features zu einer Fahrt mit Leichtigkeit und Fahrspaß macht, ist jetzt noch besser. Mit der Einführung der KTM 890 ADVENTURE 2023 beginnt die zweite von sechs Phasen der #DARE2ADV-Kampagne 2023. Hier fordert KTM alle Fahrer dazu auf, den alltäglichen Herausforderungen zu entfliehen. Wenn das Bike es kann, kannst du es auch. Initiativen und Events wie THE WORLD ADVENTURE WEEK und die jährlichen KTM ADVENTURE RALLIES sind hervorragende Beispiele für die einzigartigen Erlebnisse, die herausragende Motorräder wie die neue KTM 890 ADVENTURE ermöglichen und hervorrufen.

KTM 890 Adventure 2023

Die KTM 890 ADVENTURE wurde entwickelt, um alle Bedingungen und Distanzen zu meistern. Beibehalten wurde der bewährte, schnell ansprechende LC8-Motor mit seiner fantastischen Leistung von 105 PS und seinem starkem Drehmoment von 100 Nm/6500 U/min. Dank Ride-by-Wire ist seine Power jedoch ebenso sicher wie aufregend, kontrollierbar wie grenzenlos, stabil wie spektakulär. Der niedrige Schwerpunkt und der 20-Liter-Kraftstofftank tragen enorm zur schlanken Form und Ergonomie der KTM 890 ADVENTURE bei. In der Sitzposition ebenso wie im Stehen spürt der Fahrer immer die Beweglichkeit und Manövrierfähigkeit des Bikes. Der robuste Heckrahmen aus Stahl nimmt problemlos Sozius und reichlich Gepäck auf.

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Die gesenkte Sitzhöhe verstärkt den positiven Einfluss des Tanks auf die Ergonomie: Verschiedene Verstellmöglichkeiten der Sitzbank ermöglichen 825 mm, mit dem Tieferlegungssatz lassen sich weitere 25 mm einsparen. Zugleich konnte eine hohe Bodenfreiheit ohne Kompromisse bei Komfort und Leistung bewahrt werden. Eine der wichtigsten Änderungen des Modelljahres 2023 wurde bei der Scheinwerfermaske zwischen Front und Kraftstofftank des Bikes vorgenommen. Sie ist nun in die Verkleidung integriert, um die Sicherheit zu steigern und auch größere GPS-Geräte aufnehmen zu können. Die KTM 890 ADVENTURE verfügt außerdem über breitere Verkleidungen am Tank, zudem schützen Seitenverkleidungen die Sitzbank vor Schäden und Kratzern.

WP APEX Suspension 43-mm-Gabel

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Weiter optimiert wurde auch die WP APEX Suspension 43-mm-Gabel und bietet nun Einstellmöglichkeiten für Zug- und Druckstufe, die über die oberen Kappen zugänglich sind. Das APEX-Federbein, welches auf minimale Höhe ausgelegt und in das Bike integriert ist, bietet neue Einstellungen speziell für Fahrten im schwierigen Gelände. Das neue 9,3 mp ABS-Modul wird vom 6-D-Sensor mit Daten versorgt. So kann es in den unterschiedlichsten Szenarien immer volle Bremskraft liefern. Das verbesserte ABS ist stärker mit den Fahrmodi synchronisiert. Daher wird das Offroad-ABS (maximale Kontrolle beim Bremsen durch ABS-Deaktivierung am Hinterrad und verringertes ABS am Vorderrad) im OFFROAD- oder RALLY-Fahrmodus automatisch aktiviert.

