Samstag , 3. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

BRABUS G850 6.0 Biturbo Widestar – Tuning Mercedes G63 AMG

Achtung! Zu diesem Beitrag gibt es ein „Update“ das neue Informationen (Bilder, Daten, Video) enthält. Die neuen Info´s findet Ihr speziell gekennzeichnet am Ende des Beitrages!

Neuigkeiten vom Team rund um Brabus. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Brabus begegnet ist ein modifizierter Mercedes G63 AMG der ab sofort als BRABUS 850 6.0 Biturbo Widestar auftritt und damit die Neuinterpretation des Mercedes G65 AMG Brabus 800 Widestar & Brabus 700 Mercedes G63 AMG darstellt. Nachdem wir erst vor 4 Tagen die Mercedes C63 AMG S Version von Brabus präsentiert haben zeigt der Tuner nun das er auch eine dicke G-Klasse zu Weltpremiere auf die 2015er IAA mitnehmen wird.

850PS in einer G-Klasse

Übrigens, der Hubraumerweiterte V8-Motor wird so auch z.B. im Brabus CLS Shooting Brake genutzt, optisch dürfte die G-Klasse aber die auffälligste Variante stellen. Uns sind ein paar Details zum Tuning am BRABUS 850 6.0 Biturbo Widestar bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für Euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

voodoo-ride-audi-rs3-8v-chiptuning-pflegeprodukte-19

(Fotos: Brabus)

Das sind die uns bekannten Details:

  • Basis Mercedes G 63 AMG (BRABUS 850 6.0 Biturbo WIDESTAR – 6.0 Biturbo V8 Motor)
  • 625 kW / 850 PS bei 5.400 U/min (Hubraumvergrößerung von serienmäßigen 5.461 cm³ auf 5.912 cm³)
  • 1.450 Nm (zwischen 2.500 und 4.500 Touren)
  • 0 – 100 km/h in 4,0 Sekunden
  • V/max 260 km/h (elektronisch begrenzt)
  • 23 Zoll Räder ( BRABUS „PLATINUM
    EDITION“ Schmiederäder, 11Jx23, vier
    verschiedenen BRABUS Monoblock Designs)
  • 2.550 Kilogramm Leergewicht
  • BRABUS WIDESTAR Bodykit (Kotflügelverbreiterungen rundum + 12cm, Aufsätze für die vorderen Türen, integrierte LEDs in den Trittbrettern, BRABUS Frontspoiler, zusätzliche Blende unter dem Kühlergrill, angedeuteter Unterfahrschutz, neue Heckschürze mit zentralen Rückstrahler, BRABUS Dachspoiler)
  • BRABUS Tuning-Garantie (3 Jahre bis 100.000 Kilometer)
  • spezielles 850 Ansaugmodul (Luftfiltergehäuse mit vergrößertem Ansaugquerschnitt)
  • Lufthutze in Chequered Flag Sicht-Carbon in der Motorhaube
  • Metallkatalysatoren
  • BRABUS Sportauspuffanlage mit integrierter Klappensteuerung (per Knopfdruck am Lenkrad einstellbar – je zwei Endrohren links und rechts vor
    den Hinterrädern, wahlweise in normalem oder schwarzem Chrom)
  • SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC Getriebe mit BRABUS Alu-Schaltwippen
  • permanenter Allradantrieb
  • High Performance Bereifung 305/35 R 23 (Continental, Pirelli oder YOKOHAMA)
  • schwarz getönte Xenon-Scheinwerfern und LED Tagfahrleuchten
  • Ride Control Fahrwerk (für alle G-Klasse Modelle erhältlich)
  • Cockpit mit individuellen und exklusiven Ausstattungsvarianten (Velours-Fußbodenschoner, BRABUS Pedale, Türverriegelungsstifte aus Aluminium,
    BRABUS fine leather Volllederausstattung, BRABUS Mastik-Leder, Dachhimmel in Alcantara, zwei vielfach verstellbare, beheiz- und belüftbare Einzelsitze im Fond, Multimedia-Konsole, Edelholztische für die Rücksitze, integrierte Ladestation für iPhone 6,
    mehrere USB-Anschlüsse, 12 Volt Steckdosen, Kühlbox, 15,6 Zoll LCD-Monitor, BluRay-Player, WLAN-Router, 4G Highspeed-Modem, dimmbare Ambiente-Beleuchtungen, kardanisch bewegliche Leseleuchten in LED-Technologie)

