Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

Lesezeit 6 Minuten

2021 Lamborghini Aventador S Roadster Korean Special Series 13 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

Tür ist Tür? Niemals! Wir haben für Euch die verschiedenen Autotürtypen auf einen Blick. Wo liegen die Unterschiede, wenn von Scheren-, Schmetterlings- oder Flügeltüren die Rede ist. Warum ist das Türsystem eines Lamborghini Aventador anders, als das von einem Opel Corsa? Und warum, schaut es so aus, als hat man bei einem Rolls-Royce Ghost die hinteren Türen einfach verkehrt herum angebaut? Wir haben die Antworten und die folgende Liste nennt Euch die Bezeichnungen:

  • Schiebetüren
  • Selbstmördertüren
  • Scherentüren
  • Schmetterlingstüren
  • Flügeltüren
  • Schwanentüren
  • Dihedraltüren
  • Verschiebbares Dach

Die meisten Autos, die auf unseren Straßen unterwegs sind, öffnen auf die gleiche Art und Weise Ihre Türen. Egal, ob es zwei oder vier sind. Tatsächlich gibt es aber noch zahlreiche andere Türtypen, die meistens in besonders teuren und exotischen Autos verbaut sind. Die folgende Auflistung erklärt kurz einige Türmodelle. Hierbei gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt oder schon gegeben hat.

1. Standardtüren

In zahlreichen Automodellen sind Standardtüren verbaut. Diese sind vorne angeschlagen und öffnen von hinten nach vorn. Auch wenn sie aufgrund ihrer bloßen Zahl vielleicht ein wenig langweilig wirken. Aber tatsächlich sind diese Türtypen nicht nur die kostengünstigsten, sondern auch unter sicherheitstechnischen Aspekten die vorteilhaftesten. Zum einen können sie bei hohen Geschwindigkeiten gegen den Fahrtwind kaum geöffnet werden und gleichzeitig bieten sie im Falle eines Crashs die größte Wahrscheinlichkeit, dass sich die Türen danach noch öffnen lassen.

Standardtuer Auto oeffnen Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

2. Schiebetüren

Schiebetüren sind häufig bei Lieferwagen, Vans oder Familienbussen zu finden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie bei gleicher Bautiefe eine wesentlich größere Öffnung bieten als z. B. Standardtüren. Diese große Öffnungsfläche erleichtert sowohl das Einsteigen als auch das Beladen mit großer und sperriger Ladung, zumal gerade dies von der Seite erfolgen kann. Auch in engen Parklücken bietet dieser Türtyp einige Vorteile. So kann eine Schiebetüre eigentlich immer komplett geöffnet werden und schwingt auch nicht auf den Bürgersteig oder die Straße. Dabei ist die Schiebetür in ihrer Ausführung vielfältig. Der legendäre BMW Z1 konnte zum Beispiel mit seinen nach unten geöffneten Schiebetüren (vertikale Schiebetüren) fahren. Bei anderen Modellen waren z. T. Schiebetüren verbaut, die sich komplett im Kotflügel versenken ließen.

Einzelstueck VW T6.1 Bus Alan Murchison 3 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

3. Selbstmördertüren

Selbstmördertüren sind gar nicht mal so selten, wie man denkt. Während sie vorwiegend aufgrund der Verwendung bei großen Rolls-Royce Limousinen bekannt waren, finden sie heute u.a. bei Pick-ups mit erweiterter Kabine oder sogenannten Anderthalb-Kabinern Verwendung. Auch bei sportlichen Modellen wie dem Mazda RX-8 kommen sie aufgrund ihrer kompakten Bauweise zum Einsatz. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie den Einstieg in den Fond des Fahrzeugs enorm erleichtern, zumal z. T. auf die B-Säule verzichtet werden kann. Sie sind hinten angeschlagen und öffnen somit von vorne nach hinten, was allerdings auch zu einer Gefahr werden kann. So kann sich bei einer Öffnung während der Fahrt der Fahrtwind in diesen fangen und die Türen mit Kraft aufreißen. Das führt in der Regel zu einem schweren Schaden am Fahrzeug.

Selbstmördertüren Suizid Doors Tuning Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

4. Scherentüren

Scherentüren (LSD-Doors)ähneln Flügeltüren mit dem Unterschied, dass die Türscharniere bei diesen unterhalb der A-Säule versteckt sind. Das führt dazu, dass die Autotüren beim Öffnen wie Scheren vertikal rotieren. Scherentüren wurden erstmals beim Bertone-Design vom Alfa Romeo Carabo verbaut. Hier waren sie noch extrem dünn und erinnerten tatsächlich an Scheren. Heute sind verschiedene Modelle von Lamborghini typische Beispiele. Allerdings sind die Türen aufgrund der Crashsicherheit und Geräuschdämmung im Laufe der Zeit deutlich dicker und schwerer geworden, sodass auch der Hebemechanismus komplexer wurde und nun mehr Platz einnimmt. Nachrüstbare Scherentüren sind hingegen auf dem Tuningmarkt ausgesprochen beliebt und lassen sich im Sortiment vieler Anbieter finden.

