Mittwoch , 27. Oktober 2021

Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

Tesla Model S Cabrio Tuner Ares Design Header Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

[Anzeige]

Seitdem die ersten Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor auf den Markt gekommen sind, gibt es Enthusiasten, die mehr aus den Autos holen wollen. Das Tuning von Verbrennungsmotoren hat eine lange Geschichte. Angesichts des aktuellen Wandels in Richtung Elektrofahrzeuge scheint es, dass diese Ära jetzt ein Ende findet. Wird es im Zeitalter der Elektrofahrzeuge kein Tuning mehr geben?

Um diese Frage direkt zu beantworten, auch Elektrofahrzeuge können getunt werden. Nur müssen wir uns darauf einstellen, dass sich ein grundlegender Wandel bei der Leistungssuche vollziehen wird. Beim Tuning von Verbrennungsmotoren werden in erster Linie mechanische Komponenten, wie Kolben, Zylinderköpfe, Turbos, Kompressoren und Kurbelwellen verändert oder ausgetauscht. Alle diese Komponenten existieren in den Elektrofahrzeugen nicht mehr.

Tesla Model S Cabrio Tuner Ares Design 10 Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

Moderne Elektrofahrzeuge stecken voller Elektronik. Dies zeigt schon ein kurzer Blick in ein Tesla, der mit einem riesigen Bildschirm ausgerüstet ist. Mit ihm lassen sich Webseiten abrufen, Filme anschauen, einige lustige Spiele spielen (deutsches-casino-online.de beispielsweise) und nebenbei noch das komplette Fahrzeug auf die Benutzeranforderungen anpassen. Auch ein Blick unter die Motorhaube lässt erahnen, dass ich das Tuning der Zukunft grundlegend verändern wird. Die Tuner von morgen werden nicht mehr das Luft-Kraftstoff-Gemisch-Verhältnis genau einstellen und den Druck der Turbos verändern können. In Zukunft werden die Computer-Programmierer noch mehr das Tuning übernehmen.

Die Herausforderung beim Tuning von Elektrofahrzeugen!

Ein Problem wird sein, dass Elektro- und Hybridfahrzeuge komplette Blackboxen sind. Die Hersteller veröffentlichen keine Informationen, mit denen die Tuning-Enthusiasten Veränderungen an der Programmierung vornehmen können. Abgesehen davon sind ganz besondere Kenntnisse erforderlich, wenn die mechanischen und physikalischen Eigenschaften der Elektrofahrzeuge verändert werden sollen. Es müssen Grundkenntnisse über die Programmierung, das Übertakten, die Elektrotechnik und die Computer-Programmierung vorhanden sein, bevor überhaupt irgendwas an einem Elektrofahrzeug verändert werden kann. Vorkenntnisse über Verbrennungsmotoren sind in der Zukunft wohl nicht mehr ausreichend.

Der große Unterschied zwischen Verbrennungsfahrzeugen und Elektrofahrzeugen entsteht schon in der Entwicklung. Bisher konnten die Entwickler von konventionellen Fahrzeugen alle Systeme unabhängig voneinander entwickeln. Die Zulieferer entwickelten eigene Systeme für Batterien, Motoren, Kühlung, Fahrwerk, Getriebe und sogar die Elektronik. In Elektrofahrzeugen werden alle diese Komponenten als Komplettpaket entwickelt, von einem großen Team. Dadurch wird erreicht, dass die Systeme viel schneller und in Harmonie miteinander arbeiten können. Die Leistung wird dabei schon so weit wie möglich maximiert.

E Auto Elektroauto E Fahrzeug Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

Es stellt sich aber noch ein weiteres Problem dar, das Potenzial für Unfälle. Bei Arbeiten an Elektrofahrzeugen müssen zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigt werden, damit es nicht zu Unfällen kommt. Arbeiten an Geräten mit elektrischen Hochspannungen können leicht zum Tod führen. Dies alles führt dazu, dass Veränderungen an Elektrofahrzeuge nicht so einfach durchzuführen sind, wie an Verbrennungsmotoren.

Die Zukunft des Tunings für Elektrofahrzeuge wird sich erst in den nächsten Jahren etablieren. Wahrscheinlich werden einige Standardkomponenten optimiert und vielleicht wird sogar die Möglichkeit geboten komplette Motoren auszutauschen, mit denen die Leistungen der Elektrofahrzeuge verbessert werden kann. Inwieweit die Zubehörindustrie die Möglichkeiten ausnutzen wird, kommt auch auf das Kosten-Leistungsverhältnis an, die diese Teile letztendlich erzielen werden. Wenn Sie sich darauf vorbereiten wollen, sollten Sie vielleicht jetzt schon anfangen in die Computer-Programmierung einzusteigen.

Twisted Automotive Land Rover Defender Elektro E Antrieb 5 Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden:

H&R Sportfedern für den Skoda Octavia

Skoda Oktavio Limousine Sportfedern Front 310x165 Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

H&R Gewindefedern für den Audi RS6 Avant

Audi RS6 Gewindefedern Front Head 310x165 Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

Informatives zu eVB und Versicherungsschutz

EVB Nummer Tuning versicherung 310x165 Die Zukunft des Tunings in der Ära der Elektroautos!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.