Freitag , 20. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

2016er Lexus LX570 mit Bodykit von Wald Internationale

Das Monster ist fertig! Keine Ahnung wie ich sonst den Bericht über den Wald Internationale Lexus LX Facelift beginnen könnte. Anfang Januar haben wir bereits in einer Vorschau berichtet wie sich der japanische Tuner das große SUV vorstellt. Jetzt wo der LX fertig ist schaut er noch einmal mächtiger und riesiger aus als es auf den Vorschau-Bildern bereits der Fall war. Vielleicht liegt es an den riesigen 24 Zoll JARRET J11C Alufelgen in Silber die im Januar noch eher dem 22 Zoll Format entsprachen, ich weiß es nicht. Ganz sicher tragen aber die Radlaufverbreiterungen sowie die neuen Stoßfänger zum extrem mächtigen Auftritt bei, soviel ist klar. Wald Internationale stellte das endgültige Bodykit aus ABS Plastik gestern der Öffentlichkeit vor und eines ist jetzt schon klar, der LX kann wahrscheinlich in den Dimensionen sogar den 2016er G-Power BMW X6M F86 Typhoon in die Tasche packen. Optisch allerdings dürfte das schwer werden und in Sachen Leistung ganz sicher hoffnungslos. Schwachbrüstig ist der 5,7-Liter-Achtzylinder mit 383 PS, der bereits im Vorgänger verbaut war, aber ganz sicher auch nicht und somit ist die massive Optik nicht nur Show.

2016er Lexus LX570 sportline Bodykit Wald Internationale Tuning 2 2016er Lexus LX570 mit Bodykit von Wald Internationale

Die Jungs rund um das Team von Wald Internationale haben nach der Vorschau von Anfang 2016 nun Taten folgen lassen und nun wird sich zeigen wie oft ein exotisches Fahrzeug ein noch exotischeres Bodykit verpasst bekommen wird. Nach der umfassenden und mega auffälligen Tuning-Kur die der große LX über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich breiter, bespickt mit Plastik über Plastik und in meinen Augen nicht wirklich dynamischer als die Serienversion da. Wie wir alles wissen liegt das aber ausschließlich im Auge des Betrachters und so muss am Ende jeder selbst wissen was er macht. Wer in Zukunft jedenfalls den Gedanken hegt sich einen LX zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Wald Internationale ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug deutlich vom Serienmodell abzuheben.

Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir die wichtigsten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Racechip Konfigurator Banner tuningblog.eu 1 2016er Lexus LX570 mit Bodykit von Wald Internationale

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den Toyota Prius oder auch den Mercedes AMG GT Black Bison von Wald Internationale sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Wald Internationale)

Was sagst Du dazu?
Fotostory: Carbon-Parts by Tuning Empire am Lamborghini Aventador

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • Sport Line package Bodykit aus ABS Plastik von Wald Internationale (Frontspoiler, Heckschürze, Kotflügelverbreiterungen, Heckklappenspoiler)
  • 24 Zoll JARRET J11C Alufelgen in Silber (optional: Satz zweifarbiger Alufelgen 22 Zoll – 24 Zoll)
  • dezente Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • Sportauspuffanlage (Schalldämpfer Adapter)
  • optionale Hochleistungsbremsanlage
  • optionale Chromakzente
Was sagst Du dazu?
LED-Scheinwerfer in HD-Auflösung: Mercedes-Benz stellt Digital Light vor

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Maserati Granturismo WORK Zeast ST1 Folierung Tuning 3 310x165 21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

Auch wenn es den Maserati GranTurismo bereits seit 2007 zu kaufen gibt ist das Design …

BMW X6 E71 HAMANN Anniversary EVO II Tuning Bodykit 19 310x165 Perfekt   BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Perfekt – BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Ich bleibe bei meiner Meinung und behaupte weiterhin dass der „alte“ X6 vom Typ E71 …

BMW E92 M3 V8 Alpinweiß Volk Racing TE37 Tuning 3 310x165 BMW E92 M3 V8 in Alpinweiß auf Volk Racing TE37 Felgen

BMW E92 M3 V8 in Alpinweiß auf Volk Racing TE37 Felgen

Und erneut erweitert der kalifornische Tuner european auto source -> EAS sein Repertoire um einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.