Montag , 22. April 2024
Menu

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!

Lesezeit 3 Min.

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!

Maserati präsentiert mit dem GranCabrio eine neue Kreation, die sich an Fans richtet, die höchsten Komfort und Stil wünschen. Als offene Version des Coupé-Zwillings, dem GranTurismo, setzt das GranCabrio neue Maßstäbe im Hinblick auf die Eleganz. Zum Start wird das GranCabrio in der Trofeo-Ausstattung angeboten, bestückt mit dem 6-Zylinder Nettuno-Motor. Der 3,0-Liter-BiTurbo leistet 542 PS und bildet das kraftvolle Herz der leistungsstärksten Fahrzeuge im Trident-Sortiment. Das GranCabrio kombiniert die starke Leistung des Nettuno mit Komfort für lange Strecken, nun aber ergänzt durch das Erlebnis des offenen Fahrens.

2024 Maserati GranCabrio

Es ist zu 100 % in Italien gefertigt und folgt den Spuren des GranTurismo, indem es eine neue und fesselnde Version des Grand Tourers ist, ohne dabei auf Luxus, Leistung, Fahrkomfort und Sportlichkeit zu verzichten. Das Stoffverdeck des GranCabrio lässt sich automatisch im Kofferraum verstauen – und das in nur 14 Sekunden und bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h. Trotzdem bleibt genug Platz für vier Personen.

Die Eleganz des GranCabrio wird besonders bei geöffnetem Verdeck deutlich, wenn der Motorenklang alles umhüllt. Die Verbindung mit der Straße und der Landschaft ist ein unvergleichliches Erlebnis, das nur die Spyder-Version eines Autos liefern kann, das seit mehr als 60 Jahren eine Erfolgsgeschichte schreibt. Zu den Höhepunkten zählen neben dem herausragenden thermischen und akustischen Komfort des Verdeckes, das in fünf Farben erhältlich ist und über einen Touch-Button vom zentralen Display aus bedient werden kann, auch ein innovativer Nackenwärmer. Dieser wärmt die Nacken von Fahrer und Beifahrer auf drei verschiedenen Intensitätsstufen.

optionaler Windabweiser lieferbar

Als optionales Extra steht sogar ein Windabweiser zur Verfügung, der die Turbulenzen im Fahrgastraum bei offenem Verdeck reduziert und so den Fahrkomfort erhöht. Das GranCabrio, parallel zum GranTurismo entwickelt, ist das Ergebnis der Verbindung zwischen effizienter Leistung und der natürlichen Schönheit eines Autos, das seiner Identität treu geblieben ist: ein Monarch des Stils mit den klassischen Proportionen der Fahrzeuge der Marke aus Modena. Dabei bleibt es stets am Puls der Zeit als Hüter bester Mechanik und neuester Technologie. Die edlen Innenräume betonen die charakteristische Kunstfertigkeit der italienischen Marke und unterstreichen den typischen „Ausgleich der Gegensätze“ sowie einen mutigen und stets zeitgenössischen Luxus.

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!

2024 Maserati GranCabrio

  • Verfügbarkeit: Als Spyder-Version des GranTurismo
  • Startkonfiguration: Trofeo-Ausstattung
  • Motor: 6-Zylinder Nettuno
  • Hubraum: 3,0 Liter
  • Leistung: 542 PS BiTurbo
  • Dach: Stoffverdeck, automatisch verstaubar im Kofferraum in 14 Sekunden bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h
  • Platzangebot: Vier Passagiere
  • Technologie: Modernste Infotainment- und Fahrassistenzdienste für Sicherheit und Unterhaltung
  • Verdeck: Verfügbar in fünf Farben, bedienbar über einen Touch-Button am zentralen Display
  • Standardausstattung: Innovativer Nackenwärmer mit drei Intensitätsstufen
  • Optionales Extra: Windschott für zwei Passagiere, manuell faltbar, reduziert Turbulenzen im Fahrgastraum
  • Design und Materialien: Betonen Maseratis Liebe zum Detail und das Streben nach zeitgemäßem Luxus
  • Interieur: Edle Innenausstattung, die den typischen „Gegensatz der Gegenteile“ hervorhebt und die Kunstfertigkeit der italienischen Marke betont

weitere thematisch passende Beiträge

Maseratis einzigartiger MC20 Opera d’Arte aus der Fuoriserie!

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!

2024 Maserati Grecale Modena Sport: der König der Nacht!

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!

2024 Maserati GranCabrio: Eleganz trifft auf +540 PS Offenheit!
Bildnachweis / Quelle: Maserati
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert