Donnerstag , 15. April 2021
Tipps

Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad „CopperSol“ – Restomod!

Lesezeit ca. 4 Minuten

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 46 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Fotos by barrett-jackson.com

Wir haben in letzter Zeit schon so viel über den Tuningtrend schlechthin in den USA berichtet, die Restomods. Die neu aufgebauten und modernisierten Fahrzeuge, welche meist schon über 50 Jahre auf dem Buckel haben, von findigen Autoliebhabern vor der Schrottpresse gerettet wurden, und sich oftmals bereits in einem katastrophalen Zustand befanden, sind zur Zeit der Renner in Übersee. Ganz egal, ob es sich um Sportwagen, Pickups, Geländewagen, Limousinen oder Kombis handelt, jede Fahrzeuggattung ist vertreten, wenn es darum geht, Oldies mit moderner Technik und PS-starken Motoren auszurüsten. So ist es auch diesem 1955er Chevrolet Nomad ergangen, den wir euch heute vorstellen. Er wurde in einem aufwendigen Prozess, der sich über ganze fünf Jahre erstreckte, von Grund auf neu aufgebaut, modernisiert, und zum leistungsstarken Sleeper-Car mit modernem V8-Motor modifiziert.

Kupferfarbener Oldie mit Show-Potenzial.

Es gibt sehr viele Restomods vom Chevy Nomad, aber dieses Exemplar ist ganz besonders, da bereits die Farbe namens Vibrance Nutmeg ziemlich beeindruckend ist. Dazu passen natürlich die Chromfelgen, welche über eine sehr elegante Fünfspeichenoptik verfügen, aus unserer Sicht perfekt dazu. Man sieht wirklich am penibel modifizierten Exterieur, dass sehr viel Herzblut und unzählige Dollar in den letzten fünf Jahren in das Projekt geflossen sind. Mit dem Wagen kann man sich definitiv auf jedem US-Car-Treffen sehen lassen, und vielen Autofans läuft beim Anblick des perfekt restaurierten Wagens sich das Wasser im Munde zusammen.

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 16 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Interieur mit zahlreichen Luxus-Goodies.

Der Innenraum wurde komplett in sattelbraunem Leder namens Light Mocha ausgekleidet, und die Sitzflächen bestehen aus gelbem Leder namens Autumn Yellow. Die Mittelarmlehne, die ein Staufach beinhaltet, ist mit Bambusholz verkleidet, und Holz in Parkettoptik verschönert den gesamten Laderaum. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht, da auch alle nur erdenklichen Komfortfeatures Einzug in den Nomad gehalten haben. Angefangen bei einem Touchscreen von Pioneer, der für das Infotainmentsystem zuständig ist, und eine Rückfahrkamera besitzt, bis hin zu einem Digitalcockpit von Dakota Digital, das die Zukunft des Fahrens in das Fahrzeug einziehen lässt. Ferner wurde ein Soundsystem mit sechs Lautsprechern eingebaut, das für ein gehobenes Klangerlebnis sorgen soll.

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 17 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

LSA Crate-V8 mit Kompressor verrichtet seinen Dienst.

Im Motorraum ist ein LSA-Crate-V8-Benziner verbaut, welcher dank Kompressoraufladung stramme 560 PS leistet. Dieser Motor wird übrigens ganz modern via Startknopf gestartet, und nicht mehr mit Hilfe eines Schlüssels. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Automatikgetriebe auf die Hinterräder. Wir gehen davon aus, dass sich die Fahrleistungen des Chevys auf einem sehr hohen Niveau befinden, und sind uns sehr sicher, dass man damit auf der Viertelmeile so einige moderne Sportwagen hinter sich lassen kann. Mit diesem Schätzchen sollte man es aber nicht drauf anlegen, denn es wäre viel zu schade, diesen einmaligen Chevrolet Nomad auf dem Dragstrip zu verheizen.

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 45 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Unser Fazit zu diesem Chevy:

Sofern es den perfekten Restomod überhaupt gibt, ist dieser Nomad schon ganz nah dran. Gerade wird dieser wohl einmalige Oldie bei Barrett-Jackson in Scottsdale (Lot 1345), Arizona, versteigert. Es gibt kein Mindestgebot, und Online-Interessenten können bereits ihr Gebot abgeben. Solltet ihr nicht das nötige Kleingeld übrig haben, um bei der Auktion mitzubieten, dann könnt ihr die Bildergalerie, die wir für euch bereitgestellt haben, durchklicken. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 29 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

„Coyogar“? Ringbrothers Mercury Cougar mit Mustang-V8!

Restomod Coyogar Ringbrothers Mercury Cougar Mustang V8 10 310x165 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Mercedes 250GD Wolf aus 1990 von Expedition Motor!

Restomod Mercedes 250GD Wolf 1990 Expedition Motor 2 310x165 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

1986er BMW M635 Csi Coupe auf 17 Zoll BBS Felgen!

1986er BMW M635 Csi Coupe 17 Zoll BBS Felgen 1 310x165 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad „CopperSol“ – Restomod in Perfektion.

1955er Chevrolet Nomad CopperSol Restomod 30 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Verivox tuningblog Kredit 12 Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!


go Kupferfarbener 1955er Chevrolet Nomad CopperSol   Restomod!

Weitere interessante Themen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.