Samstag , 14. Dezember 2019

Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

de Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?en Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?fr Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?it Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?pl Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?es Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Widebody APR Audi S3 Limousine Forgestar APR Tuning 3 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Immer wieder erhalten wir Anfragen bezüglich der Pulverbeschichtung und Reparatur von Autofelgen aber auch von Motorradfelgen. Es ist und bleibt ein großer Streitpunkt und im Netz gibt es unzählige Gerüchte und falsche Informationen dazu. Dürfen beim Motorrad beispielsweise die Felgen aus Guß oder Drahtspeichen nachträglich mit einer Pulverbeschichtung veredelt werden? Ja! Aber es gibt dazu Dekra- und TÜV Richtlinien, die man zunächst einmal kennen sollte, bevor man eine Veredelung der Felgen durchführen lässt. Immerhin ist es bereits zu Fahrzeugstilllegungen gekommen als Autos oder Motorräder mit einer nachträglichen Felgenveredelung in eine Polizeikontrolle gekommen sind.

Serienmäßige Pulverbeschichtungen

Dodge Challenger RT PD900HC Widebody Prior Tuning Schmidt Gambit 19 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Sind die Felgen serienmäßig pulverbeschichtet, kommt es auch bei einer Fahrzeugkontrolle zu keinerlei Beanstandung. Bei nachträglichen Verschönerungen sollte sich zuvor aber ausführlich informiert werden. Insbesondere dann wenn jeder erkennen kann, dass die Oberfläche nichts mehr mit der Serie zu tun hat. Hier ist hauptsächlich die DEKRA für Stilllegungsfälle bekannt. Sie sieht in der nachträglichen Pulverbeschichtung eine Art Reparatur an den Felgen, die nicht zulässig sind, laut einer technischen Mitteilung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung. Und auch in vielen Internetforen wird immer wieder behauptet, dass dies der Grund für die Stilllegung des Autos war. Eine Reparatur, die Eingriffe in das Gefüge des Materials, oder eine Rückverformung oder Wärmebehandlung zum Inhalt haben, sind grundsätzlich abzulehnen. Das ist auch verständlich. Immerhin ist die Felge an der verformten Stelle geschwächt und damit ein Sicherheitsrisiko. Auch das nachträgliche Schweißen einer gerissenen Felge ist nicht erlaubt. Das ursprüngliche Materialgefüge wird in diesem Fall verändert was auch bei einer Rückverformung mittels Wärmebehandlung der Fall ist. Wurde eine Felge mit solcher einer „Holzhammer-Methode“ repariert, entspricht das Rad nicht mehr der Radfestigkeit die in den ursprünglichen Unterlagen zum betreffenden Alurad vermerkt ist.

Felgen Pulverbeschichten Reparieren Tuning Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Eine nachträgliche Verschönerung der Felgen, die unbeschädigt und originalbelassen sind, fällt allerdings nicht unter diese Regelung. Immerhin sind derartige Verschönerungen keine Reparatur, bei der auf die Felgensubstanz eingewirkt wird. Auch der TÜV-SÜD definiert eine optische Aufbereitung sehr klar und deutlich. Hierbei geht es um die fachgerechte Regulierung der Felgenoptik durch Polieren, Grundieren, Lackieren und Kerbenverrunden. Nach Auskunft durch den TÜV-SÜD ist eine Veredelung einer unbeschädigten und originalen Felge keine Aufbereitung eines Felgenschadens. Logisch! Und auch „Leichte Kosmetik ist erlaubt“. Schließlich kann man eine Felge nicht gleich entsorgen nur weil man mal am Bordstein hängengeblieben ist.

Oder der?
Tipp: Scheibentönung - Was ist erlaubt und was nicht?

Felgen Pulverbeschichten Reparieren Tuning 2 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Kerben und Kratzer im Grundmetall von bis zu 1-Millimeter Tiefe können legal beseitigt werden. Eine zerkratzte Alufelge kann mit einem TÜV-geprüften Verfahren wieder im alten Glanz erstrahlen. Die „WheelDoctor“ Methode entfernt Abschürfungen und Korrosionsschäden und die Alufelgen können danach weiterhin ganz legal im Straßenverkehr genutzt werden. Bereitet man mit dem Rotationsschleifverfahren eine Felge auf so wird hierbei nicht in die Festigkeit eingegriffen. Die Alufelgenaufbereitung mit dem WheelDocor-Verfahren wird von nahezu jeder Lackiererei durchgeführt. Und aus eigener Erfahrung wissen wir das man auch bei 1,5 oder 2 Millimetern Kratzertiefe nicht befürchten muss die Felge entsorgen zu müssen.

Unzulässige Wärmebehandlung von Felgen

Bei Reparaturen und Aufbereitungen von Felgen und dem Einbrennen von Pulverbeschichtungen wird die Zulässigkeit häufig diskutiert. Allerdings können diese Verfahren nicht auf die nachträgliche Veredelung einer originalen Felge angewendet werden, die vollkommen unbeschädigt ist. In den Richtlinien von DEKRA und TÜV-SÜD wird hierbei immer nur Bezug auf Reparaturen und die Aufbereitungen genommen. Verschönerungen sind in die Richtlinien nicht einbezogen, sodass es hierzu keinerlei technische Mitteilungen gibt.

Pulverbeschichtung Alufelgen reifenprofi tuning Heilbronn 2016 18 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Fazit: Grundsätzlich betrifft die Gesamtproblematik lediglich Felgen, die aus Aluminium sind. Insoweit sind beispielsweise Drahtspeichenräder hiervon vollkommen ausgenommen. Es gibt keine technischen Mitteilungen zu Pulverbeschichtungen und sonstigen Veredelungen von Drahtspeichenrädern. Die Verschönerungsmaßnahmen betreffen Schmiede- und Gußfelgen. Bei Nachfragen zur Zulässigkeit dieser Veredelungen sollte unserer Meinung nach einfach nicht von einer Aufbereitungen gesprochen werden. Diese ist nämlich eine Instandsetzung einer Felge und hat mit einer Veredelung nichts zu tun. Veredelungen sind rechtmäßig und dürfen durchgeführt werden. Zu einer Fahrzeugstilllegung kann es deshalb nicht kommen. Aufbereitungen hingegen unterliegen den oben genannten und teilweise sehr strengen Richtlinien. Wer mit dem Wort „Veredelung“ argumentiert, braucht in der Regel keine Fahrzeugstilllegung zu fürchten. Wird die Felge jedoch wie im folgenden Video repariert, so ist sie für den Einsatz auf der Straße NICHT mehr geeignet.

Oder der?
Das sind verbotene Kombinationen auf Kennzeichen!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Gießener Polizei gegen illegale Poser und Tuner

Mercedes CL Tuning Spurverbreiterungen 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Film gegen illegale Autorennen! Start schon im Oktober?

illegale Autorennen Tuning Szene e1569403159946 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Bremslicht Aufkleber – cooler Hingucker mit bösen Folgen

Bremslicht Aufkleber Tuning 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Autotuning – das gilt es beim Modifizieren zu beachten

Polizei Bu%C3%9Fgeldkatalog tuning 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Alternative zum Soundgenerator? Das Active Vibration System!

Active Vibration System tuning nachr%C3%BCsten AVAC e1569590340188 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Sound & Power mit einem modifizierten Vorschalldämpfer

Vorschalld%C3%A4mpfer Tuning VSD 4 310x165 Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

youtube tuningblog.eu  Felgen Pulverbeschichten / Reparieren verboten oder legal?

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Sondersignalanlagen Martinshorn Blaulicht e1576214416785 310x165 Sind Sondersignalanlagen an Privatfahrzeugen zulässig?

Sind Sondersignalanlagen an Privatfahrzeugen zulässig?

Um sich schnell im Straßenverkehr bewegen zu können, sind Rettungskräfte wie die Feuerwehr, der Rettungsdienst, …

Tune it safe Apple APP 2019 3 310x165 Tuning auf dem Smartphone, die Tune it Safe App ist da!

Tuning auf dem Smartphone, die Tune it Safe-App ist da!

Den von der Initiative TUNE! IT! SAFE! veröffentlichten Tuningratgeber rundum sicheres und verkehrsrechtskonformes Tuning gibt …

Taxiumbau Taxiumrüstung Taxameter 310x165 Mit dem Auto Geld verdienen   die Umrüstung zum Taxi!

Mit dem Auto Geld verdienen – die Umrüstung zum Taxi!

Ein Taxi ist kein normales Auto, so viel steht schon mal fest. Denn für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.