Dienstag , 22. September 2020

3 x KTM X-Bow vom Tuner Wimmer! Es grüßen 1.310PS

Aus Solingen kommt der Tuner Wimmer der sich jüngst drei KTM X-Bow vorgenommen hat und diese zu reinrassigen Geschossen verwandelt hat.

Nummer 1 ist der X-BOW GT:

(Fotos: Wimmer Tuning)
850kg  Leergewicht bestückt mit Metallkat, größerem Turbolader, optimierter Hochdruckpumpe, spezieller Ansaugung, neuer Abgasanlage und geändertem Fahrwerk. Hinzu kommt ein gigantischer Carbon-Heckspoiler mit verstellbaren Flaps. Die ursprünglichen 285PS /420NM wurden gesteigert auf wahnwitzige 458PS und 520NM Drehomoment. Mit einem Leistungsgewicht von 1,75kg je PS schießt der X-BOW GT in unter 4 Sek. auf Tempo 100 und läuft 255km/h spitze. Kostenpunkt: 130.000€

Nummer 2 ist der X-Bow R

Nun kommt der für die Rennstrecke gedachte X-Bow R. Die Veränderungen sind die gleichen wie beim GT von oben. Statt der 300PS / 400NM der Serie sind es hier nun 455PS / 500NM. Bei nur 785kg Gewicht geht der „R“ 248km/h. In Verbindung mit dem optional erhältlichem verstärkten Getriebe inkl. Sportkupplung und Differenzialsperre der Extraklasse sowie weiteren Details wie Zentralverschlüsse für Felgen etc. ist auf der Rennstrecke kaum ein Gegner auszumachen. Kostenpunkt inkl. Straßenzulassung 120.000€

Nummer 3: Der X-Bow RR

Den Abschluss für das Trio macht der X-Bow RR. Mit 370PS ist er zwar der „schwächste“ aber dafür mit „nur“ 110.000€ auch der günstigste. Kleiner Haken des ganzen ist die fehlende Straßenzulassung. Wer sich darum jedoch keine Sorgen macht kann ganz Stressfrei mit einem auf Wunsch erhältlichem Nordschleifen-Setup inklusive Radlastvermessung über die Rennstrecke rasen.

Finanzierung Smava tuningblog1 3 x KTM X Bow vom Tuner Wimmer! Es grüßen 1.310PS

youtube tuningblog.eu  3 x KTM X Bow vom Tuner Wimmer! Es grüßen 1.310PS



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.