Donnerstag , 14. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Fetter Dodge Ram mit Tuning by Rüffer Performance

Das Team rund um den Tuner Rüffer Performance hat soeben ein neues Projekt veröffentlicht. Als Basis kam ein Dodge Ram mit fettem 5,7-Liter-V8 und 401 PS und 555 Newtonmeter in Betracht dessen Leistung mittels Kompressor-Power (eventuell von Hennessey) auf 550 PS und 705 Newtonmeter angehoben wurde. Nachdem wir zwei sportliche Fahrzeuge in Form der Corvette C7 Stingray HPE700 und dem leistungsmässig fast identischen Hennessey Chevrolet Camaro HPE700 vor einigen Monaten von Rüffer gesehen haben folgt nun mit dem Dodge Ram etwas ganz anderes und der Tuner zeigt das er auch im Offroad Bereich weiß was er macht. Nach der Tuning-Kur die das Auto über sich ergehen lassen durfte kommt der Ram nun deutlich spannender und individueller als die Serienversion daher. Wer ebenfalls stolzer Eigentümer eines Dodge Ram ist für den dürfte Rüffer Performance ein interessanter Anlaufpunkt sein wenn es darum geht den Wagen von der breiten Masse abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen am Dodge Ram betrifft so haben wir auch schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr aber noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentarbox und teilt sie uns mit!

(Foto/s: Rüffer Performance)

Das sind die Details zum Dodge Ram:

  • Leistungssteigerung mittels Kompressorsystem (550 PS und 705 Newtonmeter Drehmoment, 0,5 Bar Ladedruck)
  • 0-100 km/h in 6 Sekunden (Serie: 7,5 Sekunden)
  • V-Max. über 200 km/h (Serie: 173km/h)
  • Hochleistungs-Ölkühlsystem
  • neue Sportauspuffanlage (genauer Typ aktuell unbekannt)
  • neue Bremsanlage vorn: (Vorderachse Sechskolben-Sättel, Bremsscheiben 380 Millimeter – Optional acht Kolben und 421 Millimeter möglich
  • neue Bremsanlage hinten: (Vierkolben-Bremse, 356mm Bremsscheiben, Optional sechs Kolben und 380 Millimeter)
  • 22 Zoll Alufelgen in Schwarz (Typ Schmidt Revolution Hellcat)
  • Toyo-Reifen 305/45 R 22

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Für M-Fanatiker / BMW M3 F80 Projekt by SS Customs

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

HRE FF04 Felgen 19 Zoll Ford Focus RS Tuning 4 310x165 Passt perfekt   HRE FF04 Felgen in 19 Zoll am Ford Focus RS

Passt perfekt – HRE FF04 Felgen in 19 Zoll am Ford Focus RS

Der Felgenhersteller HRE Performance Wheels postete gestern auf seiner Seite einen aktuellen Ford Focus RS …

2017 Audi R8 V10 Brixton HS1 Duo Series Tuning 9 310x165 Mega   2017 Audi R8 V10 auf Brixton HS1 Duo Series Alus

Mega – 2017 Audi R8 V10 auf Brixton HS1 Duo Series Alus

Das es am 2015 präsentierten Audi R8 4S V10 nicht wirklich viel braucht um eine gewisse …

Ford Mustang GT Vossen VWS 3 Felgen Tuning 1 310x165 Böse   Bagged Ford Mustang GT auf Vossen VWS 3 Felgen

Böse – Bagged Ford Mustang GT auf Vossen VWS-3 Felgen

Die Fahrzeugkollektion von Vossen Wheels hat gestern Zuwachs bekommen und wir müssen Euch das Projekt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.