Dienstag , 21. September 2021
Tipps

So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Klimaanlage reinigen Service stinkt umluft 1 e1618225914526 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Bei der Klimaanlage lässt sich ein unangenehmer Geruch vorbeugen, wenn sie regelmäßig desinfiziert und gereinigt wird. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert. Sobald die Klimaanlage eingeschaltet ist, verbreitet sich im Auto ein unangenehmer Geruch oder es stinkt? Dann ist es notwendig, dass die Klimaanlage desinfiziert wird. Wenn sich Schimmelpilze in der Klimaanlage verbreitet haben, kann es zum feuchten, muffigen Geruch kommen. In einigen Fällen treten dadurch Symptome wie Niesen, Husten, laufende Nase oder tränende Augen auf.

Klimaanlage mit Desinfektionsspray reinigen

Es ist möglich, eine Klimaanlage selbst zu desinfizieren. Hierfür wird aber ein spezielles Spray aus der Dose verwendet. Mithilfe des Sprays wird der Gestank innerhalb von wenigen Minuten vertrieben. Viele Desinfektionssprays sind schon für einen Preis von um die 10 Euro erhältlich. Bevor mit dem Sprühen begonnen wird, müssen aber einige Vorbereitungen getroffen werden. Beide Vordersitze sollten nach hinten umgeklappt und der Beifahrersitz ganz nach vorn geschoben werden. Jetzt wird ein Handtuch hinter dem Beifahrersitz auf dem Boden platziert. Hier können Sie das Desinfektionsspray abstellen. Sie halten damit den richtigen Abstand zur Innenausstattung ein.

Desinfektionsspray Klimaanlage Auto Desinfektionsmittel 1 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Schalten Sie den Motor Ihres Fahrzeugs an. Danach stellen Sie Ihre Klimaanlage auf Umluft und überprüfen, ob das Gebläse auf der vollen Stufe läuft. Geht der Luftstrom nach oben? Achten Sie beim Test darauf, dass alle Lüftungsdüsen komplett geöffnet sind. Jetzt können Sie das Desinfektionsspray einsetzen. Nach dem Drücken des Sprühknopfes sollten alle Türen des Fahrzeugs geschlossen werden. Während Sie das Desinfektionsmittel versprühen, sollte sich niemand im Fahrzeug befinden. Nach circa 15 Minuten ist der Inhalt der Dose in der Regel komplett versprüht und aufgrund der Umluftfunktion durch das komplette System gewandert.

Sobald der Sprühvorgang abgeschlossen ist, kann der Motor des Fahrzeugs wieder abgeschaltet werden. Entfernen Sie die Spraydose und das Handtuch aus dem Fußraum. Danach sollten eventuell Rückstände vom Desinfektionsmittel abgewischt werden. Im Anschluss sollte das Fahrzeug gut durchgelüftet werden. Wenn Sie Ihre Klimaanlage korrekt desinfiziert haben, dann sollte der Gestank verschwunden sein.

Reinigung mit Desinfektionsschaum

Reinigungsschaum klimaanlage desinfektion So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Wesentlich effizienter als ein Desinfektionsspray ist ein Desinfektionsschaum. Die Nutzung ist dafür aber etwas umständlicher. Und Spray und Schaum unterscheiden sich preislich auch. Je nach Hersteller müssen Sie beim Reinigungsschaum mit Kosten um die 10 bis 15 Euro rechnen. Der Schaum sollte direkt in den Verdampfer im Motorraum gesprüht werden. Zu diesem Zweck ist die Dose mit einem Schlauch ausgerüstet. Nach dem Auftragen muss der Schaum circa eine halbe Stunde einwirken.

Danach starten Sie den Motor Ihres Fahrzeugs und lassen die Klimaanlage auf der höchsten Stufe laufen. Vergessen Sie nicht, dass alle Lüftungsdüsen geöffnet sein müssen. Damit sich der Schaum optimal verteilt, sollte der Motor und die Klimaanlage eine Zeit lang laufen. Tipp: Prüfen Sie um welchen Schaum es sich handelt. Es gibt auch Schaum für die Luftdüsen im Fahrzeug zur Reinigung der Klimaanlage. Dieser ist aber in der Regel nicht identisch mit dem für den Verdampfer.

Innenraumfilter jährlich wechseln

Innenraumfilter Allergenfilter Pollenfilter e1581484340542 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Nicht nur Ihre Klimaanlage sollte regelmäßig desinfiziert werden. Auch der Innenraumfilter sollte bei Bedarf gewechselt werden. Mindestens einmal im Jahr ist ein Austausch notwendig und der sollte am besten im Frühling erfolgen. Der Wechsel gestaltet sich je nach Fahrzeugmodell häufig etwas schwierig. Der Innenraumfilter kann aber auch in einer Werkstatt ausgetauscht werden, wenn Sie unsicher sind. Hier muss je nach Fahrzeugmodell aber mit Kosten um die 50 Euro gerechnet werden. Wer es selbst versuchen möchte, dem hilft vielleicht unsere Anleitung im Beitrag „Pollenfilter selbst wechseln: So stimmt das Klima im Auto wieder!„.

Warum stinkt die Klimaanlage?

Häufig liegt es an Pilzen, Mikroorganismen oder Bakterien, wenn eine Klimaanlage unangenehm riecht. Sie setzen sich häufig auf dem Verdampfer ab. Durch das Bauteil wird der Luft die Wärme entzogen und es bildet sich Kondenswasser. Normalerweise sollte der Verursacher des Geruchs abgespült werden. Das gelingt aber nicht immer, wenn etwa das Wasser stehen bleibt. Wenn eine Klimaanlage nicht regelmäßig eingeschaltet wird, kann es zur Bildung von Pilzen kommen. Wir empfehlen deshalb, die Klimaanlage generell nicht zu deaktivieren, oder zumindest nicht über einen längeren Zeitraum. Wärme und Feuchtigkeit bieten den perfekten Nährboden für Mikroorganismen. Damit das verhindert werden kann, sollte einige Minuten vor dem Ende der Fahrt die Klimaanlage ausgeschaltet werden. Somit kann der Verdampfer die restliche Feuchtigkeit trocknen. Damit die Klimaanlage vor einer Pilzbildung geschützt wird, sollte sie regelmäßig laufen.

Was passiert bei einer mangelhaften Desinfektion der Klimaanlage

Menschen und Fahrzeuge können durch eine verschmutzte Klimaanlage gesundheitlich leiden. Und in der Anlage entwickelt sich durch die abgestorbenen Keime eine Art Schleimschicht. Sollten Sie die Klimaanlage nicht regelmäßig desinfizieren, kann die Schleimschicht den Kondenswasser-Ablauf verstopfen. Somit gelangt die Feuchtigkeit in das Innere des Fahrzeugs. Es kann es zur Rostbildung oder technischen Problemen kommen. Wenn die Schleimschicht verhärtet, muss der Verdampfer sogar ausgetauscht werden. Dadurch entstehen teils hohe Kosten!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Gurt verdreht? Diese Methode hilft innerhalb Sekunden!

verdrehter Sicherheitsgurt auto kindersitz e1631681115111 310x165 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Info: Warmlaufen lassen des Motors eine gute Idee?

motor warmlaufen lassen e1607248072969 310x165 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Tipp: Das Lederlenkrad aufbereiten? So gehts richtig!

Lederlenkrad reinigen aufbereiten saeubern e1631683950163 310x165 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 So kann der muffige Geruch einer Klimaanlage beseitigt werden!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.