Samstag , 23. Oktober 2021

Marius Designhaus

Nach einer 10-jährigen Karriere als Designer entschied Marius Dumitrascu, Inhaber und Namensgeber des Unternehmens Marius Designhaus, der Tuningbranche einen Hauch frischer Luft zu verpassen. Marius Dumitrascu hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit höchster Qualität und anspruchsvollem Design gegen, laut eigener Aussage „unterdurchschnittliche Qualität und fragwürdiges Design“ in der Tuning-Branche vorzugehen. Das erste Fahrzeug war der Lamborghini Ursus mit MD1 Bodykit und nur ein gutes Vierteljahr später folgte die Widebody Mercedes-Benz G-Klasse als MD2. Mit der Präsentation der G-Klasse gründete MD auch gleich die Submarke „MD Forged“, die sich auf die Herstellung von hochwertigen Schmiedefelgen konzentriert. Eine weitere Aussage von MD ist: „Was wir anbieten, ist nicht nur ein wunderschön gestaltetes Produkt, sondern eines von höchster Qualität, das man für Geld kaufen kann.“ Man darf gespannt sein, ob sich der (Stand 2020) noch junge Tuner am Markt auf Dauer etablieren kann. Mehr zum Unternehmen gibt es auf mariusdesignhaus.com.