Alkoholisiert und Auto fahren – Beifahrer kommt nicht schuldfrei davon!

de Deutsch

Alkohol Am Steuer Trunkenheit Strafen Unfall Crash E1592731960900

Die Wenigsten wissen oder vermuten es, dass man bei einem Unfall für die eigenen Verletzungen mit haftet, wenn man sich zu einem alkoholisierten Fahrer ins Auto setzt. Das Oberlandesgericht Schleswig (Az.: 7 U 2/20) hat dazu ein Urteil verkündet, in einem Fall, in dem auch der Beifahrer stark alkoholisiert war. Der Fahrzeuglenker hatte 1,68 Promille im Blut und sein Beifahrer, der nicht angeschnallt war und schwere Verletzungen davon trug, wies einen Blutalkoholgehalt von 1,70 Promille auf. Nun kam es, dass der befreundete Mitfahrer von der Versicherung ein Schmerzensgeld forderte, da er seither mit Dauerschäden zu kämpfen hat. Die Versicherungsgesellschaft lehnte das aber ab, da der Beifahrer mit dem Betrunkenen mitgefahren ist und mit Sicherheit erkannt hat, dass der Fahrer betrunken war und nicht mehr hätte fahren dürfen.

Urteilsverkündung – Beifahrer ist mitschuldig

Der Verletzte leugnete diese Vorwürfe und ging deshalb vor Gericht. Der Klage wurde zum Teil stattgegeben, aber der Mann bekam ein Mitverschulden von einem Drittel. Das Urteil lautete „Verstoß gegen die Eigensorgfaltspflicht“, denn er hätte nicht zu dem alkoholisierten Fahrer ins Auto steigen dürfen. Da der Beifahrer selbst auch stark betrunken war, wurde das vom Gericht als fahrlässig angesehen. Durch den starken Alkoholkonsum verfügte der Kläger nicht mehr über die volle Einsichtsfähigkeit zum Selbstschutz.

Urteil OLG Gericht 2 E1609154219481

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Kleiner Fehler, kann teuer werden: falsch eingestellte Parkscheibe!

Parkscheibe Auto einstellen STrafe 310x165 Kleiner Fehler, kann teuer werden: falsch eingestellte Parkscheibe!

Anhängelasterhöhung – das gilt es zu beachten!

pferdeanhaenger Anhaengelasterhoehung Zuglasterhoehung Kupplung TUeV 310x165 Anhängelasterhöhung – das gilt es zu beachten!

Wird das Auto zur gesetzlich rauchfreien Zone?

Rauchen im Auto verboten 2 e1632806196998 310x165 Wird das Auto zur gesetzlich rauchfreien Zone?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.