Sonntag , 14. April 2024
Menu

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

Lesezeit 5 Min.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

In der Welt des DIY-Tunings suchen Autofans wie wir von tuningblog.eu stets nach kostengünstigen und einfachen Möglichkeiten, das Aussehen des Fahrzeugs zu personalisieren. Eine der bekanntesten Methoden ist das Folieren der Felgen, das nicht nur dem Auto einen neuen Look verleiht, sondern auch die Alus vor Schäden schützt. Und in unserem Fall war das auch bitter nötig. Denn der Radsatz von unserem 540i stammt von unserem alten B5, und hatte schon einige Winter mit Streusalz gesehen. Entsprechend angegriffen war die Oberfläche der OEM 19 Zoll Felgen aus dem Hause BMW (Styling 620, Format 8.5×19 ET25 & 9,5Jx19 ET39, Reifen 245/40 R19 98V rundum). In diesem Guide erfahren Sie, wie Sie Ihre Felgen selbst mit Foliatec Sprühfolie in Schwarz folieren können. Das Verfahren ist nicht nur einfach durchzuführen, sondern auch besonders kosteneffizient, sodass es perfekt für DIY-Begeisterte ist.

Felgen mit Foliatec Sprühfolie selbst folieren

Wer übrigens kein Interesse daran hat, sich die komplette Anleitung durchzulesen, der schaut sich einfach das folgende Video an, das wir kurz und bündig zusammengefasst haben. HIER DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?gibt es die Sprühfolie und HIER DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig? die Versiegelung.

Vorbereitung:

  • Reinigung: Die Felgen müssen vollkommen sauber und frei von Staub, Dreck oder anderen Rückständen sein. Für ein optimales Ergebnis sollten die Felgen so vorbereitet werden, als würden sie zur Lackierung in eine Fachwerkstatt gebracht – allerdings ohne das Anschleifen. Neben den mitgelieferten Reinigungstüchern von Foliatec sollte man auf Bremsenreiniger oder ein ähnliches Lösemittel setzen, das rückstandslos verfliegt.
  • Schäden prüfen: Überprüfen Sie die Felgen auf Schäden. Kleinere Macken können (müssen aber nicht) die Haftung der Folie beeinträchtigen. Notfalls die Felgen anschleifen (Kratzer herausschleifen) an der defekten Stelle oder spachteln. Bei der Reparatur aber bitte darauf achten, was erlaubt ist und was nicht.
  • benötigte Materialien: natürlich die Foliatec Sprühfolie (ca. 3 Flaschen für Felgen ab 19 Zoll), Reinigungsmittel, Abdeckmaterial (z.B. Papier oder spezielle Abdeckkarten)
  • Info: Unserer Meinung nach reichen die Abdeckkarten seitens Foliatec nicht aus. Also vorher weitere besorgen oder alternativ Pappen zurechtschneiden, Registerkarten nutzen etc. Das Auftragen der Sprühfolie sollte bei mindestens 15 Grad Außentemperatur erfolgen. Zudem muss der Raum gut belüftet sein.

der Prozess vom Sprühfolieren:

  • Gründliche Reinigung: Starten Sie mit einer intensiven Reinigung der Felgen. Benutzen Sie hierfür ein geeignetes Reinigungsmittel. Beachten Sie, dass ein einfaches Tuch oder die mitgelieferten Reinigungsmittel oft nicht ausreichen, um alle vier Felgen adäquat vorzubereiten.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

  • Abdecken: Schützen Sie die Reifen und angrenzende Bereiche sorgfältig mit Abdeckmaterial. Die im Kit enthaltenen Karten reichen möglicherweise nicht aus, daher sollten Sie zusätzliches Material zur Hand haben. Auch kann das Einwickeln in Reifensäcken (gibt es bei ATU, PitStop, in Autohäusern, bei Reifenhändlern etc.) nicht schaden. Dazu einfach die Felge in den Reifensack stecken, die Form der Felge ausschneiden und dann die Karten entsprechend anbringen.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

  • Sprühvorgang: Tragen Sie die Sprühfolie in 2–3 Schichten auf, um eine gleichmäßige und deckende Beschichtung zu gewährleisten. Achten Sie darauf, die Dose während des Sprühens in einem Abstand von ca. 20–25 cm zu halten, um eine optimale Verteilung zu erreichen. Schwierige Stellen sorgfältig besprühen. Notfalls die Felgen aufstellen/drehen etc. Je Schicht sollte man ca. 15–20 Minuten ablüften lassen.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

