Freitag , 23. Juli 2021
Menu
Tipps

Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Lesezeit ca. 7 Minuten

Restomod BiTurbo Pontiac Trans Am V8 Tuning 16 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Alte Felgen erhalten einen neuen Glanz: Alte Felgen müssen nicht ausgetauscht werden, wenn sie ein paar Macken haben. Sie lassen sich bei Bedarf neu lackieren. Hier erfahren Sie, wie teuer eine Lackierung ist und welche Alternativen zur Verfügung stehen. Felgen werten ein Fahrzeug auf. Wenn Sie bereits von Stahlrädern auf schicke Alufelgen gewechselt haben, wissen Sie, dass eine Felge die Optik eines Autos komplett verändern kann. Trotz guter Pflege setzen im Alltag aber Straßendreck, Bremsstaub, Streusalz oder umherfliegende Steinchen den Stahl- oder Alufelgen zu. Was ist also, wenn die Felgen nicht mehr schön aussehen? Sie können sich einen neuen Satz kaufen, was in der Regel teurer ist, oder die Felgen einfach selbst neu lackieren. Für eine Lackierung in einer Fachwerkstatt muss mit Kosten zwischen 75 und 150 Euro gerechnet werden. Zusätzlich entstehen Kosten durch die Montage der Reifen sowie das Wuchten der Räder. Werden die Felgen selbst lackiert, lassen sich die Kosten niedrig halten. Wenn man mit einem kleinen Farbunterschied leben kann, liegen die Kosten zwischen 50 und 100 Euro.

So werden Felgen selbst lackiert

Werden Stahl- oder Alufelgen selbst lackiert, sind zwei Dinge wichtig: Geduld und viel Zeit. Auch wenn die Lackierung der Felgen nicht so aufwendig ist wie bei anderen Karosserieteilen, werden mehrere Schleif-, Reinigungs- und Lackiervorgänge benötigt. Wichtig ist, dass die Felgen vorab gründlich gereinigt werden. Sie müssen fett- und staubfrei sowie sauber sein, bevor mit der Lackierung begonnen wird. Für grobe Verschmutzungen kann ein Felgenreiniger verwendet werden. Er löst auch Bremsstaub sehr effektiv. Und reinigen Sie auch die Innenseite der Felgen. Hartnäckiger Schmutz lässt sich mit einer Reinigungsknete beseitigen.

RacerDip Sprühfolie Testbericht Erfahrungen 1 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Bei einer Stahlfelge sollte darauf geachtet werden, dass auch der Rost entfernt wird. Ansonsten geht die Freude über die neue Lackierung schnell verloren. Nach einiger Zeit wird der Rost nämlich wieder durchkommen. Um die Felgen leichter lackieren zu können, muss sie vom Reifen befreit werden. Ansonsten sollte der Reifen zumindest abgedeckt oder abgeklebt werden. Hierfür können Kärtchen zwischen Reifen und Felge geklemmt werden. Dadurch wird verhindert, dass die Lösungsmittel des Lacks die Reifen angreifen. Es muss alles abgeklebt werden, was nicht lackiert werden soll. Das betrifft auch das Innere der Felge.

spezielle Farblacke und Grundierungen

Um ausgefranste Ränder zu vermeiden, sollten die Ränder des Kreppbands mit einem Isolierband abgeklebt werden. Ein Felgenbaum bietet den Vorteil, dass auch das Innere der Felge lackiert werden kann. Beim Kauf des Lacks sollte darauf geachtet werden, dass er für das Material der Felge geeignet ist. Für Aluräder stehen spezielle Farblacke und Grundierungen zur Verfügung. Die Umgebung sollte ebenfalls gut abgedeckt werden, da sich der Sprühnebel nicht gut entfernen lässt. Achten Sie auf die richtige Kleidung. Tragen Sie am besten einen Schutzanzug und vergessen Sie die Atemschutzmaske nicht. Lacke und Grundierungen sind nämlich gesundheitsschädlich.

Felgen lackieren Anleitung tuning Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Benötigte Ausrüstung:

  1. Schleifpapier mit unterschiedlichen Körnungen
  2. Grundierung
  3. Silikonentferner
  4. Felgenlack (farbig)
  5. Klarlack

So werden die Felgen lackiert:

  • 1. Schritt
    Leichte Schäden und Kratzer mit einem 200er oder 240er Schleifpapier abschleifen.
  • 2. Schritt
    Die komplette Felge mit einem 400er oder 600er (auch 800er geht) Schleifpapier feucht aufrauen. Jede Stelle schleifen und sorgfältig arbeiten, damit der Lack gut hält.
  • 3. Schritt:
    Felge trocknen und mit einem Silikonentferner reinigen. Danach mit einem weichen Tuch trocknen.
  • 4. Schritt
    Grundierung in horizontaler Richtung aufsprühen. Hierbei langsam um die Felge gehen. Dadurch wird die Grundierung sauber aufgetragen.
  • 5. Schritt
    Grundierung in Ruhe trocknen lassen und erneut anschleifen, trocknen und reinigen.
  • 6. Schritt
    Felgenlack wie die Grundierung gleichmäßig auftragen. Zuerst eine dünne Schicht auftragen, trocknen lassen und weitere zwei oder drei Schichten auftragen. Vorsicht: Weniger ist mehr- Wenn zu viel Lack aufgesprüht wird, bilden sich Nasen. Wenn der Farbnebel auf die Felge gerichtet wird, sollte man nicht aufhören zu sprühen. Ansonsten kommt es zu unschönen Farbkleksen.
  • 7. Schritt
    Sobald der Lack getrocknet ist, wird die Felge mit einem weichen Tuch abgewaschen. Danach wird der Klarklack augetragen. Mit einem 1000er und 2000er Schleifpapier kann eventuelle Orangenhaut nass entfernt werden. Danach sollte die Felge poliert werden. Sollte beim Polieren der Decklack zu sehen sein, muss wieder mit dem ersten Schritt begonnen werden.

