Freitag , 20. Oktober 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G-Klasse

your language tuningblog Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassede Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klasseen Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassefr Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassear Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassezh CN Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassenl Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klasseel Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klasseit Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassepl Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassept Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassero Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassees Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klassetr Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klasse

Eines gleich vorarb, Alpha Armouring versteht sich nicht als „Tuner“ sondern rüstet Autos individuell zu Sonderschutzfahrzeugen um. Wer also brachjale Optik, wie bei der Mansory Design Mercedes G-Klasse oder dem Brabus 800, sucht ist hier ganz sicher falsch. Wer jedoch ein hochqualifiziertes Unternehmen sucht das aus einer gewöhnlichen G-Klasse (und weiteren Modellen) eine fahrende Festung macht ist bei Alpha Armouring genau richtig. Mit mehr als 1,2 Millionen Euro und einem Gesamtgewicht von gut 4,5 Tonnen ist dies G-Klasse allerdings in jeder Hinsicht ein „Schwergewicht“. Das Technik-Team rund um Alpha Armouring hat an dieser Mercedes G-Klasse die folgenden Änderungen vorgenommen:

Was findest du den?
Könnte kommen - Jeep Grand Cherokee Trackhawk mit 707 PS

Alpha Phoenix Mercedes G 63 AMG 1 Alpha Armouring baut die fahrende Festung! Mercedes G Klasse

(Fotos: Alpha Armouring)

  • schusssichere Scheiben
  • zwei Tonnen Spezialstahl verbaut
  • 45 Zentimeter verlängert
  • Gesamtgewicht inklusive Panzerung rund 4,5 Tonnen
  • Projekt Name „Phoenix“
  • Innenraum mit Lack und Leder ausgestattet
  • Antrieb: 5,5 Liter V8-Motor G 63 AMG mit 544 PS
  • schusssichere Reifen
  • automatisches Feuerlöschsystem
  • Sprechverbindung nach draußen
  • Sirenen
  • Warnleuchten
  • elektrisch bedienbare Trennwand
  • Wechselsprechanlage zur Fahrerkabine
  • gekühltes Barfach
  • Einzelsitze mit erweiterten Verstellbereich und erweiterter Beinfreiheit
  • Infotainment-Anlage (34-Zoll-Flachbildschirm)
  • vier Außenbord-Kameras anzeigen kann

Sollten wir etwas vergessen haben was Euch auffällt dann teilt es uns einfach in der Kommentar-Box mit. Sollten wir des weiteren in naher Zukunft neue Details zu diesem Tuning Umbau erfahren teilen wir euch das natürlich in diesem Beitrag mit.

Auch cool oder...?

Ferrada Wheels FR3 PD Widebody Mercedes Benz CLK W209 Tuning 4 310x165 Ferrada Wheels FR3 am Widebody Mercedes Benz CLK

Ferrada Wheels FR3 am Widebody Mercedes-Benz CLK

Heute haben wir etwas ganz spezielles für Euch! Zu sehen gibt es einen Mercedes-Benz CLK …

BMW E30 325i Drag Race vs. Audi S8 Plus 310x165 Video: 700 PS BMW E30 325i Drag Race vs. Audi S8 Plus

Video: 700 PS BMW E30 325i Drag Race vs. Audi S8 Plus

  Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut was wir Euch …

1016 Industries Bodykit McLaren Tuning 2017 15 310x165 Fertig   1016 Industries Bodykit & Power für McLaren

Fertig – 1016 Industries Bodykit & Power für McLaren

Im Juni haben wir die ersten virtuellen Bilder vom Team rund um 1016 Industries zum Thema …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.