Dodge Charger Scherentueren LSD Doors Airride Tuning 2 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

5. Schmetterlingstüren

Schmetterlingstüren öffnen wie Scherentüren nach oben, sind jedoch im Gegensatz zu ihnen direkt an der A-Säule angeschlagen. Sie kommen bzw. kamen z. B. beim McLaren F1 oder dem BMW i8 vor und öffnen nach vorne um die A-Säule herum. Auch die BMW Isetta war mit einer einzelnen Schmetterlingstür ausgestattet. Diese öffnete samt Lenksäule nach vorn und ließ den Fahrer durch die Fahrzeugfront ein- und aussteigen.

Retro Car BMW i8 Taraschi Berardo Tuning 2 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

6. Flügeltüren

Bei Flügeltüren sind die Scharniere im Dach befestigt und öffnen so äußerst weit nach oben, wodurch bei Ein- und Ausstieg eine unvergleichliche Kopffreiheit erreicht wird. Die englische Bezeichnung lautet Gull-Wings (Möwenflügel), was dieses Konzept veranschaulicht. Falcon-Wings (Falkenflügel) falten sich dagegen noch über ein weiteres mittleres Scharnier beim Öffnen zusammen. Bekanntes Beispiel hierfür sind die Fondtüren beim Tesla Model X.

Tesla Model X mit Maschinengewehr 1 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

7. Schwanentüren

Schwanentüren sind selten zu finden (z. B. beim Lykan Hypersport). Sie sind in der Regel so konstruiert, dass sie nach vorne oben öffnen. Sie bilden somit eine Mischung aus Standard- und Flügeltür, stellen aber gleichzeitig etwas komplett Eigenes dar. In noch selteneren Fällen öffnen sie auch nach hinten oben und erinnern so ein wenig an die Selbstmördertür.

Abu Dhabi Police Lykan Hypersport tuning 9 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

8. Dihedraltüren

Weltweit ist der schwedische Autobauer Koenigsegg der einzige Hersteller, der Dihedraltüren (Dihedral Synchro-helix Türen/Dihedral Synchro-Helix Actuation Doors) in Serie verbaut. Diese Türen drehen sich zu Showzwecken beim Öffnen um 90 Grad von der Vertikalen in die Horizontale und fahren zeitgleich ein Stück nach vorne. Der Türmechanismus ist extrem kompliziert und entsprechend teuer. Allerdings erzielen die Fahrzeugmodelle von Koenigsegg wie CCX, Agera oder Jesko auch entsprechende Preise und sind gleichzeitig äußerst beliebt.

Koenigsegg Jesko Dihedraltueren Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

9. Verschiebbares Dach

Im Deutschen sucht man vergeblich nach einer eindeutigen Bezeichnung für dieses Türkonzept. Im Englischen dagegen spricht man von Canopy-Doors. Bei dem seltenen Konzept lässt sich das gesamte Dach samt Glasflächen für den Einstieg verschieben, was ein wenig an das Glascockpit von Kampfjets erinnert. Verschiebbare Dächer fanden u. a. bei den berühmten Messerschmitt-Modellen Verwendung.

Canopy Door car Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

Und das waren noch nicht einmal alle Türkonzepte. Es gibt noch seltenere Varianten (siehe folgendes Video) wie etwa vom russischen Hersteller Yo Auto und dessen Prototyp Yo Mobil Concept. Hier fuhren sich die Türen durch das Dach nach hinten über das Fahrzeug. Oder der Rezvani Beast mit seinen Sidewinder Türen. Auch zu sehen im Video, der japanische Hersteller Jatec mit seiner „verschwindenden Autotür“ an einem Lincoln.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Die Autoscheiben enteisen: mit diesem Trick klappt es!

eiskratzen frost frontscheibe gefroren winter 310x165 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

Startech zeigt sein digitales Kombi-instrument für Teslas!

Startech digitales Kombiinstrument Tesla Model Y Model 3 Lenkrad 2 310x165 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

Die Scheibenwischer selbst wechseln? So gehts!

Scheibenwischerblaetter wechseln kaufen reinigen 310x165 Flügeltürer, Selbstmördertüren & Co: die Arten von Autotüren / Türtypen im Überblick!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X