Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)

Lesezeit 3 Minuten

Bowler Land Rover Defender L663 Header Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)

Es hat etwas gedauert, aber der neue Land Rover Defender (L663 Generation) ist jetzt endlich vom Traditionstuner und Rennsportunternehmen Bowler umgebaut. Knapp zwei Jahre nach der offiziellen Enthüllung hat Bowler heute seine „Sonderkonstruktion“ für den Rallyesport vorgestellt und wird damit in der Wettbewerbsserie 2022 antreten. Der neue Bowler-Defender wird am 6. bis 8. August offiziel sein Debüt bei der Island Hill Rallye feiern und basiert auf der kurzen 90er-Karosserievariante. Verbaut ist unter der Haube der 300 PS & 400 NM starke 2,0-Liter-Turbo-Benziner (90 P300 AWD) und dazu gab es einen vorgeschriebenen Überrollkäfig nach FIA-Spezifikation mit Ersatzrad, es gab deutlich modifizierte vordere und hintere Hilfsrahmen mit zusätzlichen Verstrebungen und natürlich ein neues Fahrwerk. Und zwar ein von Fox entwickelte maßgeschneidertes Sportfahrwerk mit Höherlegung, das unter anderem die Bodenfreiheit um 25 mm erweitert.

Bowler Land Rover Defender 2022

Dazu steht der Bowler-Defender auf 18 Zoll Motorsportfelgen mit grobstolligen Geländereifen. Bowler gehört übrigens seit Ende 2019 zur Jaguar Land Rover (JLR) Gruppe und das Unternehmen hat nachträglich auch noch einmal die Motor- und Getriebekühlung verbessert. Schließlich sind die Einsatzbedingungen im Motorsport nicht mit denen auf der Straße zu vergleichen.

Auch eine Racebox ECU-Software, ein neu abgestimmtes ABS /DSC, eine Rallye-Systemintegration mit JLR-Sicherheitsausrüstung, eine optimierte Body-control-Software, ein erweiterter Kabelbaum für die zusätzlichen Komponenten, ein Lichtsteuermodul bis hin zum komplett geschützten Unterboden sind inklusive. An der Motorhaube wurde dazu noch eine zusätzliche Scheibenwaschanlage verbaut und am Heck gibt es neue Schlusslichter.

2022 Challenge-Version Land Rover Defender

Weiter sind die Seitenscheiben und die Heckscheibe jetzt aus Polycarbonat und auch in der Kabine hat sich etwas getan. Fahrer und Beifahrer erhalten unter anderem einen Sechspunkt-Renngurt samt Sportsitz, es gibt ein OMP-Sportlenkrad und für den Fall der Fälle darf natürlich auch ein interner und externer Notausschalter nicht fehlen. Auch ein integriertes Feuerlöschsystem ist in solch einem Fahrzeug Pflicht! Die Preise für die 2022 Challenge-Version des neuen Bowler Land Rover Defender liegen im Vereinigten Königreich bei 99.500 GBP (137.679 US-Dollar) inklusive Basisfahrzeug, aber das zusätzlich bald lieferbare Zubehör, das gerade noch entwickelt wird und noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, das kostet Aufpreis. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller und Tuner Bowler? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Porsche Cayenne, AMG G63, Bowler Bulldog & BMW X4 M

Dragrace Porsche Cayenne AMG G63 Bowler Bulldog BMW X4 M 310x165 Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)

Ur-Land Rover Defender kommt als Bowler CSP 575 zurück!

land rover defender v8 by bowler 310x165 Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)

Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)
Bildnachweis: Bowler Motors Ltd.

Bowler Land Rover Defender L663 2 Rennfahrzeug: der Bowler Land Rover Defender (L663)

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X