Donnerstag , 19. Oktober 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiber

your language tuningblog Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberde Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberen Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberfr Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberar Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberzh CN Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFibernl Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberel Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberit Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberpl Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberpt Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberro Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiberes Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFibertr Ford Mustang Widebody auf mbDesign Alu’s by TruFiber

Könnt Ihr Euch noch an den 2015er Ford Mustang MK6 Breitbau vom Tuner TruFiber erinnern? Das im August präsentierte Fahrzeug ist neben dem KAR Motorsport Mustang und natürlich der einmaligen Ultimate Auto – Shelby GT Super Snake Version wohl mit der auffälligste Mustang hier auf tuningblog.eu. Ganz aktuell hat sich TruFiber erneut an einen Mustang gewagt und wählte dafür die MK5 Version und modifizierte diesen zwar unverkennbar aber im Gegensatz zu den oben genannten Varianten deutlich ziviler! Aber eines sei gesagt – „zivil“ heißt noch lang nicht langweilig. Neben einem Satz Liberty Walk Kotflügelverbreiterungen hat der MK5 nämlich noch weitere Tuning-Parts wie einen schwarzen Satz mbDesign Alufelgen vom Typ KV1 in 20 Zoll und einer Menge anderer Teile erhalten. Die Jungs rund um das Team von TruFiber haben das Fahrzeug heute veröffentlicht und wir müssen ihn Euch natürlich vorstellen. Nach der Tuning-Kur die der Mustang vom Typ MK5 über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich spannender, individueller und auch dynamischer als die Serienversion da und überzeugt mit böser schwarzer Optik und hochwertigen Carbon Details. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen Ford Mustang zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist TruFiber ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Ford Mustang sehen wollte klickt einfach HIER.

(Foto/s: TruFiber)

Das sind die Details zum Ford Mustang Widebody:

Was findest du den?
Dezent & auffällig - Mercedes C217 S65 AMG auf Forgiato’s

  • Satz Liberty Walk Kotflügelverbreiterungen rundum
  • mbDesign Alufelgen Typ KV1 in 20 Zoll (Schwarz)
  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – Info steht noch aus)
  • Toyo Bereifung rundum
  • schwarze Rückleuchten
  • schwarze Bremsleuchte
  • abgedunkelte Blinker vorn
  • Aufsätze für die Seitenwände hinten und die Türen
  • unbekannter Frontspoiler und Diffusor
  • unbekannte Carbon Motorhaube mit Luftauslässen, Carbon Heckleiste, Carbon Lufteinlässe im Stoßfänger, Carbon Heckklappe (eventuell alle Teile foliert)
  • goldene Bremssättel, geschlitzte Bremsscheiben (Brembo Bremsanlage vorn)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • Magnaflow Sportauspuffanlage

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Vossen Wheels VFS1 auf dem Mercedes Benz C400

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Mercedes Benz AMG GTs IMSA RXR ONE Tuning 8 310x165 Irre   860 PS Mercedes Benz AMG GTs als IMSA RXR ONE

Irre – 860 PS Mercedes-Benz AMG GTs als IMSA RXR ONE

Vergesst die Widebody-Kits von STARKE, Prior Design oder Mansory, hier kommt der IMSA RXR (Road X-tra Racing) ONE! Ein Monster …

Toyota Voxy R80 2017 Bodykit Kuhl Racing Tuning 7 310x165 Fahrende Wand   Toyota Voxy mit Bodykit von Kuhl Racing

Fahrende Wand – Toyota Voxy mit Bodykit von Kuhl Racing

Zu beliebten japanischen Fahrzeugen die, in Europa und speziell Deutschland, kaum einer kennt gehört definitiv …

Mercedes GLC Coupe Brabus C253 Tuning 1 310x165 Jetzt auch der kleine   Mercedes GLC Coupe von Brabus

Jetzt auch der „kleine“ – Mercedes GLC Coupe von Brabus

Ein Schelm wer böses denkt! BMW baut den X6, Mercedes zieht mit dem GLE Coupe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.