Tipps für eine Felgenlackierung

Wenn eine Felge tiefe Schäden oder Kratzer aufweist, sollte die Lackierung ein Profi vornehmen. Nur zertifizierte Fachbetriebe können Felgen professionell reparieren. Aber auch hier sind Grenzen gesetzt. Ist der Kratzer mehr als zwei Millimeter tief, können die Felgen nicht mehr instandgesetzt werden. Diese Felge ist dann nicht mehr verkehrstauglich. Mehr Infos dazu gibt es in unserem Beitrag „Alufelgen selbst reparieren – wir zeigen Dir wie’s geht!„.

Wer auf eine Profi-Lackierung verzichten möchte und gleichzeitig Geld gespart werden soll, kann einige Vorarbeiten selbst durchführen. Durch eine eigene Demontage oder dem Abschleifen des alten Lacks kann der Preis für die Arbeit des Fachbetriebs häufig um die Hälfte reduziert werden.

Welche Alternativen gibt es zur klassischen Lackierung?

Die Felgen können alternativ auch selbst foliert werden. Hierfür eignet sich Sprühfolie sehr gut. Sie muss ähnlich wie ein Farblack aufgetragen werden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass er sich bei Bedarf auch wieder abziehen lässt. Wie genau das mit der Sprühfolierung funktioniert, dass kann man in unserem Beitrag „mibenco Sprühfolie Erfahrungsbericht / Testbericht“ nachlesen.

Spruehfolien Entferner Spruehfolienentferner Folien Remover Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Die Pulverbeschichtung hat sich in den letzten Jahren bei der professionellen Felgeninstandsetzung alternativ zum Nasslackieren durchgesetzt. Die Felgen müssen zuerst von Rost, Schmutz und alten Farbresten befreit werden. Danach wird ein Sandstrahlen durchgeführt und die Felgen werden mit einem Pulverlack besprüht. Sobald der Lack aufgetragen wurde, kommen sie in einen circa 180 bis 200° C heißen Ofen.

Pulverbeschichtung Alufelgen reifenprofi tuning Heilbronn 2016 7 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Durch die hohe Temperatur schmilzt der Pulverlack und verbindet sich zu einer festen Beschichtung. Dadurch wird der Lack viel kratzfester als bei einer klassischen Lackierung. Es kann aber auch passieren, dass sich eine leichte Organgenhautbild bildet. Für die fachmännische Lackierung muss mit Kosten ähnlich wie bei einer klassischen Lackierung gerechnet werden. Mehr zum Thema Pulverbeschichtung gibt es in unserem Beitrag „Besonders robust – was ist eine Pulverbeschichtung?“ sowie dem Beitrag „Farbe im Radkasten – die Candy Lasuren Veredelung„.

Chromfelgen lackieren

Chromfelgen sind Alufelgen, die mit einer Chrom-Schicht überzogen wurden. Wenn diese Felgen zerkratzt sind, kann die Optik nicht mehr mit Polier- oder Schleifvorgängen wiederhergestellt werden. Es gibt auf dem Markt einige Chromlacke, die eine ähnliche Optik aufweisen wie eine echte Verchromung. Sie sind aber nicht lange haltbar und auch nur auf dem ersten Blick ähnlich.

McLaren 570S HRE P207 Tuning Chromfelgen 2 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Chromfelgen sollten immer nur von einem Profi lackiert werden. Zum Aufrauen der glatten Chromschicht ist häufig die Nutzung einer Säure notwendig. Diese Arbeit kann nur ein Fachmann übernehmen. Und selbst in diesem Fall ist nicht zu 100% garantiert, das sich das Ergebnis sehen lassen kann. Felgen erhalten nur eine Optik wie neu, wenn sie komplett neu verchromt werden. Hierbei handelt es sich aber um eine Galvanisierung, die hohe Kosten verursacht. Pro Felge muss mit Kosten von um die 300 Euro gerechnet werden. Etwas günstiger ist eine „Surface like chrome“ (SLC) Beschichtung. Sie wird wie eine Pulverbeschichtung aufgetragen und kostet pro Felge zwischen 150 und 250 Euro.

Hierbei muss aber in Kauf genommen werden, dass der Glanz nicht so intensiv ist wie bei einer echten Verchromung. Auch eine Hochglanz-Verdichtung ist möglich. Hierbei werden die Felgen mit Schleifkörpern 24 bis 48 Stunden in einer Maschine geschüttelt, um kleine Unebenheiten zu entfernen. Das bringt die Oberfläche zum Glänzen. Nachteil ist, dass durch die Oberflächenveränderung eine neue und sehr teure TÜV-Freigabe (TÜV-Gutachten) notwendig ist.

Infiniti QX70 32 Zoll Chromfelgen Tuning 2 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Coole Tipps für heiße Tage – Autofahrten im Hochsommer

Hitze im Fahrzeug Sonne ueberhitzung waerme e1623846596556 310x165 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Alles im Blick mit einer Lenkrad Anzeige zum nachrüsten!

Installation LED Lenkrad Anzeige nachruesten Display Lenkrad 310x165 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

BILSTEIN B4 für aktive und passive Anwendungen

BILSTEIN Mercedes C Klasse W204 Ruettelstrecke 310x165 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Die Felgen vom Fahrzeug lackieren: Tipps & Anleitung!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.