Update vom „02.03.2016“

Es gibt neue Informationen zum BRABUS 850 6.0 Biturbo Widestar der auf Basis der aktuellen Mercedes G63 AMG G-Klasse von Brabus gefertigt wird. Der Tuner hat für den, ab morgen anstehenden Genfer Automobilsalon, einen komplett in Schwarz gehüllten G63 mit im Gepäck. Neben der auffälligen Außenhaut verfügt diese Version auch über einen komplett überarbeiteten Innenraum. Wir möchten Euch natürlich die Bilder zeigen und haben alles wichtige zu diesem Fahrzeug zusammengefasst.

  • Brabus Mercedes G63 850 Widestar
  • überarbeiteter 5,5-Liter-Biturbo-V8 AMG Motor
  • 6,0 Liter Hubraumerweiterung
  • geschmiedete Kolben (Durchmesser 99 Millimeter)
  • Billet Kurbelwelle
  • Hub 96 Millimeter
  • größere Turbolader
  • modifizierte Abgasanlage
  • Goldwärmereflexion Ummantelung für die Luftleitungen
  • 850PS
  • maximales Drehmoment 1.450 Nm (1069 lb-ft)
  • 23-Zoll BRABUS PLATINUM EDITION Monoblock Y Schmiederäder
  • 0 auf 100 km / h in 4,0 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit 260 km/h (162 mph) begrenzt
  • Brabus Carbon Bodykit (Stoßfänger, Motorhaube, Kotflügel mit LED Beleuchtung, Carbon Aufsätze für die Türen, Kotflügel usw.)
  • iBusiness Innenraum (Bildschirme, Flachbildschirm am Dachhimmel, beleuchteter Dachhimmel, IPAD, Velours-Fußbodenschoner, BRABUS Pedale, Türverriegelungsstifte aus Aluminium, BRABUS fine leather Volllederausstattung, BRABUS Mastik-Leder, Dachhimmel in Alcantara, zwei vielfach verstellbare beheiz- und belüftbare Einzelsitze im Fond, Multimedia-Konsole, Tische für die Rücksitze, integrierte Ladestation für iPhone 6,
    mehrere USB-Anschlüsse, 12 Volt Steckdosen, Kühlbox, BluRay-Player, WLAN-Router, 4G Highspeed-Modem, dimmbare Ambiente-Beleuchtungen, kardanisch bewegliche Leseleuchten in LED-Technologie uvm.)

Update vom „22.04.2016“

Es gibt erneut eine schicke Brabus G850 Variante die aus dem Nahen Osten stammte und ebenfalls in Schwarz (aber mit gelben Akzenten) gehalten ist, darüber hinaus wurde der Innenraum mit braunem Leder versehen. Viel Spaß mit den neuen Bildern!

Eventuell gibt es ja schon bald noch ein Update mit Informationen und Bildern. Sollte dies der Fall sein werden wir diese natürlich ebenfalls online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

mercedes-benz-s-coupe-s550-a217-vellano-vm10-tuning-11

Mercedes-Benz S-Coupe S550 auf Vellano VM10 Felgen

Eine der beliebtesten Alufelgen für das große Mercedes S-Coupé ist die VM10 Duoblock Felge aus …

jd-audi-sq5-3-0tdi-bi-turbo-chiptuning-2-min

Fast 1.000NM Drehmoment im JD Audi SQ5 3.0TDI Bi-Turbo

Bereits ab Werk ist der Audi SQ5 TDI in der „kleinsten“ Version mit 313 PS …

chiptuning-downpipe-audi-a1-s1-2-0-tuning-3

325PS & 485NM im kleinen JDEngineering Audi A1 S1 2.0

Gerade eben haben wir berichtet das Shiftech Lyon aus dem VW Polo 6R WRC 2.0 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.