  • Trocknen und Versiegeln: Nachdem alle Schichten aufgetragen wurden, lassen Sie die Felgen gründlich trocknen (3 bis 4 Stunden). Anschließend können Sie die Foliatec Versiegelungsschicht auftragen, die besonders für glänzende und helle Farben empfohlen wird.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

Wichtige Tipps zur Arbeitsweise:

  • Dicke der Schicht: Eine dickere Schicht erleichtert später das Abziehen der Folie. Es könnten mehr als zwei Dosen pro Felge benötigt werden, primär bei Felgen mit vielen Speichen. Am besten man kauft zwei Sets
  • Schutz des Reifens: Selbst wenn etwas Sprühnebel auf den Reifen gelangt, stellt dies kein großes Problem dar, zumindest im Hinblick auf die Sicherheit. Für optimale Ergebnisse können spezielle Reifensäcke verwendet werden, um die Reifen komplett abzudecken.

Fazit

Das Folieren der Felgen mit Foliatec Sprühfolie ist eine einfache und kosteneffektive Möglichkeit, die Optik des Fahrzeugs zu verändern. Mit etwas Geduld und Sorgfalt können Sie gute Ergebnisse erzielen, die nicht nur optisch ansprechend sind, sondern auch einen gewissen Schutz für die Felgen bieten. Tauchen Sie ein in die Welt des DIY-Autotunings und personalisieren Sie Ihr Fahrzeug nach Ihren Wünschen. Falls Sie weitere Fragen haben oder mehr über das Thema erfahren möchten, zögern Sie nicht, Ihre Fragen im Kommentarbereich zu stellen.

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?

FAQ: Sprühfolie für die Felgen

Was wird benötigt?

  • 2 x Felgen Set Spray aus dem Online-Shop
  • Arbeitskleidung, Handschuhe, Schutzbrille
  • Felgenreiniger für eine saubere Oberfläche
  • eventuell Klebeband für präzises Abkleben
  • Optional: Grundierung, Versiegler

Vorbereitung und Anwendung

  1. Reinigung: Felgen gründlich mit Felgenreiniger säubern.
  2. Abkleben: Reifen und Ventile mit Klebeband schützen. Arbeitsfläche abdecken.
  3. Testen: An unauffälliger Stelle das Schwarz Matt Spray testen.
  4. Sprühen: Spraydose 2 Minuten schütteln. In mehreren Schichten auftragen, mit 15–20 Minuten Trocknungszeit dazwischen.
  5. Erste Schicht: Nur zu 50 Prozent deckend aufsprühen.
  6. Mehr Schichten: Mehr Schichten erhöhen die Leichtigkeit des späteren Ablösens.
  7. Nach Trocknung: Gegebenenfalls Versiegelung auftragen.
  8. Klebeband/Abdeckkarten entfernen: Sofort nach Auftragen der letzten Schicht, um Beschädigungen zu vermeiden.
  9. Trocknen lassen: Vor Wiederanbringung am Fahrzeug und Nutzung ausreichend trocknen lassen.
  10. Aushärtungszeit beachten: Vor dem ersten Waschgang in der Waschstraße.
  11. Reiniger: Möglichst nur Felgenreiniger mit Seifenlösung nutzen.

Umgebung und Sicherheit

  • Arbeitstemperatur: Ideal sind 15–20 Grad Celsius.
  • Belüftung: Für ausreichende Belüftung sorgen und von Zündquellen fernhalten.
  • Schutzkleidung: Wenn möglich, eine Schutzbrille und Handschuhe tragen.
  • Entsorgung: Reste des Sprays nicht im Hausmüll entsorgen. Stattdessen zum Schadstoffmobil oder in die Schadstoffsammlung bringen.

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

thematisch passende Beiträge

Wir lieben es, Produkte rund um das Thema Auto, Motorrad und alles, was mehr oder weniger mobil ist, zu testen und Euch vorzustellen.

VANTRUE N4 Pro Dashcam: kleiner Alleskönner für Autofahrer!

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig? 

Ausprobiert: BMW X2 (F39) mit Solarplexius Autosonnenschutz!

DIY Felgen folieren mit Foliatec Sprühfolie – Einfach & günstig?
„tuningblog.eu“ das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert