Perfekt – Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

Lesezeit 3 Minuten

Audi RS6 C7 Avant Ferrada Wheels FR4 Tuning 7 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

Wenn wir so durch unsere Repertoire stöbern haben wir ja schon einige Fahrzeuge auf Ferrada FR4 Felgen gesehen. Kürzlich erst gab es den bösen Dodge Charger und auch der brutale Mercedes E550 mit Widebody-Kit wurde auf FR4 Felgen gestellt. Doch optisch am besten gefällt uns das bisher zurückhaltendste Fahrzeug. Es handelt sich um einen schwarzen Audi RS6 C7 Avant der die Mehrspeichenfelge in üppigen 22 Zoll spendiert bekam. Während 95 % aller Tuner beim A6 bei 21 Zoll aufhören entschied man sich hier noch eine Nummer größer zu versuchen. Und das Ergebnis ist phänomenal denn auf den ersten Blick kann man es kaum glauben dass hier 22×11 Zoll an der Vorderachse und identische 22×11 Zoll an der Hinterachse untergebracht wurden. Das ganze wirkt auch überhaupt nicht übertrieben sondern absolut harmonisch. Natürlich muss auch eine Tieferlegung verbaut werden denn sonst würde das Set-up wohl ziemlich „hochbeinig“ wirken. Der RS6 wurde deshalb mittels Static Performance Gewindefahrwerk deutlich in Richtung Straße gebracht und besonders der neue Radsatz kommt dadurch viel besser zur Geltung.

Audi RS6 C7 Avant Ferrada Wheels FR4 Tuning 3 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

Leider wissen wir nicht ob die neue Rad/Reifen Kombination ohne Arbeiten an der Karosserie passt, aber so ganz vorstellen können wir uns das auch mit den breiteren Kotflügeln des RS6 irgendwie nicht. Ähnlich rar sind die Informationen auch bezüglich der verbauten Sportauspuffanlage doch die Geräuschkulisse im Video zeugt definitiv davon dass hier keine werkseitig verbaute Anlage mehr vorhanden ist. Oft wird verbaut man ja beim RS6 den Hersteller Akrapovic und eventuell ist es ja auch bei diesem Fahrzeug der Fall. Viel mehr gibt es im Moment zum RS6 nicht zu sagen so das wir es bei den Bildern belassen. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Modifikationen am erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: Ferrada Wheels / )

Das sind die Änderungen am Audi RS6 C7 Avant:

  • Tieferlegung (Static Performance Gewindefahrwerk)
  • Ferrada FR4 Wheels Alufelgen (22×11 Zoll rundum)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • unbekannte Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Audi RS6 C7 Avant Ferrada Wheels FR4 Tuning 1 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Ferrada Wheels haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

BMW 5er G30 550i auf Ferrada F8-FR8 Felgen & Airride

BMW 5er G30 550i Ferrada F8 FR8 Felgen Airride Tuning 5 1 310x165 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

Dezent – Porsche 911 Carrera 4s auf Ferrada F8-FR8 Alu’s

Porsche 911 991.2 Carrera 4s Ferrada F8 FR8 Felgen Tuning 2 310x165 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

20 Zoll Ferrada Wheels Forge-8 F8-FR5 am Nissan GT-R

20 Zoll Ferrada Wheels Forge 8 F8 FR5 Nissan GT R Tuning 3 310x165 Perfekt   Audi RS6 C7 Avant auf Ferrada Wheels FR4 Alu’s

22 Zoll Ferrada FR4 Felgen

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X