Neuer Look? RacerDip Sprühfolie – die Alternative!

[Anzeige]

Die neue Tuning-Saison steht in den Startlöchern und sicherlich zerbrechen sich viele von Euch schon den Kopf was für dieses Jahr am Fahrzeug ansteht! Wie wäre es mit einer vollständig entfernbaren Lackierung? Ein neuer Lack ist mit Sicherheit eine der auffälligsten Möglichkeiten, und wir haben eine Option gefunden wie das ganze auch noch bezahlbar in die Tat umgesetzt werden kann! Nämlich mit Racer Dip Sprühfolie. Es handelt sich dabei um einen synthetischen Gummianstrich der für die Automobilbranche und unter anderem für die Änderung der Karosseriefarbe entwickelt und hergestellt wurde. Mit den Erkenntnissen aus der Chemie wurden die verschiedensten Farben entwickelt und das Produkt hat eine Wirkung wie eine Folie auf der Oberfläche des behandelten Bauteils. Ein sehr großer Vorteil: Racer Dip Sprühfolie hat ein extrem geringes Gewicht gegenüber vergleichbaren Materialien das besonders bei kompletten Fahrzeuglackierungen durchaus wichtig sein kann.

RacerDip Sprühfolie Testbericht Erfahrungen 21 Neuer Look? RacerDip Sprühfolie   die Alternative!
Durch gleichmäßiges Auftragen von Racer Dip Sprühfolie entsteht eine robuste Schutzschicht mit extrem hoher Flexibilität. Es ist nicht nur flexibel sondern auch sehr elastisch und natürlich witterungsbeständig. Es knackt, reißt oder verändert sich auch bei Änderung des Klimas nicht, und das ist natürlich für alle im freien genutzten Oberflächen (wie bei einem Auto) ein wichtiger Punkt. Wenn wir es mit konkreten Zahlen untermauern sollen dann hält es einen Temperaturunterschied von – 35 Grad bis + 95 Grad aus. Racer Dip Sprühfolie lässt sich darüber hinaus schnell, kostengünstig und ohne sichtbare Spuren nacharbeiten. Die Oberfläche braucht man vor der Anwendung nicht zu schleifen oder anderweitig vorzubereiten wie man das von einem neuen Lack kennt, da es durch ein starkes Adhäsion haftet. Die Schicht klebt dabei aber nicht an sondern kann jederzeit wieder entfernt werden.

– 35 Grad bis + 95 Grad aus.

Die Witterungsbeständigkeit gibt das Unternehmen mit einer Zeit von 6 – 11 Jahren an was zumeist deutlich länger ist als das beschichtete Objekt überhaupt im eigenen Besitz ist. Bei Fahrzeuge schaut das ganze etwas anders aus denn durch äußere Einflüsse wie Salz, Sand, Dreck und diverse Chemiekalien ist die Lebenszeit auf maximal 3 Jahre beschränkt. Natürlich hängt das auch von der Pflege und dem Einsatzgebiet des Fahrzeuges ab. Aber auch das ist mehr als ausreichend denn nach 3 Jahren will man bestimmt wieder einen neuen Style, also runter damit!

RacerDip Sprühfolie Testbericht Erfahrungen 10 Neuer Look? RacerDip Sprühfolie   die Alternative!
z.B. Mattschwarz

Auch im Winter ist RacerDip durchaus zu empfehlen denn die flexible Folie kann Einschläge von Steinchen, Steinen und kleineren Gegenständen locker ab und auch das Wintersalz kann der Sprühfolie bei regelmäßiger Pflege des Fahrzeuges keinen Schaden zufügen. Neben dem optischen Highlight ist RacerDip also auch ein optimaler Schutz im Winter der bis zu einer maximalen Temperatur von – 35 Grad keine Einschränkungen verlangt. Auch für den Fall das am Fahrzeug an einigen Stellen Korrosion vorhanden ist, kann Racer Dip Sprühfolie trotzdem angewendet werden. Hierfür muss die Korrosion, soweit das möglich ist, entfernt werden und die Sprühfolie kann direkt aufgetragen werden und schützt dabei die blanke Oberfläche so wie es ein herkömmlicher Autolack auch macht.

Schützt die Oberfläche

Die besonderen Eigenschaften von RacerDip sind die absolute Wasserdichte die dafür sorgt das ohne Lufteinschluss zwischen Metall und Folie das Bauteil optimal geschützt ist. Racer Dip Schutzfolie dient also sogar als temporäre Schutzschicht und eigentlich ist das auch das Hauptaugenmerk der Sprühfolie. Doch neben dem Schutz der Lackierung des Fahrzeugs ist eben ein perfekter Nebeneffekt das es phänomenal ausschaut, auch von Laien aufgetragen werden kann, und rückstandslos entfernbar ist.

RacerDip Sprühfolie Testbericht Erfahrungen 1 Neuer Look? RacerDip Sprühfolie   die Alternative!
schnell mal neue Farbe auf den Felgen? Warum nicht…

Übrigens, so ganz nebenbei ist ist RacerDip auch effektiver als konkurrierende Produkte! Bei identischer Anwendung ist es nämlich um bis zu 40% ergiebiger… 😉 Seit Ihr neugierig geworden? HIER könnt Ihr Euch noch weiter informieren und auf Wunsch auch gleiche Eure Bestellung tätigen!

Hier ein paar Beispiele

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X