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Die KTM 890 ADVENTURE verfügt über die Fahrmodi STREET, OFFROAD, RAIN und einem optionalen RALLY-Fahrmodus. Mit dem innovativen DEMO-Modus kann der Fahrer die gesamte Palette an Fahrerassistenzsystemen auf den ersten 1.500 km mit dem Bike ausgiebig testen. Erst dann muss er sich entscheiden, ob er die Funktionen kaufen und dauerhaft behalten möchte. Das neue, erhöhte Windschild bietet besseren Windschutz und macht die Fahrt komfortabler. Hier hat sich KTM von der KTM 450 RALLY REPLICA inspirieren lassen. Auch die zweiteilige Sitzbank sorgt mit einer neuen, weichen Schaumstoffkonstruktion für mehr Komfort. Der schlankere Vorderrad-Kotflügel bietet ausgezeichnete Aerodynamik und hervorragenden Regenschutz.

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Das überarbeitete 5-Zoll-TFT-Display zieht nicht nur dank der überarbeiteten Hardware (Mineral-Verbundglas für mehr Kratzfestigkeit und Blendschutz) die Aufmerksamkeit auf sich: Die umgestalteten Menüs und Infografiken machen es noch einfacher, das Fahrverhalten der KTM 890 ADVENTURE anzupassen. Die Intensität der Hintergrundbeleuchtung ändert sich je nach den Umgebungsverhältnissen. Durch die bessere Synchronisierung zwischen dem TFT-Display und der KTMconnect App ist es nun noch einfacher und intuitiver, die Turn-by-Turn+-Navigation abzulesen, Musik zu hören und Anrufe anzunehmen. Mit einer neuen Funktion kann der Fahrer ab sofort seine „Top 10“-Anrufe nach den letzten Anrufen oder der Favoritenliste sortieren – ein weiteres praktisches Feature des fortschrittlichen Setups. Dank Turn-by-Turn+ lässt sich die Navigation unterwegs über das TFT-Menü des Bikes anpassen – ohne dafür stehen bleiben zu müssen, um das Smartphone zu suchen.

neuer Motor- und Tankschutz aus Aluminium

Das sportlichere Design und der dynamischere Look (wie bei KTM Offroad-Bikes kommen Farbeintrag-Techniken und In-Mold-Schutzfolien für besseren Widerstand zum Einsatz) gehen mit praktischen Neuerungen einher, darunter dem neuen Motor- und Tankschutz aus Aluminium. Ebenfalls neu ist ein Kombischalter mit Warnblinkschalter sowie neue PIRELLI SCORPION STR Offroad-Bereifung, etc. Für 2023 sind zahlreiche KTM PowerParts für die KTM 890 ADVENTURE verfügbar: Bauteile mit verbessertem Schutz, Gepäckträger und -einheiten, GPS- und Smartphonehalter, Heizgriffkits, diverse Sitzbänke und Scheinwerfersätze stellen nur eine kleine Auswahl des optionalen Zubehörs dar.

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

Technische Highlights der KTM 890 ADVENTURE 2023:

  • Aufgefrischte Ergonomie und überarbeitetes Bodywork für mehr Schutz und Komfort
  • Leichtes, rennerprobtes Fahrwerk mit perfekter Balance zwischen Leistung und praktischem Komfort
  • Überarbeitete WP-Fahrwerkseinstellungen und Einsteller für besseres Ansprechverhalten sowie entspannte Langstreckenfahrten
  • Optimierte Reisetauglichkeit: Bessere TFT-Menüs, App-Optionen, überarbeitete Fahrmodi, höheres Windschild und eine vielseitige, komfortable, zweiteilige Sitzbank
  • Offroad-orientierte PIRELLI SCORPION STR Bereifung
  • Zwei neue Farboptionen und neues, sportlicheres Design

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

weitere thematisch passende Beiträge

„THE ORIGINAL SCALPEL“: KTM 790 DUKE Modelljahr 2022!

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

KTM STREET-Modellreihe 2023: die 790 DUKE ist zurück!

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

KTM 690 Enduro & KTM 690 SMC R Modelljahr 2023!

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

KTM präsentiert die RC 8C Modelljahr 2023!

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!

KTM 890 Adventure 2023 – Angriff auf das Mittelklassesegment!
Bildnachweis: KTM
tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Autos und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert