Freitag , 6. Dezember 2019

Test – Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

de Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieben Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantriebfr Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantriebit Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantriebpl Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantriebes Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

K%C3%A4rcher EDI 4 Akku Eiskratzer Elektroantrieb 3 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

[Anzeige]

Sachen gibts, die gibts gar nicht! Das, die Elektromobilität derzeit in aller Munde ist dürfte wohl klar sein, dass sie sich aber auch immer mehr auf das Autozubehör ausweitet ist dagegen nicht so bekannt. Das ultimative Beispiel ist ein kleines Hilfsmittel vom Hersteller Kärcher! Hier ist der Kärcher EDI 4 (HIER vergünstigt kaufen) der als elektrischer Eiskratzer mit einer maximalen Laufzeit von 15 min das Enteisen der Scheiben bei fehlender Standheizung revolutionieren möchte. Ist er die Alternative zum herkömmlichen Eiskratzer? Vielleicht! Möglich machen sollen das 6 Klingen aus Kunststoff auf einer drehenden Scheibe, die mittels Druck auf das Gerät aktiviert werden. Die Kunststoffklingen des Kärcher EDI4 fräsen sich dann angeblich schneller durch das Eis wie ein händisch betriebener Eiskratzer. Und wir haben das Teil natürlich ausprobiert. Und er funktioniert! Der EDI4 startet wenn er nur leicht auf die Scheiben-Oberfläche gedrückt wird.

6 Klingen aus Kunststoff

K%C3%A4rcher EDI 4 Akku Eiskratzer Elektroantrieb 1 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Dann fräsen sich die Klingen der rotierenden Scheibe blitzartig durch das Eis und nach dem Einsatz sind weder Schlieren noch Strukturen auf der Scheibe zu erkennen. Und besonders gut gefällt uns der wertige Eindruck des EDI 4. Nichts wirkt billig oder klappert. Da merkt man sofort den Unterschied zu den Konkurrenzprodukten die „zufällig“ seit Erscheinen des EDI 4 das Netz fluten. Und bei der Nutzung des elektrischen Eiskratzers werden die Hände weder kalt noch nass und die abgerundeten Oberseiten des Kratzers bieten die perfekte Auflagefläche um den EDI 4 gut führen zu können. Der Schalter des Gerätes hat einen Standby-Modus, sodass man den Kratzer nicht bei jeder Nutzung anschalten muss. Nimmt man den ca. 550 Gramm schweren Eiskratzer von der Scheibe stoppt er selbstständig. Kärcher gibt an, dass der Lithium-Ionen-Akku des EDI 4 eine Laufzeit von ca. 15 Minuten bietet und deshalb für mindestens 3-4 komplette Fahrzeug reicht.

Oder der?
Pulvern statt Lackieren! Reifenprofi macht’s möglich...

K%C3%A4rcher EDI 4 Akku Eiskratzer Elektroantrieb 2 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Beschränkt man sich nur auf die Seitenscheiben vorn und die Windschutzscheibe so dürfte locker die doppelte Anzahl an Autos mit nur einer Akkuladung vom Eis befreit werden können. Und praktisch ist das Teil auch für gewerbliche Kunden. Beispielsweise für Besitzer eines Autohauses die auch im Winter die Verkaufsschilder der ausgestellten Fahrzeuge zeigen möchten. Hier reicht es oftmals aus nur die Frontscheibe oder einen Teil der Scheibe vom Eis zu befreien. Dann sollte eine Akkuladung sogar locker für einen kompletten Fuhrpark reichen. Und ein weiterer Umstand ist für den typischen privaten Nutzer wichtig. Kärcher verspricht nämlich eine kaum nennenswerte Selbstentladung. Wird der Kratzer nur unregelmäßig benötigt und liegt im Handschuhfach, so ist das ein durchaus wichtiges Argument. Das Handschuhfach wird dazu mittels mitgelieferter Abdeckkappe für den Klingenbereich vor Beschädigungen geschützt. Und sind die Klingen irgendwann abgenutzt, kann die Abtragsscheibe ohne den Einsatz von Werkzeug problemlos ausgetauscht werden. Aufladen kann man den EDI 4 übrigens via Kabel an jeder handelsüblichen Steckdose und hat man einen Wechselrichter oder eine gute PowerBar parat dann ist sogar das Aufladen im Fahrzeug machbar. Hier hätten wir uns allerdings noch ein Ladekabel für das KFZ gewünscht.

Oder der?
Aufgeräumt - Tchipie Mülleimer mit Deckel im Fahrzeug

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und wir haben auch noch viele andere Produkte in den letzten Jahren getestet. Folgend ein kleiner Auszug:

2019 Solarplexius Sonnenschutz in blau/grau

2019 Solarplexius Sonnenschutz blau grau Tuning Scheibent%C3%B6nung 8 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Praktisch: MiniFalcon als 250W E-Scooter für die Tasche

MiniFalcon 250W E Scooter Tasche Roller 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Info: Aluminium Auto Eisschutzfolie von Tchipie im Test

Aluminium Auto Eisschutzfolie Tchipie Test 3 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Ein Traum in 108 Teilen – 3D Puzzle Porsche 911 GT3 Cup

Ravensburger Porsche 991.2 GT3 Cup 3D Puzzle 5 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

ECOCUT pro – Scheibenwischer nachschneiden im Test

ECOCUT pro Scheibenwischer nachschneiden Testbericht 1 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Aufgeräumt – Tchipie Mülleimer mit Deckel im Fahrzeug

Tchipie M%C3%BClleimer Deckel Interieur Zubeh%C3%B6r Auto 3 310x165 Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

youtube tuningblog.eu Test Kärcher EDI4! Der Eiskratzer mit Elektroantrieb

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Android Auto nachrüsten tuning 310x165 Android Auto immer beliebter doch wie kommt es in mein Auto?

Android Auto immer beliebter – doch wie kommt es in mein Auto?

Mit dem Auto fahren und gleichzeitig im Internet surfen, das wünschen sich viele Autofahrer. Diese …

Apple CarPlay Installation nachrüsten Tuning 310x165 Apple CarPlay auf dem Vormarsch – doch wie kommt es ins Fahrzeug?

Apple CarPlay auf dem Vormarsch – doch wie kommt es ins Fahrzeug?

Viele Neuwagen besitzen heutzutage bereits Apple CarPlay ab Werk oder zumindest können Sie über die …

tuningblogeu Carbon Kennzeichen 310x165 Tuning im Detail Carbonoptik für das KFZ Kennzeichen

Tuning im Detail – Carbonoptik für das KFZ-Kennzeichen

[Anzeige] In vielen Ländern wie beispielsweise den Vereinigten Arabischen Emiraten oder China, zahlen wohlhabende Autobesitzer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.